Spark mit Schwarzen Streifen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Spark mit Schwarzen Streifen

      Hallo
      hab jetzt schon eine Weile eine Spark und bin eigentlich auch voll zufrieden damit bis auf die Sache mit den Panoramabildern....
      Ich hab mittlerweile schon die 2. Spark nach Austausch per DJI Care Refresh (was übrigens ein unglaublich guter Service ist...!!!).
      Aber auch bei der 2. Spark hab ich schwarze Streifen im Bild bei Panoramafotos....Immer bei den obersten Fotos die gemacht worden sind...
      Es ist egal wo die Sonne steht hab schon alle Richtungen ausprobiert, es liegt definitiv an der Spark nicht an der Sonneneinstrahlung...
      Wie gesagt die Streifen treten nur im Panoramamodus auf...

      Jetzt meine Frage haben andere DJI Drohnen auch das Problem mit schwarzen streifen im Bild (bei Panoramaaufnahmen) oder ist das nur bauartbedingt bei der Spark...???


      lieben Gruß an alle …
      Images
      • DJI_0009.JPG

        109.11 kB, 1,024×768, viewed 44 times
      • DJI_0003.JPG

        133.84 kB, 1,024×768, viewed 26 times
      • DJI_0003.JPG

        110.51 kB, 1,024×768, viewed 28 times
      • DJI_0009.JPG

        152.42 kB, 1,024×768, viewed 24 times
    • Das sind deine Propeller. Normalerweise sind die bei Panoaufnahmen nicht im Weg, außer die Spark muss gegen den Wind arbeiten.
    • JA das hat der Support bei DJi auch gemeint das es die Propeller sind... Aber da es ja schon die 2. Spark ist, die ich habe und beide haben diese schwarzen Streifen ist das für mich halt ein bauartbedingter Fehler. Wie man auf den Bildern sieht war es jedes mal schönes Wetter und fast windstill...
      Mich würd einfach interessieren ob das auch bei einer z.b. Mavic 2 Pro (zoom) auch vorkommt …????
    • Erfahrungsgemäß sehen alle Bilder so aus, als wäre es windstill. Liegt in der Natur der Sache, wenn nicht gerade ein Sturm einen Baum umgeblasen hat...

      Aber mal ernsthaft, der Wind in bodennähe ist selten deckunggleich mit dem Wind nur 20-30 Meter weiter oben, insbesondere wenn man selbst in einem Tal oder unterhalb der Baumkronen steht und die Drohne oberhalb der Baumkronen und außerhalb des Tales, so wie in deinen Bildern oben fliegt. Bei Panoramaaufnahmen wird die Kamera logischer- und notwendigerweise auch nach oben gedreht und dabei reicht, dank der Tatsache dass die Spark sehr leicht ist und sie sich im Panomodus recht zackig bewegt und sich nur wenig Zeit für ein Foto nach der Neupositionierung lässt, schon wenig Wind aus. Gelegentlich hat man damit halt mal Pech.

      Tipp: Bei DJI Go4 lässt sich die Verzögerung zwischen Neupositionierung und Fotoaufnahme meines Wissens nach nicht verändern. Andere Apps, wie Litchi, lassen das zu und können dir bei diesem speziellen Problem bis zu einem gewissen grad helfen. Das geht dann aber freilich auf die Flugausdauer, weil der Panoablauf dann logischerweise länger dauert.
    • Doch, kann man. 3x3 und 1x3 Modi machen keine Fotos direkt nach unten und damit nutzt die Kamera nicht die volle Bewegungsfreiheit. Entsprechend kann man die "Zentralaufnahme" nach unten verschieben, entsprechend werden denn die umliegenden Aufnahmen angepasst und das kann Platz nach oben schaffen, um die Props bei Wind aus dem Bild zu bekommen. Nur der 180° und 360° Panomodus scheren sich nicht um die Ausgangslage der Kamera.