Gimbal Steuerung + Video Überagung Hilfe benötigt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Gimbal Steuerung + Video Überagung Hilfe benötigt

      Hallo Leute,


      ich bin recht neu in dem Thema und benötige etwas Hilfe bei einem Projekt, das ich anstrebe.
      Dieses Projekt hat zwar nichts mit Drohen zutun aber ich denke hier, könnt Ihr mir sicher helfen.


      Ich besitze eine Unterwasserkamera die mir via FPV Technik ein Livebild des Gewässergrunds überträgt.
      Leider ist die Kamera fest im Unterwassergehäuse eingebaut und ich kann diese nicht ausrichten.
      Das hat zur folge, dass ich die Kamera sehr oft umsetzen bzw. verstellen muss.
      Dazu komm das es dieses System nicht mehr zu kaufen gibt, wes es fast unmöglich macht Ersatzteile zu kaufen.

      Hier die Aktuele Unterwasserkamera

      Ich plane mir ein Komplet neues Gehäuse zu bauen, welches mit einem Gimbal ausgestattet ist.


      Jetzt seid Ihr gefragt. Was benötige ich, um das Gimbal zu Steuer und gleichzeitig das Video Signal zu übertragen?
      Brauche ich ein Extra Transmitter für das Gimbal oder gibt es hier schon eine Komplettlösung?
      Das Video sollte über eine ActionCam aufgezeichnet werden. Eine GoPro Hero 2, AEE Action Pro und Hero 7 Black besitze ich schon, würde mir aber zur not auch eine neue Kaufen)
      Ich würde gerne eine Reichweite von ca 250m direkte sicht Sender//Empfänger erreichen.
      Wenn möglich das Video Signal in 720p oder besser übertragen. Alternativ würde fürs erste eine analogeLösung auch reichen.


      Ich höffe Ihr könnt mir helfen.



      Vielen Dank !!!!
    • Das ist eigentlich recht simpel zu basteln. Irgendein Empfänger mit servo Ausgang, passende Funke, 2 Servos und paar Druck Teile. Gimbal fertig.
      Passende Funke und fürs Bild kannst ja die jetzige Lösung behalten.

      Ich weiß allerdings nicht, wie die Reichweite unter Wasser ist.
    • Ich habe gerade einen flashback aus einem anderen Forum. ^^
      Die Chancen direkt aus dem Teich heraus zu senden sind bei Null. Gigaherz Wellen kommen durch Wasser sowieso schon fast nicht durch, und dass Gewässer die Angewohnheit haben tiefer als die umgebende Erdoberfläche zu liegen hilft der horizontalen Übertragung natürlich auch nicht. Du wirst die Sender und Empfänger an lange Kabel hängen, und außerhalb des Teichs aufstellen müssen. Mit Richantennen sind dann 250m auf Sichtlinie überhaupt kein Problem.
    • Hey, der Sender und Antenne ist an einem Schwimmkörper Überwasser angebracht das läuft so ja bei meiner aktuellen Kamera auch. Ich denke ich muss dann die Empfänger des Gimbal auch so verbauen. Meine Frage bezieht sich einzig auf die sende und Empfangseinheit des Gimbal.