Seltsames Verhalten: Mavic Pro macht sich ohne mein Zutun selbstständig

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Seltsames Verhalten: Mavic Pro macht sich ohne mein Zutun selbstständig

      Hallo

      Seit dem letzten Update sehe ich mit wachsender Sorge, daß sich meine Mavic Pro hin und wieder selbstständig macht. Mehrmals beschleunigte sie selbstständig den eingeleiteten Sinkflug, wurde drastisch schneller und ging gefühlt in den freien Fall über. Ich mußte gegensteuern und sie normalisierte sich wieder. Dies ist in unregelmäßigen Abständen schon mehrmals geschehen. Einmal konnte ich nicht mehr schnell genug reagieren und sie knallte derb auf den Boden, was zum Glück folgenlos blieb, lediglich zwei Propeller waren schwer beschädigt und mußten ausgetauscht werden.

      Das zweite Phänomen: Ich starte sie, bringe sie etwa 1-2 Meter in die Luft um dann in Ruhe einen Flugmodus auszuwählen, die Aufnahme zu starten und die Kamera zu fokussieren. In der Zwischenzeit beginnt die Drohne von allein zu steigen, zwar langsam aber stetig, obwohl ich keinen Steuerknüppel berührt habe. Auch hier muß ich manuell gegensteuern, um sie wieder auf die ursprüngliche Höhe zu bekommen. Danach funktioniert alles wieder normal. Zwei drei Wochen verschwanden diese Probleme gänzlich, aber jetzt beginnt es hin und wieder erneut: Viel zu schnelles Sinken und selbstständiges Aufsteigen. Woran könnte das liegen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Würde mich sehr über einen helfenden Hinweis freuen.
    • Kalibrierung IMU und Kompass hast du schon gemacht?

      Ich würde, wenn das nicht hilft, eher DJI kontaktieren, das klingt nach nem defekt.
    • Kalibrierungen sind erfolgt. Was mich stutzig macht ist die Tatsache, daß es sich hier nicht um einen Dauerzustand handelt sondern nur hin und wieder geschieht. Geschätzt acht von zehn Flügen gibt es keinerlei Probleme bis wie aus dem Nichts der nächste Rückfall kommt.
    • Könnte z.B n Haarriss auf ner Platine , o.ä. sein, der erst bei Erwärmung auftritt. Mal ja - mal nicht. Ich würde mit dem Teil gar nicht mehr fliegen - ab zu DJI...

      Akku defekt? Und deshab steigt der Kopter von allein? Seeehr unwahrscheinlich ;)