Mavic Pro - Motor blockiert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Mavic Pro - Motor blockiert

      Hallo,

      Bin vor 2 Tagen mit meiner Mavic Pro geflogen. Als die Mavic aufgrund des niedrigen Akkustandes selbständig landete und ich sie aus hektik in von meinem Zelt gespannten Seil hineinlenkte, blockierte es einen Motor. (Die Meldung kam auch auf der Fernsteuerung bzw. auf der App) Da die Mavic im automatischen Landeflug war und der Propeller das dünne Seil nur 15cm über Boden berührt hat, schaltete die Mavic die Motoren sofort automatisch aus sobald sie am Boden war.

      Dabei wurde ein Propeller beschädigt (siehe Foto). Dieser Propeller ist höchstwahrscheinlich mit dem Seil in Berührung gekommen.

      Habe den Propeller dann später abgenommen und habe mir die Wicklungen vom Motor angeschaut ob evtl. eine durchgebrennt ist, was nicht der Fall ist. Jetzt wollte ich noch alle Propeller abnehmen und die Mavic 5min in Leerlauf gehen lassen, um zu sehen ob sie evtl. “komische“ Geräusche macht oder ob ein Motor sehr warm wird. Der Mavic macht es nichts aus wenn sie ca. 5min ohne Propeller in Leerlauf geht oder?

      Habt Ihr noch weitere Vorschläge wie ich die Motoren überprüfen könnte ob vielleicht einer einen Schaden abgenommen hat? Was ich aber eher ausschliesse.














      Danke
    • Hallo, warum willst du alle Motoren prüfen?
      Ich würde den defekten Propeller tauschen u mir die anderen ansehen. Wenn nichts weiter zu sehen ist, die Mavic einfach starten u testen. Hatte das auch schon mit der Mavic Pro u auch mit der Anafi u da war immer nur der Propeller beschädigt....
      Gruß Markus
    • Nussini wrote:

      Hallo, warum willst du alle Motoren prüfen?
      Weil es sein könnte dass es auch einen anderen Motor blockiert hat. Die anderen Propeller sind aber nicht beschädigt.

      Copter-Fan wrote:

      Ich lasse meine Motoren grundsätzlich nie ohne Propeller laufen.

      Zum Testen fixiere ich den Multicopter am Boden oder auf einer umgedrehten Getränkekiste.
      Überlastet man dann nicht die Motoren?
    • Würde es ähnlich wie Nussini schon geschrieben hat machen: defekte Props tauschen, Motor auf Sicht überprüfen und dann im Garten den Kopter mal 5 Minuten in 2m Höhe hovern lassen. Dabei genau aufpassen wie er sich verhält ...
      "we brake for nobody"
    • Hallo, habe den Propeller ausgetauscht und die anderen Propeller und Motoren nochmals auf Sicht überprüft. Sieht alles in Ordnung aus. Wollte dann die Mavic einschalten und starten, dann ist mir allerdings ein komisches Geräusch bzw. ein leises rattern aufgefallen.
      Man hört es zwar nur sehr leise, aber dieses rattern wäre mir jetzt noch nie aufgefallen.

      Link Audio: vocaroo.com/i/s0mZCrHAtQFP
      (Im Audio hört man es stark verstärkt)

      Ist dieses leise rattern normal und ist mir bis jetzt nur nie aufgefallen?
    • Hast Du das Mikro direkt an den "verdächtigen"Motor gehalten und bei welcher Drhezahl? Manche Smartphones reagieren auch sehr empfindlich auf die Stromimpulse. Mein altes hat immer ein starkes Klopfen aufgenommen. Das kam aber vom Ultraschallsensor, selbst habe ich es so nicht mitbekommen.

      Gruß Achim
      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.
    • Achim_62now wrote:

      Hast Du das Mikro direkt an den "verdächtigen"Motor gehalten und bei welcher Drhezahl?
      Das Mikro habe ich an die Unterseite des Mavics gehalten. Das Geräusch kommt von dort, nicht vom Motor... Die Motoren habe ich dabei auch nicht eingeschalten. Es kommt sobald ich die Mavic einschalte.
      Man hört das Geräusch auch selbst wenn man genau hinhört, wenn auch sehr leise. Wenn man die Mavic allerdings mit der Unterseite ans Ohr hält, dann hört man es deutlich.

      Gut möglich dass dieses Geräusch von den Ultraschallsensoren kommt, da genau dort das Geräusch am stärksten ist. Ist das aber normal?
      Oder kommt es vielleicht von einem Steuergerät oder Prozessor der überlastet wurde?

      Danke
    • Das Geräusch kommt vom Ultraschallsensor, keine Panik. Und bei dem kleinen Schlag mit dem Propeller würde ich mir auch keine all zu großen Gedanken machen, das bringt so einen Motor nicht um. Das Motoren Schaden nehmen, dazu gehört schon etwas mehr. Z.B. wenn die Drohne aus größerer Höhe kopfüber auf die Propeller fällt, dann können die Motoachsen dabei ein Schlag bekommen, aber nicht von einer Berührung mit einem Hindernis, zumal der Motor sofort abschaltet. Wenn das der Fall wäre, denn müssten meine Motoren erst recht tot sein, weil ich meine Drohne vor kurzem erst unfreiwillig mal als Motorsense in einem Gebüsch missbraucht habe.

      The post was edited 5 times, last by biber ().

    • Lukii wrote:

      Ok danke! Komisch dass mir dieses Geräusch dann nie aufgefallen ist...
      Das Menschliche Ohr hört ja auch nur gut in bestimmten Frequenzen und du gehtst ja auch nicht so nah an die Schallsensoren heran mit dem Ohr. Hinzu kommt noch die elektrische Verstärkung des Mikrofons. Alles mal nur so "platt" gesprochen.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben