Tello Programmierung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Tello Programmierung

      Hallo Fangemeinde,

      hat jemand Erfahrung mit der Tello Programmierung?
      Im App- Store werden ja einige Apps dafür angeboten, aber welcher ist wirklich einfach und effektiv nutzbar und möglichst in deutscher Sprache?
      Was gilt es zu beachten?

      Vielen Dank für Eure Tipps, Gruß Willy
    • Noch nicht ausprobiert? Ist schon mutig, da eine Empfehlung auszusprechen. ;) (War jetzt nicht böse gemeint.)
      Ich hab's schon probiert und war nicht so überzeugt. Aber vielleicht stelle ich mich auch eifach zu blöd an. Oder meine Ansprüche sind zu hoch. =O
      Wenn Du das probiert hast, berichte mal über Deine Erfahrungen. Würde mich interessieren.
      Fly long and prosper.
    • Also ich habe es dann doch noch auf die Schnelle ausprobiert und es war wirklich sehr einfach. Ein wenig English ist schon sehr hilfreich und dann die einzelnen Befehle aufrufen und untereinander einklinken. Fertig.
      Am besten mal probieren mit:
      Take off
      fly up 100 cm
      fly right 100 cm
      fly left 100 cm
      land

      Dann noch die Zahlen eingeben und einstellen auf cm, sollte alles so funktionieren und zwar:
      Drohne abheben
      Hochfliegen 1Meter
      1 Meter nach rechts fliegen
      1 Meter nach links fliegen
      landen
      :thumbsup:
    • Englisch und Programmierung sind kein Problem für mich. ;)
      Bei Deinem Programm sollten Start- und Landepunkt auf der selben Stelle sein. War das auch so?
      Bei meinen Programmierungen habe ich statt rechts/links vor/zurück genommen. Dabei stellte ich schon eine Abweichung fest.
      Kamen dann noch Drehungen hinzu, wurde die Differenz zwischen Start und Landung immer größer.
      Und das Indoor ohne jeglichen Wind.

      Außerdem stört mich, daß man dazu nur mit DroneBlock die Tello steuern kann. Damit kannst Du aber nicht normal (also manuell) fliegen.
      Was mir so vorschwebt ist manuelles Fliegen zu einem bestimmten Punkt, dort Taste Drücken und die Tello vollführt ihre programmierten "Kunststückchen".
      Und dann weiter manuell.
      Aber das gibt keine mir bekannte App her. Auch nicht die TelloFPV. Und die kann sonst so fast Alles. ;)
      Fly long and prosper.
    • hi zusammen

      Ich habe auch mal mit die App Drone Blocks ausprobiert , am Anfang macht es Spaß und wie MrSpok schreib hatte auch ich Indoor Abweichungen, nun die kleine ist auch nicht GPS gesteuert. Irgendwie holt die App mich aber nicht wirklich ab, keine Ahnung warum.

      Dann habe ich sie meiner Tochter gezeigt die auch ganz gerne mal mit dem Iron Man fliegt, aber auch bei Ihr war so nach 3 - 5 mal die Luft für die DroneBlock App raus, weil sie eben nicht genau das macht was man eigentlich erwartet ;) und das ist dann eben nicht motivierend.
      Have a nice Day