Ständige Störungen, Bild aussetzten bis Flugabbruch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Rager wrote:

      @piet funktioniert das nun mit Flugmodus-Handy besser?
      Ich habe vermutlich das gleiche Problem... kommt mir aber vor, als wäre das erst seit ein paar Wochen(app update schuld?)
      Mein Live Video ruckelt, wenn ich die Drohne in einigem Metern Abstand habe (vielleicht 70-100 m Höhe, aber kaum weg von mir). Dann habe ich auch ein Steuerproblem, die Drohne reagiert auch nur ruckartig auf meine Steuerbefehle(oder ich sehe es nicht korrekt, da mein Video ja ruckelt.)
      Und gestern war beim Rundflug um eine Burg plötzlich das Signal weg. Nach einige Schrecksekunden war es wieder da, vermutlich ist sie korrekt an die Stelle zurück gekehrt, an der es zuletzt da war.

      Ist das das gleiche Problem, wie im Thread beschrieben? Gibt es andere Lösungsideen außer neues Handy u. Flugmodus Handy? Ich habe ein Samsung Galaxy J5
      Ich habe mich entschieden mir die Mavic 2 Pro zu kaufen vor einer Weile. Bin seitdem die Mavic Air nicht mehr geflogen.
      Aber ich denke ich teste es vielleicht nochmal vor dem Verkauf ob es sich bessert mit z.B. das Smartphone in den Flugmodus schalten.
    • Ich habe heute nochmal ausführlich getestet.
      Habe Flugmodus am Handy aktiviert u. einen Kanal auf 2,4 GHz manuell ausgewählt, auf dem ein kleiner grüner Balken war. Dann bin ich ca. 70 m hoch geflogen. Leider gingen da die Probleme wieder los, Balken vom Wifi waren so auf 2-3 von 4, ruckelte beim Drehen schon etwas. Dann bin ich so auf 90m hoch u. die Meldung kam, dass Verbindung unterbrochen ist, ließ sich dann nicht mehr flüssig steuern. Meine Antennen waren parallel u. zeigten Richtung Drohne.
      Doch ein Hardwareproblem?

      Folgende Fragen noch:
      wenn ich manuell einen Kanal auswähle, welchen nehme ich da? etwas größerer grüner Balken oder möglichst klein?
      Muss ich dann Software, Drohne oder Ferbedienung aus- u. wieder einschalten? eigentlich nicht, vermute ich, hatte mir ja 2,4 GHz aufndem Display auch ohne Neustart angezeigt.

      Habe in einem anderen Thread gelesen, dass ggf. das Firmwareupdate über die DJI go 4 app Schuld ist u. man es manuell machen sollte? Wie geht das?

      Früher hatte ich diese Probleme nicht so massiv. Ggf. doch die Fernbedienung schuld, habe ich viel rum transportiert u. der linke Knüppel macht auch schon Probleme (piept manchmal beim Einschalten, Drohne dreht sich ab und zu, als würde man steuern; wenn ich vorab den Hebel im Kreis bewege, geht es)
    • Rager wrote:

      wenn ich manuell einen Kanal auswähle, welchen nehme ich da? etwas größerer grüner Balken oder möglichst klein?
      Die Balken zeigen die Belegung der Kanäle. Je kleiner der Balken, desto weniger Störungen.
      Und solange Du nicht auf Reichweite fliegst wähle am Besten den 5GHz-Bereich.
      Fly long and prosper.
    • ok, vielen Dank, also doch einfach auf auto lassen...
      mein Reichweitenproblem bleibt damit aber.
      Falls man doch den Kanal manuell umstellt, Neustart oder einfach nur umstellen?
      Werde mal mit einem Bekannten, der auch die Mavic air hat, testen, woran es liegen könnte (z.B. mal Flug mit seiner Bedienung). ggf. ist ja doch meine fernbedienung etwas kaputt... oder doch die drohne.
    • Hallo, ich hatte diesen Thread vorhin erst entdeckt....bin somit etwas spät.
      Ich selber fliege die Air seit ca. 14-15 Monaten. Im Februar war sie 4 Wochen lang im Dauereinsatz. Und, ich hatte sie teilweise recht weit "weggeschickt".
      Da hatte ich bislang nur selten Reichweitenprobleme oder Verbindungsabbrüche.
      ALLERDINGS: ich hatte diesbezüglich noch nie etwas an den Settings geändert oder ausgetestet.
      Entweder Settings wieder reseten oder die Air hat eine Fehlfunktion...so meine Ferndiagnose auf die Schnelle.
    • wo bitte kann ich alle Einstellungen zurücksetzen?
      Finde in der App nur unter Einstellung Fernsteuerung / erweiterte Einstellungen / Standardeinst. wiederherstellen etwas, setzt aber nicht alles zurück.
    • DJI Assistent? den hatte uch installiert, bekam aber keine verbindung zur drohne. hatte ein usb kabel von drohne neben sd schacht an rechner geschlossen. das programm hat aber nichts gemacht... ging irgendwie nicht weiter. was mache ich falsch.
      heute wieder geflogen, kanal auto 5,x band. bei 70 m gerade hoch- ca. 90 m nuf noch ein bis zwei balken empfang, foto machen dauerte ein paar sekunden, als ob das signal ewig braucht
    • Rager wrote:

      DJI Assistent? den hatte uch installiert, bekam aber keine verbindung zur drohne. hatte ein usb kabel von drohne neben sd schacht an rechner geschlossen. das programm hat aber nichts gemacht... ging irgendwie nicht weiter. was mache ich falsch.
      heute wieder geflogen, kanal auto 5,x band. bei 70 m gerade hoch- ca. 90 m nuf noch ein bis zwei balken empfang, foto machen dauerte ein paar sekunden, als ob das signal ewig braucht
      Glaube fast, dass die Air defekt ist, denn die Air kann richtig weit fliegen. Ich habe es zwar nicht so weit, wie in folgendem Video getrieben, aber sie war bei schon mal' 2,7 Kilometer weit weg (natürlich auf einer Reise in einem Land "far far awyay"). Da gab es glaube ich lediglich zwei relativ kurze Verbindungsabbrüche. Da ich ja nur das SD-Karten-Video-Material nutze, war mir das fast egal, dass ich da für wenige Sekunden keine Bild- bzw. Videoanzeige auf dem Iphone hatte.
      Was ggf. auch sein könnte, dass Du in der Nähe Deines Flugbereiches Funkmasten hast; vielleicht mal' prüfen. Ob die die Air so außer Funktion setzen können, kann ich nicht beurteilen.

      The post was edited 1 time, last by Bladerunner ().