Rheinfall Neuhausen: Hochwasser Ende Juni 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Rheinfall Neuhausen: Hochwasser Ende Juni 2019

      vimeo.com/probeat/rheinfalljuni2019

      Diesen Winter, sowie im Frühjahr (2018 / 2019) gab es sehr grosse Schneemengen in den Schweizer Alpen.
      Das daraus resultierende Schmelzwasser und der sehr nasse Mai 2019 haben seit Anfangs Juni die Abflussmenge am Rheinfall kontinuierlich ansteigen lassen. Diese lag rund ein Drittel über dem normalen Durchschnitt im Juni, von rund 600'000 Liter/Sekunde.
      Die vorliegenden Bilder wurden am Sonntag, 23. Juni 2019 aufgenommen und zeigen den Rheinfall mit einer Durchflussmenge von rund 810'000 Liter / Sekunde.


      This winter, as well as in spring (2018 / 2019) there was a lot of snow in the Swiss Alps.
      The resulting meltwater and the very wet May 2019 have caused the runoff at the Rhine Falls to rise continuously since the beginning of June. This was about one third above the normal average in June of about 600,000 litres/second.
      These pictures were taken on Sunday, 23 June 2019 and show the Rhine Falls with a flow rate of around 810,000 litres / second.
      Zugehöriger Ort

      Rhein,, SchweizAlle Orte anzeigen

      Images
      • Rheinfall Hochwasser.png

        852.48 kB, 1,024×551, viewed 86 times
    • Erfrischende Bilder - z.T. mutig geflogen, recht dicht an der Botanik vorbei :thumbup:
      Die Mukke finde ich ein bisschen zu austauschbar - sowas hört man zuuu oft - da wäre was Originelleres/Individuelleres schöner gewesen...
      Aaarg ist IMO das Logo im Bild...

      Mit welchem Kopter biste geflogen - Mavic 2 Pro?
    • Die Natur ist immer wieder Beeindruckend!

      Schöne Aufnahmen. Von etwas weiter Oben hätte mich noch ein Bild interessiert.


      Respekt an die Leute, die bei 00:45 noch auf dem Vorsprung stehen. Ich würde mich das nicht trauen und hätte sorgen, das der Pfeiler von den Wassermengen weggerissen wird...
    • Hallo Lutz G
      Danke für Deine Rückmeldung.
      Geflogen bin ich das Ganze, wie Du richtig vermutet hast, mit der Mavic 2 Pro.
      Nun ja, über Musik lässt sich bisweilen endlos streite. Habe versucht, was Allgemeinverträgliches zu hinterlegen, mein persönlicher Musik-Geschmack ist um Lichtjahre progressiver :D
      Logo = geringfügiger Diebstahlschutz. Leider immer mal wieder ein Thema.
    • proBeat wrote:

      Nun ja, über Musik lässt sich bisweilen endlos streite. Habe versucht, was Allgemeinverträgliches zu hinterlegen, mein persönlicher Musik-Geschmack ist um Lichtjahre progressiver
      ...und den würde ich ruhig mal in die Musikauswahl einfließen lassen - dadurch können deine Videos nur gewinnen ;)

      Falls noch nicht bekannt - in dem Thread hier gibts einige Tipps/Quellen, etc punkto Mukke 8)

      drohnen-forum.de/index.php/Thr…k-nervt-welche-ist-ideal/


      proBeat wrote:

      Logo = geringfügiger Diebstahlschutz. Leider immer mal wieder ein Thema.
      Dadurch haste Dir IMO auf jeden schon Fall schon mal ein Stück Qualität selbst geraubt - so ein Logo wirkt IMO gar nicht gut im Bild...


      proBeat wrote:

      Geflogen bin ich das Ganze, wie Du richtig vermutet hast, mit der Mavic 2 Pro.
      Tolle Bildqualität - Wasser und dann auch noch sehr bewegt, ist ja bekanntlich (?) hardcore für den Codec, etc...


      Quintox wrote:

      Ich würde mich das nicht trauen und hätte sorgen, das der Pfeiler von den Wassermengen weggerissen wird...
      Dito.

      Ansonsten erinnert mich die Szenerie an daaamals™ als ich bei den Niagarafällen war, und dann auch noch durstig (!) auf die Wassermassen schaute, da wir kurioserweise gerade nix zu trinken dabei hatten :D Ich muss wech - bekomme schon wieder Durst, wenn ich nur daran denke *g*
    • Lutz G wrote:

      proBeat wrote:

      Nun ja, über Musik lässt sich bisweilen endlos streite. Habe versucht, was Allgemeinverträgliches zu hinterlegen, mein persönlicher Musik-Geschmack ist um Lichtjahre progressiver
      ...und den würde ich ruhig mal in die Musikauswahl einfließen lassen - dadurch können deine Videos nur gewinnen ;)
      Falls noch nicht bekannt - in dem Thread hier gibts einige Tipps/Quellen, etc punkto Mukke 8)

      drohnen-forum.de/index.php/Thr…k-nervt-welche-ist-ideal/


      Schau mal rein. Solange das Urheberrecht der Interpreten respektiert wird. Meine Hintergrundmusik ist grundsätzlich bezaht und für das jeweilige Projekt lizensiert.



      proBeat wrote:

      Geflogen bin ich das Ganze, wie Du richtig vermutet hast, mit der Mavic 2 Pro.
      Tolle Bildqualität - Wasser und dann auch noch sehr bewegt, ist ja bekanntlich (?) hardcore für den Codec, etc...

      Mit ND-Filter und der daraus resultierenden maximal möglichen Verschlusszeiten. Die Hauptproblematik bei diesen Aufnahmen sind die sehr grossen Kontrastunterschiede (Wasser / Gischt sehr hell; Bäume / Fels dunkel)


      Quintox wrote:

      Ich würde mich das nicht trauen und hätte sorgen, das der Pfeiler von den Wassermengen weggerissen wird...
      Dito.
      Ansonsten erinnert mich die Szenerie an daaamals™ als ich bei den Niagarafällen war, und dann auch noch durstig (!) auf die Wassermassen schaute, da wir kurioserweise gerade nix zu trinken dabei hatten :D Ich muss wech - bekomme schon wieder Durst, wenn ich nur daran denke *g*


      Die Kanzel hält ^^ Bei einer Durchflussmenge von über 950'000 Liter / Sekunde, schwapt das Wasser in den Bereich sogar über, da kriegst Du nasse Füsse in diesem Bereich :P