Mavic Pro Platinum CRASH Sportmodus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Nein die bewegen sich frei, mir ist nur aufgefallen das die beiden vorderen im Gegensatz zu den hinteren sehr warm waren.

      Ich habe noch mal das Foto vom Kompass Ausfall angehangen, wundert euch nicht, das Gelände war natürlich frei. Damals war dort eine Veranstaltung als dort Fotos geschossen wurden.
      Images
      • 6976CF5E-B246-4956-8FB9-1A649D63B57D.png

        651.37 kB, 432×768, viewed 86 times

      The post was edited 1 time, last by conne90 ().

    • Die ersten 2 Wochen kannst du bei DJI die Drohne gegen eine neue tauschen und dauert so nur wenige Tage. Kann man auch in den AGBs nachlesen.
      Ich habe das auch schon gemacht, wer will eine nur wenige Tage alte Drohne repariert haben?

      Einfach DJI darauf ansprechen und es wird schon beim bearbeiten des Tickets eine Drohne reserviert.

      Zählt allerdings nur, wenn man nicht Schuld daran ist, sollte in Deinem Fall aber eindeutig sein.
    • Hi,

      hab ja nun nichts beigetragen zu Deinem Problem. Aber sag mal, auf dem Foto das große runde Dingens links in der Ecke: Was ist das? Gehört das mit zu dieser Veranstaltung und wurde wieder abgebaut oder ist das was Festehendes? KA, wo das ist und aus der Perspektive für mich auch leider nicht zu erkennen. (Wäre vielleicht wichtig.)

      Achim
      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.
    • Ich wohne in Zittau und Google Earth hat natürlich die Fotos genau an den Tagen gemacht wo die OSee Challenge (Triathlon) war , das ist eine große Runde Überdachung mit Tanzfläche und Bühne. Das Gelände war zu meinen Flug natürlich frei, so die restlichen 355 Tage. Auf jeden Fall schöne Ecke hier am Dreilandereck :)

      Außerdem habe ich heute noch mit Dji gechattet und die Dame hat tatsächlich gesagt ich hätte Care nachdem Unfall noch Aktivieren können :D natürlich war es heute zu spät und muss jetzt auf eine Positive Auswertung den Technikers warten. Die Drohne ist heute nach Holland, mal sehen was rauskommt <X
    • S t e f a n wrote:

      Die ersten 2 Wochen kannst du bei DJI die Drohne gegen eine neue tauschen und dauert so nur wenige Tage. Kann man auch in den AGBs nachlesen.
      Ich habe das auch schon gemacht, wer will eine nur wenige Tage alte Drohne repariert haben?

      Einfach DJI darauf ansprechen und es wird schon beim bearbeiten des Tickets eine Drohne reserviert.

      Zählt allerdings nur, wenn man nicht Schuld daran ist, sollte in Deinem Fall aber eindeutig sein.
      ja das habe ich auch gemacht aber bei einen Absturz zählt das wohl nicht, ich denke wenn sie mir keine Schuld in die Schuhe schieben, werde ich schon eine neue bekommen, andernfalls wirds teuer. Vermutlich werde ich dann nur noch in Slow Motion fliegen weil ich mein Glauben an die Technik verloren habe :D
    • Okay, dann ist es ja gut. Ich dachte zuerst, dass es sich um ein Gebäude mit Antenne handeln könnte, war es aber zum Glück nicht. Denn dann hätten sich alle weiteren Fragen erledigt. Dass Du aus Zittau kommst, wußte ich aus Deinem Profil, und da in der Gegend stehen ja öfters so Relais-Stationen u.ä. rum.
      Und für DJI drücke ich Dir die Daumen, dass es Dir nich so ergeht wie mir.

      Gruß
      Achim
      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.
    • habe gerade erst gesehen das ich auch mein Joy Stick Bewegung in der App anschauen kann :D

      Also ich habe tatsächlich bis 17.09 gerdeaus geflogen, rechten stick los gelassen und 17.10 den linken stick nach rechts. Diese Bewegung hat den Absturz verursacht. Geht das wirklich so schnell, das die Mavic gleich umkippt bzw, überschlägt ? Was sind da eure Erfahrungen ?
    • conne90 wrote:

      Geht das wirklich so schnell, das die Mavic gleich umkippt bzw, überschlägt ? Was sind da eure Erfahrungen ?
      Nein, das geht gar nicht schnell, bzw. passiert mit den Standardeinstellungen eigentlich nie. Im Gegenteil, bestimme Manöver, wie zum Beispiel bei Racing-Drohnen, sind faktisch unmöglich.

      Zwischenzeitlich dachte ich noch, dass Du vielleicht die Tastenkombination für dem kontrollierten Absturz genutzt haben könntest, aber das waere auch großer Zufall.
    • Und hat jemand was im Log erkennen können ?

      Meine Drohne wurde heute übrigens von Dji empfangen und steht im Reparatur Status fest. Mal sehen wir lange...
    • Hi,

      über welche Codierung verfügt denn Deine Textdatei, kann man die nur im DJI-Assistenten öffnen? *.txt kenn ich nur mit ASCII/ANSI-Zeichen und ohne Formatierung. Bei Deiner Datei sehe ich eine Unmenge "Kraut" und da kommt sogar mein Kate-Editor ins Schwimmen. Nur am Ende kann man
      OlbersdorfSachsen 90m
      point-Mavic
      entziffern.

      Achim
      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.
    • Hallo liebes Forum,

      DJI hat mir tatsächlich schon heute geschrieben. Da die Drohne aus 70m abgestützt ist, ging natürlich nicht nur der Gimbal Kaputt sondern auch unter anderem der Rahmen.

      DJI berechnet mir für alles 259 € eigentlich i.o.

      Leider steht nur:

      Remark: NO WARRANTY: Crash damage. No liquid damage. Gimbal damping module damaged. Gimbal arm module damaged. Upper cover damaged. Middle frame module damaged. Props ccw damaged. Battery damaged.


      [/td]
      [/tr]
      [/table]


      sonst kommt da keine Ausführliche Erklärung. Ich habe jetzt noch mal geschrieben, warum es dazu kommen konnte, schließlich möchte ich den nächsten Absturz vermeiden .

      Im Log sieht man das eine Zelle kurz vor der Absturz geschwankt hat, tja wie auch immer. Im Sportmodus geradeaus fliegen und plötzlich abstürzen ohne eine genaue Ursache zu kennen, ist auch nicht so dolle.
    • Hi conne90,

      danke für den Link. Nur damit kann man also dieses TXT-Format lesen. Naja egal, eine andere Dateiendung seitens der Programmierer wäre vielleicht besser.

      Speziell zu dem Link mit Deinen Daten: So sieht die Sache viel anschaulicher und nachvollziehbar aus. Und daher würde auch ich bei DJI dranbleiben und nachfragen, wie das passiert ist und wie sie zu dem Schluß kommen "No Warranty". Die müssen ja irgendwas geprüft haben. Wenn man noch Garantie hat, sollte man verlangen können, eine logische Antwort zu erhalten. Hast Du es mal mit der Tel.Nr. 09771-177 3000 (Mo-Fr/9-15Uhr) probiert? In deutsch kann man meist, nicht immer, besser erklären und diskutieren.

      Und nochwas: Hast Du eigentlich die FB mitgeschickt? Da sind auch Logs drin, die man auslesen kann; glaube ich jedenfalls oder warn die im Smartphone. Bin mir i.M. nicht ganz sicher, da nichts hier zum Testen. Jedenfalls, da könnte ja der Hund begraben sein... ?(
      Auch wenn Du die Reparaturkosten als i.O einstufst, ich wäre damit nicht zufrieden.

      PS: habe Deine PM, was mir mit DJI passiert ist, leider zuerst übersehen bzw. dachte es wäre "nur"eine Benachrichtigung, sorry.
      Für alle und um es vorweg zu nehmen: Nichts, was mit DJI zu tun gehabt hätte und Care war bereits einige Zeit abgelaufen. Habe mich wohl weiter oben etwas missverständlich ausgedrückt.
      Aber Du bekommst demnächst umfangreiche Post, die Dich hoffentlich nicht überfordert :rolleyes:


      Achim
      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.
    • Guten Morgen,

      Ja ich bin natürlich dran geblieben, da lass ich nicht so schnell locker.

      Die Logs habe ich am Montag gleich nachträglich gesendet. Gestern dann gegen 16 Uhr das OK, Garantie :-)))

      Also alles super, ich denke in den nächsten Tagen gehts wieder in die Lüfte.
    • Häh, welche Logs meints Du denn jetzt ?( ,die Fly-Logs sind doch in der Mavic drin.Kann man zwar bearbeiten/löschen, aber btw., wer wäre denn so blöd, sich damit die Garantie zu vermasseln?
      Und Du hast nicht wirklich die FB-Logs ausgelesen und an DJI geschickt, oder? Immernoch etwas ?(
      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.
    • Nein also ich meine nur alle Daten die ich auf den Handy hatte. TXT, Kml bzw Kmz und noch paar andere Datein die sie explizit haben wollten, das war z.b der komplette Ordner, MCDatFlightRecords.

      Ab der Mavic habe ich nichts ausgelesen.