Solarpark bei Oldenburg

  • Industrie / Technik

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • @Kodox
    Dazu fällt mir ein: "Mein Maserati fährt 210.
    Schwupp, die Polizei hat's nicht geseh'n. Das macht Spaß!"


    Wenn schon Spaß, dann doch eher nicht so offensichtlich an die große Glocke hängen ... :whistling: :whistling: :whistling:
  • Kodox wrote:

    Solarpark...

    War mein 3ter Flug.

    Ich sags mal so, und mehr dazu auch nicht:
    • In den Versicherungsbedingungen mal unter "Ausschlüsse" schauen, ob die Versicherung bei Verstössen gegen gesetzliche Bestimmungen noch zur Leistung verpflichtet ist (ist sie in der Regel nicht).
    • In Foren oder allgemein mal recherchieren, wie oft eine Drohne (im Besonderen mit WLAN-Funkverbindung) ach mal abstürzt.
    • Bei Anbietern von Photovoltaik-Anlagen recherchieren, was so ein Panel und dessen Austausch kostet.
    • Abschließend abwägen, ob einem solche 08/15 Aufnahmen das finanzielle Risiko und einen kleinen, nicht sonderlich begeisterten Artikel im Lokalteil der Tageszeitung wert sind.
    Willkommen im Club!
  • Habe mich erlich gesagt nach der App der DFS gerichtet. Dort ist das Gelände frei gegeben. Witziger Weise ist der Solarpark auf der Karte schon vermerkt. Mir ist klar das die App natürlich kein rechtlichen Anspruch hat.

    An die 100 Meter vom Umzäunten Gelände
    Anlagen der
    Energieerzeugung und -verteilung
    habe ich nicht mehr gedacht.

    Zur Strafe habe ich mir nochmals die Drohnenverordungen durchgelesen.

    Hake ich für mich jetzt als Anfänger Fehler ab, und gelobe Besserung.
  • @Jens Wildner

    Ich finde die Belehrungen schon interessant.
    Nach Deinem letzten Post von den Bildern Sternschanze Mövenpick, habe kurz einmal in die DFS geschaut (Flughöhe 50m, Radius 10m -> Flugverbot "Transport" sprich Straße).

    Insofern ein Hinweis an den der die Aufnahmen gemacht ist ja OK, aber das wieder einmal so BREIT ZU TRETEN und selber quasi die Angaben in der DFS APP ZU ignorieren Hut ab.
  • @Joerg63
    DFS-App ist nicht DIE App, da m.E. recht ungenau - siehe Solarpark!
    Und bzgl. deines Einwandes, steht bei DFS-Transport da, an der Stelle, nicht Straße sondern Bahnanlage. Wenn Du nun mal auf Google Maps nachmisst, oder siehe Bild, bin ich an dem Standort aber weit über 100m von allen Bahnschienen entfernt!
    An Höhe und Abstand zu Menschen habe ich mich gehalten. Also wo siehst Du einen Verstoß? Ich habe vorher recherchiert und genau geplant - mache ich fast immer, aber bestimmt, wenn es "eng" ist! Und das i.d.R. möglichst sorgfälltig, denn ich lasse mich ungern "ans Bein pissen" ;) !
    Es gibt auch andere Apps, dazu evtl. Ortskenntnisse und eben Regeln, die man ggf. auch kombinieren kann und sollte, denn keine App ist verbindlich!
    An dem Standort, wo ich gestartet, aber wo ich nicht umhergeflogen bin, habe ich keine Regel verletzt. siehe Bild! Das sah sicher auch die Polizei so, die vor Ort war.
    Und außerdem, wenn Du meine Ausführung oben genau gelesen hast, streite ich mich sicher nicht um ein paar Meter oder so und wäge ggf. das Risiko ab.
    Aber so offensichtlich!? ?( (siehe unten)



    Und zur Vollständigkeit

    The post was edited 4 times, last by Jens Wildner ().

  • @Joerg63
    Das ist Quatsch und das weißt Du sicher selbst! Ich finde es schade, dass es fast immer so kommt, wenn es keine sachlichen Argumente mehr gibt!
    Ich sehe das so - mir haben die einen oder anderen Kommentare, in ähnlicher Form, geholfen in ähnlichen/vergleichbaren Situationen besser zu entscheiden.
    Im Übrigen habe ich nicht gesagt "DU, DU", sondern lediglich eine Frage mit Hinweis gestellt!
    Außerdem wurde ich auch schon auf Unwissenheit hingewiesen, aber genau das hat mich bestärkt möglichst genau, aber mit vertretbarem Aufwand, zu erörtern, was geht!
    100% sind aber m.E. fast unmöglich, da sich einige Sachen im Vorfeld und aus der Ferne kaum erörtern lassen. Für mich ist es in so einem Fall wichtig, dass ich es mit meinem Verstand und (Ge)Wissen vereinbaren kann und wie ich, z.B. als Außenstehender, an der Stelle reagieren würde, wenn eine Drohne umherfliegt, bzw. einfach vor Ort zu entscheiden und ggf., auch wenn es noch so schön ist, gegen einen Flug.
    Ich finde es einfach wichtig sich Gedanken zu machen, da ich möglichst nicht mit verantwortlich sein möchte, dass sich der Ruf der Drohnen verschlechtert, sondern mehr durch schöne/interessante Videos/Fotos, was die von @Kodox trotzdem ohne Frage sind, und anderem Nützlichen aufgewertet wird.
  • Wenn man hier so am Lesen ist, denke ich, ist es recht sinnfrei Bilder ins Forum zu stellen.
    Ich finde es auch recht Schade, wie der TE schon sagte, dass es hier scheinbar gar nicht um die Bilder an sich geht, sondern zu 90% um alles drum herum.

    Mir gefallen die Bilder recht gut. Glückwunsch zu diesen Aufnahmen.

    Wie ein User an seine Bilder gekommen ist, sollte er meiner Meinung nach mit sich allein ausmachen. Das Forum hat ihn ja nicht beauftragt die Bilder zu fertigen.


    Grüße J. . . .
  • GurkeII wrote:

    Das Forum hat ihn ja nicht beauftragt die Bilder zu fertigen.

    ...oder hier einzustellen.
    Meine unmaßgebliche Meinung: Ein Forum ist zum Austausch da. Bilder kann man sich auf Instagram & Co. beklatschen lassen.
    Und ja, wer mit Kritik von Rechtsverstößen bei Luftbildaufnahmen nicht umgehen kann, lässt das hier wohl liebe, ganz einfach...
    Willkommen im Club!
  • GurkeII wrote:

    Wie ein User an seine Bilder gekommen ist, sollte er meiner Meinung nach mit sich allein ausmachen.
    Was @skyscope und @Jens Wildner hier geschrieben haben macht ein Fachforum aus und unterscheidet uns von Instagram/Youtube.

    Edit: Die Einsicht des TE kam in #26. Ab da hätte man sich wieder auf die Bilder konzentrieren können.

    The post was edited 1 time, last by RC-Role ().

  • Und jetzt ist auch irgendwie gut, oder?

    Kann das hiermal jemand dicht machen?

    Aktuell ist mir die Lust vergangen hier überhaupt noch etwas zu posten.

    @Skyscope Gerade in einem Thread mit dem Namen Luftbilder sollte man über die Bilder sprechen, oder nicht?