Quadrocopter Problemlösung

    • Dji Naza-M V2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Quadrocopter Problemlösung

      Hallo,
      bin neu hier weil ich nach einer Lösung suche. Ich bin gerade dabei mir meinen eigenen Quadrocopter zu bauen. Habe mir das Gestell selbst erstellt und aus einem 3D-Drucker ausgedruckt.
      Ich benutze:
      DJI-Naza-m V2
      Flysky FS-i6X , FS-iA6B
      Sunnysky Motoren
      3S Lipo Akku

      Habe soweit keine Probleme mit der Software von DJI und auch keine Fehlermeldung, habe aber das Problem, dass ich nur einen einzigen Motor im Motor Test ansteuern kann. Alle anderen stehen still. Wenn ich mit der Fernsteuerung versuche die Motoren zu starten funktioniert nur der eine Motor und die anderen schalten sich dazu wenn ich mal mehr Gas gebe oder ich "lenke" (aber auch nicht so wie sie eigentlich sollten). Sie spielen quasi verrückt.
      Habe schon mehrmals alles kalibriert hat aber nicht geholfen. Wie kann ich das GPS kalibrieren? Habe an meiner Fernsteuerung keinen Schalter den ich wiederholt hin und her schalten kann, damit sich die Kalibrierung aktiviert.
      Die Status LED blinkt 2x orange und 3x rot --> 3x rot bedeutet ja, dass ich ein schlechtes Signal zu den Satelliten habe (sitze in meinem Zimmer:D) und das 2x Orange kann ich auf 1x Orange reduzieren, wenn ich den Gas-Knüpel in die Mittelstellung verstetze, aber das kann ja eigentlich auch nicht richtig sein oder?

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin ein bisschen verzweifelt

      Falls noch etwas unklar ist weil ich es komisch beschrieben habe, versuche ich es gerne anders zu erklären
      Vielen Dank schonmal für eure kommende Hilfe!!:)
      Christoph
    • Hallo zurück

      Motoren: Sunnysky X2212-13 980KV
      ESC: Simonk Firmware 30A Link: Link zum Amazon-Produkt

      Meinen Sie mit angelernt, verkabelt? Danach konnte ich noch nicht gucken ob die Motoren sich richtig drehen.
      Habe das Problem, wenn ich die Motoren starte (Steuerknüppel nach unten links stellen o.ä.), dass ein Motor startet alle anderen bleiben still. Wenn ich mehr Gas gebe, schalten sich die anderen Motoren dazu. Wenn ich "lenken" möchte, hört man, dass manche Motoren langsamer werden drehen und manche schneller, was aber dann nicht mir der Lenkrichtung der Steuerknüppel übereinstimmt. Beispielsweise lenke ich nach rechts, aber M3 und M4 geben mehr Schub und M1 und M2 geben weniger Schub.

      Ich hoffe das hat ein bisschen mehr klarheit verschafft.

      Gruß Christoph
    • Hallo

      Ich kann auf der von Dir verlinkten Seite zu Amazon nicht erkennen, dass diese ESC eine SimonK Firmware haben. Vielmehr werden hier Universal-ESC gezeigt, die meistens über Programmier-Tools erst für Multicopter einzustellen sind.
      Weiterhin haben diese ESC ein BEC-Modul, was zu Problemen führen kann, weil die Naza eine eigene Stromversorgung hat.

      Beim „Anlernen“ der ESC werden die Gaswege eingeregelt.
      Erst dann arbeiten die Motoren auch gleichmäßig und korrekt.

      Gruß Heinz
    • Copter-Fan wrote:

      Weiterhin haben diese ESC ein BEC-Modul, was zu Problemen führen kann, weil die Naza eine eigene Stromversorgung hat.
      Genau richtig und da würde ich zuerst falls nicht schon geschehen den Plus von den ESC´s abklemmen in dem man den Steckkontakt aus dem 3pol. Servostecker heraus nimmt und isoliert. Das gelbe blinken ist normal denn die NAZA geht von einer Mittelstellung des Gassticks aus.

      Vorher solltest du aber die ESC´s anlernen in dem du sie einzeln direkt an den Gaskanal des RX ansteckst. Ob es in Summe über die NAZA geht weis ich jetzt nicht mehr.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben
    • New

      ja hatte das erstmal nur mit einem ausprobiert, hat aber nicht geklappt. Jetzt funktioniert die Drohne aber. In dem Video hat der Mann das mit dem anderen Steuerstick gemacht (hat bei mir nicht geklappt) habe dann nur aus Verzweiflung den anderen mal verwendet und das hat dann funktioniert. Habe jetzt alle ESC's angelernt. Macht aber jetzt auch keinen Unterschied mit dem Plus-kabel.

      Aber super vielen Dank für deine Ratschläge und vorallem schnelle Hilfe
    • New

      Habe aber jetzt noch eine Frage. Es geht um eine FPV-Brille. Ich möchte mir ein Gimbal mit Kamera kaufen und die Bewegungen meines Kopfes auf die Kamera übertragen. Kann mir jemand vielleicht eine Brille empfehlen oder mir sagen, ob die MakerStack 5.8Ghz Mini FPV Brille dafür geeignet ist (besitzt sie diese Headtracking Funktion?). Konnte nichts über diese Brille darüber herausfinden.
    • New

      Moin Christoph,

      chillingo wrote:

      ja hatte das erstmal nur mit einem ausprobiert, hat aber nicht geklappt. Jetzt funktioniert die Drohne aber. Macht aber jetzt auch keinen Unterschied mit dem Plus-kabel.
      1. Wenn auch die Plus-Kabel keinen Unterschied machen so gehören die trotzdem abgeklemmt. Im schlimmsten Fall könnte es zu einer Zerstörung eines ESC´s oder anderer Elektronik führen.
      2. Deine Anfrage wegen Gimbal und Kamera würde ich mal als eigenen Tread öffnen sonst findet das hier keiner.
      Für Headtracking bräuchtest du 2 Sender und zwei Empfänger da du ja zum einen das Bild empfangen willst und als zweites den gimbal steuern möchtest was du ja über die Funke machen kannst. Ist also nicht so einfach und da kann ich auch nicht so richtig weiter helfen.

      Aber erst mal schön das du noch Erfolg gehabt hast.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben