Mavic 2 Pro vs Mavic Air

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Mavic 2 Pro vs Mavic Air

      New

      Guten Morgen zusammen, kann mir vielleicht jemand helfen ich möchte mir einer der beiden Drohnen kaufen, kann mir jemand sagen was der Unterschied in der App ist bei beiden Drohnen. Ich habe erfahren das die Pro WayPoint Möglichkeit hat gibt es sonst noch App Unterschiede? Ich Danke für euere Hilfe schon mal im Voraus Lg Mark
    • New

      Auch ich überlege gerade, eine der Beiden zu kaufen.
      Aber gehen nicht Beide mit der DJI Go 4 App? Auf der DJI-Seite steht zur App "Kompatibel mit der Mavic Serie, Spark, Phantom 4 Serie und mehr."
      Der Unterschied liegt wohl eher in den Drohnen selbst.

      Für mich habe ich folgende Unterschiede ausgemacht:
      - Mavic Air ist preiswerter, kann Gestensteuerung (nice aber nicht kriegsentscheident), wiegt weniger als 500g
      - Mavic 2 Pro hat die bessere Kamera, den besseren Kollissionsschutz, kann Smart-Controller, ist aber deutlich teurer

      Alles Andere ist entweder vergleichbar oder für mich nicht relevant.
      Fly long and prosper.
    • New

      Ganz grob gesagt, vergleichst du hier einen VW Käfer mit einem

      Hawk040 wrote:

      Die Klasse ist doch bis 1,5 kg und dann muss man erst einen Drohnenführerschein haben oder nicht oder um was dreht es sich genau da ? Lg
      Die Grenze ist bei 900 g nicht 1,5 kg (neue EASA Regeln)

      Wenn dann würde ich zur Air greifen, wobei ich da zu einem Non_DJI Produkt greifen würde.

      CIAO

      Mad
    • New

      Hawk040 wrote:

      Welche Drohne würdest du denn Vorschlagen die Vergleichbar ist, dachte die Drogen von DJi sind die besten auf dem Markt in dem Sektor?
      Die Parrot Anafi ist der Air in mehreren Belangen überlegen, weniger Gewicht (320 g / 315 g), längere Flugzeit (~22 min) und vorallem

      LEISER

      Die Anafi ist die leisestes Drohne in dem Bereich.

      Was die Anafi nicht hat:

      -) Kollisonswarnsensoren
      -) keinen 3 Achsengimbal (2 Achs mit digitaler stabilisierung welche aber sehr gut funktiniert)

      CIAO

      Mad
    • New

      Madgordon wrote:

      Was die Anafi nicht hat:

      -) Kollisonswarnsensoren
      -) keinen 3 Achsengimbal (2 Achs mit digitaler stabilisierung welche aber sehr gut funktiniert)
      Dann sollte man vielleicht die Anafi mit der Spark vergleichen?
      Die Air hat einen Kollissionsschutz (wenn auch nicht rundherum) und 3-Achs-Gimbal.
      Beides ein wichtiges Kauf-Kriterium. (Für mich)
      Fly long and prosper.
    • New

      MrSpok wrote:

      Die Air hat einen Kollissionsschutz (wenn auch nicht rundherum) und 3-Achs-Gimbal.
      Kollisionsschutz ist meiner Meinung nach unnötig, da man eh nur auf Sicht fliegen darf und man sich hier NIE auf so ein System verlassen darf.

      3 Achs Gimbal..... der 2 Achs Gimbal der Anafi + digitaler Steuerung der 3. Achse funktioniert SUPER. Man sieht bei Videos keinen Unterschied zu 3 Achs Systemen.

      Aber jeder soll das verwenden was er meint am besen zu sich passt.

      Es gibt halt eine sehr starke Lobby pro DJI Kopter die versucht diese zu pushen.

      Die Objektivität bleibt leider oftmals auf der Strecke wenn es um den Vergleich von DJI Produkten mit nicht DJI Produkten geht.
    • New

      @TomTommes

      Sicher, der Support hat da Probleme.

      Ich als Anafi Besitzer finde es auch nicht gut was Parrot da gemacht hat, wobei man nur eine Seite kennt.

      Auch dort in dem Artikel sieht man, wie "verDJI´t" die Meinung bzgl Haptik und aussehen ist. Wenns filigran aussieht MUSS es billig sein (die Meinung der DJI Kopterpiloten zusammengefasst). Filigran vielleicht, Leicht, auf jeden Fall, aber billig? Nein. Hab mit meiner Anafi schon 2 Abstürze gehabt und es ist bis auf einen Rotorblattbruch (eventuell war der schon vorher) nix passiert. Arme neu ausgeklappt und weiter geflogen.

      CIAO

      Mad