Halterung für Smartcontroller + Knüppelverlängerung Kurz + Lang - Eigenbau

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Halterung für Smartcontroller + Knüppelverlängerung Kurz + Lang - Eigenbau

      Hallo alle zusammen :P

      Das Wetter ist :cursing:
      Also basteln ist angesagt. !
      Es gibt für den S.C. Halterungen zu kaufen keine Frage ( ca. 30,- E ) ob es verschiedene Knüppel - Verlängerungen gibt ist mir nicht Bekannt ?
      Ich habe nun also folgendes Angefertigt :


      Im Bild 1 sind die Gurthalterungen länger 6 cm / bis Mitte , somit hängt der S.C. in Waage. ! ( S.C ist 12 cm )
      Im Bild 3 sind sie dagegen kürzer, logischer Weise neigt der S.C somit nach unten, auch die Herstellung ist einfacher.!
      Meine Wahl wie im Bild 1 so soll es bleiben. *
      Zu den Steuerknüppel sei gesagt, schön war es das es sich hier um ein Gewinde M 4 handelt und nicht um ein
      Spezialgewinde ( Feingewinde ) wie es sehr oft vorkommt.
      Ich habe einfach eine 8 mm Stahlkugel genommen ( ist auch der Durchmesser vom Original S.C Knüppelkopf ) und diese Kugel auf eine M 4 Kreuzschlitzschraube hart aufgelötet und dann bearbeitet.
      Das war schon SEHR fummelig aber ........... :P danach kam Schrumpfschlauch über das Gewinde u. fertig
      So kann man die Länge des S.C. Steuerknüppel selbst bestimmen und kostet nur ein Paar Cent.. Fand ich GUT ***
      Im Bild 1 kurze montiert und im Bild 4 dagegen sieht man den unterschied ein Kurzer links und ein langer rechts.
      Natürlich ist bei all diesen Teilen Handarbeit angesagt, bohren / biegen / feilen / schleifen / aber ........ mir hat es einfach Spaß gemacht und Geld gespart :thumbsup: ( um so kürzer die S.C. Knüppel sind desto direkter ist das Ansprechverhalten - ist ja logisch und das wollte ich damit ändern um mehr Gefühl zur Drohne zu haben, es ist wirklich kein vergleich zu den Originalen Knüppeln. :)
      Zusatz : Wichtig war auch, das das Display bei all diesen Sachen übersichtlich bleibt und bedienbar..
      ...........Zum Gurt : das wird wohl noch nicht das Endproduckt bleiben ( Verbesserungswürdig ) !!!!

      Ulli
      Nur fliegen ist schöner......

      The post was edited 12 times, last by Nitro66 ().

    • Mittlerweile gibt es in der Tat auch Sticks, die sich (wie die Polar Pro-Teile für den normalen Controller) verlängern lassen: Link zum eBay-Produkt

      Ansonsten: die Lösung im Bild 1 , angelehnt auf das in der Tat überteuerte Roboterwerk-Produkt, finde ich prima. Die Metallschiene für den Umbau liegt auch schon im Büro, ich habe nur noch niocht die Zeit dafür gefunden.
    • Hallo ALLE zusammen Hallo Ramsesp :P

      man KÖNNTE wenn man wollte das Roboterwerk - Produkt nachbauen, nur nicht vertreiben. ( Kopierschutz )
      Nur dazu fehlt mir leider das gewisse etwas hm hm hm hm :cursing:
      Mein Traum wäre eine CNC Maschine auf der wurde ich ausgebildet, nur zu teuer, damit lässt sich
      im Modellbau so einiges herstellen. :thumbsup:
      Zum anderen sind auch die 3 D - Drucker nicht schlecht, gerade für so ein Teil, damit wäre ein Nachbau wie das ?? Produkt
      SICHER kein Problem. ! Mit 3 D - Drucker beschäftige ich mich schon länger, die Auswahl ist groß,
      auch die Preise für ein gutes Gerät mit Software ( die Software allein spielt da schon eine Große Rolle ) sind nicht gerade ohne .....!!
      Man kann aber nicht alles haben, über was sollte man sich denn sonst noch freuen,
      doch ich weiß........... 8o Nette Leute hier im Forum zu haben, das ist doch was :D
      Absatz : wenn du dein Teil angefertigt hast, setze doch Bitte ein Bild hier rein :thumbup:
      Nach den Knüppelverlängerungen wie du sagst, die es ja gibt schaue ich mal.
      Dafür schon mal DANKE.

      Fertigst du dein Teil aus Alu ? Wird das Produkt so wie Roboterwerk in 1 Stk. ?
      Wenn du es in 1 Stk. fertigst. Ziehe ich den Hut.................

      Das Displayschutz auf meinem S.C. ist vom Smartphon, kommt natürlich mal ein Neues . :!:


      Gruß Ulli
      Nur fliegen ist schöner......

      The post was edited 6 times, last by Nitro66 ().

    • Hallo, das sieht ja tiptop aus. Mir fehlen dazu die Fertigkeiten und Möglichkeiten. Deshalb musste ich mir die Vorlage für deine Eigenfertigung kaufen.
      Dazu hätte ich aber eine Frage: welches Material verwendest du? Der Hintergrund ist folgender: Die Halterung von Roboterwerk ist aus Aluminium, und damit unmagnetisch. Das Kuriose bei Roboterwerk ist, dass die Schrauben ausgewöhnlichem Stahl sind und, mit dem falschen Schraubenzieher berührt, schon magnetisch sind. Nachdem ich es bewusst ausprobiert habe, stellte ich fest, dass diese bereits den Kompass des SC stören. Roboterwerk habe ich daraufhin angesprochen, aber nur eine ziemlich ..... Ausrede bekommen. Daraufhin habe ich die Schrauben durch Kunststoffschrauben ersetzt. Für die relativ geringe Belastung reichen sie vollkommen aus. Das Gewinde im SC für die Schrauben dürfte aus gutem Grund aus Messing sein.
    • Hallo Munin :P
      das was ich hier zurecht gefummelt habe, könnte ich aus einem 3mm starken Alu schnell mal nachbauen..
      Super Fakten von dir nun komm ich ins Grübeln , soweit so gut ..........
      mein Material: sind einfach aus herkömmlichen Winkel gefertigt ( Baumarkt )
      meinst du mit falschen Schraubendreher ?
      Also das die Schrauben schon ab Werk magnetisch sind kann ich mir nicht vorstellen, aus welchem Grund ?
      Das du diese durch Kunststoffschrauben ersetzen musstest kann ja nicht Sinn der Sache sein.
      Munin :) ich werde mein S.C. noch mal Morgen draußen unter die Lupe nehmen im Bezug Kompass,
      auch Kalibrieren und sehen ob alles soweit klappt, auch ob es Fehlermeldungen geben wird.
      Die Gewindehülsen im S.C. das sie aus Messing sind, ob das von Bedeutung ist, stelle ich hier mal in den Raum.


      Aluminium ist paramagnetisch, wird also von Magneten angezogen, der Effekt ist jedoch sehr schwach ausgeprägt. Die Magnetische Suszeptibilität liegt bei Raumtemperatur bei 0,62 × 10[sup] womit Aluminium praktisch gesehen unmagnetisch ist.
      Was Alu anbetrifft, ist Bitte hier nur meine Meinung,: wird gern verwendet weil es leicht ist / sich gut bearbeiten lässt
      und die Standzeiten von Werkzeugen hoch ist. Es gibt und das habe ich festgestellt beim Alu Qualitätsunterschiede **
      Mehr kann ich dazu nicht sagen im Bezug Alu. ( bin kein Spezialist ) Also Roboterwerk hat das schon erkannt denke ich.
      Warum die Schrauben von R.... aus gewöhnlichen Stahl sind, wieder meine Meinung : Schrauben aus Alu gibt es,
      da sind wir wieder beim lieben ALU ich habe Gewinde auf Alustangen schon geschnitten , macht kein Spaß,
      Gewindebohren noch viel weiniger, Alu ist so gesehen ein weiches Material und " schmiert " setzt somit mal schnell Gewindebohrer zu gerade bei kleinem Gewinde, das Ergebnis FESTGEFRESSEN - kein vor kein zurück Bohrer bricht ab Ende .Man braucht also schon viel Gefühl
      Darum denke ich hat R.... auch Stahlschrauben hier verwendet, warum auch nicht. ?
      Ob diese beiden Schrauben auf den Kompass einwirken, kann ich mir nicht vorstellen aber
      hm hm ?
      Hinweis : also folglich, da ich Zeit ohne ende habe, ist die nächste Sache in Arbeit = wird bei mir aus Alu.
      Danke dir für dein Hinweis - Material.
      Ulli

      Nur fliegen ist schöner......

      The post was edited 3 times, last by Nitro66 ().

    • Mit dem falschen Schraubenzieher meinte ich einen mit magnetischer Spitze. Das ist auch sehr praktisch im Normalfall, denn dann bleiben die Schrauben am Schraubendreher „kleben“. Nachteil ist aber in diesem Fall, dass die Schraube dann auch magnetisiert wird.
      Dass man keine Aluschrauben nehmen möchte kann ich ja verstehen, aber Messingschrauben sollten machbar sein. Ich habe im Baumarkt nur keine passenden bekommen, weshalb ich dann auf Kunststoff ausgewichen bin.
      Ich behaupte auch nicht, dass die Schrauben in meinem Fall von Anfang an magnetisiert waren, aber nachdem ich versehentlich den falschen Schraubendreher verwendet hatte war es vorbei. Natürlich könnte ich sie mit einem Gasbrenner heiß machen, dann wäre das auch wieder weg, aber ein grundsätzlich unmagnetisches Material wäre hier einfach sicherer. Mich hat nur deren völig uneinsichtige Antwort gestört.
      Das ist aber nicht deine Baustelle. Ich würde an deiner Stelle, so wie du es auch selbst vorgeschlagen hast, das Material und seinen Einfluss auf den Kompass des SC prüfen. Wie gesagt, nach meiner Ansicht ist man mit einem grundsätzlich unmagnetischen Material auf der sichereren Seite.

      Noch ein kleiner Nachtrag: Fehlermeldungen am SC hatte ich keine, aber wenn man die Schraube mit der Hand um das Gerät bewegt, bewegt sich auch der Kompass. Also stelle ich mir mit den magnetischen Schrauben eine konstante Mißweisung ein, wenn sie im Gerät sind.
    • Hallo
      ja , Ok das ist natürlich klar, mit einem magnetischen Schraubendreher zufällig hat das die Auswirkung auf diese beiden Schrauben.
      Das die Firma NICHT magnetische Schrauben verwendet, wie gesagt warum auch, wer würde es Ihnen mitteilen oder gar
      vorschreiben wollen, es seien die Falschen. Nun stellt sich ja auch die Frage, TESTET die
      Firma R .... die Halterung am dafür vorgesehenen Objekt auch unter allen Bedingungen + ( Kompass ) ?(

      Wohl eher nicht , denn wenn dem so wäre, wie hier erkannt wurde, würde das sicher abgestellt.!
      Die Firma R.... hat und ich bin davon ÜBERZEUGT ein gutes Produkt auf den Markt gebracht.

      Wenn ich so ein Produkt auf den Markt bringen würde, ob ich es ausgiebig testen würde , hm hm
      ich glaube ehrlich gesagt nö, das wird einmal denke ich auf Passgenauigkeit geprüft, aussehen = Ansprechend,
      auf Belastbarkeit, und Herstellungskosten und ab in den Verkauf. :thumbsup:

      Hinweis : sind wir doch mal ehrlich, wie oft hat man sich schon die Frage gestellt, wenn man irgendwo was gekauft hat,
      verflucht und zu genäht haben die das überhaupt mal ausgiebig getestet, ;(
      Da kann man schon tolle Sachen erleben,

      Wie schon erwähnt, ich werde meine Sache mal in Augenschein nehmen und
      testen. Bin selbst gespannt. ?( Schraube mit der Hand um das Gerät bewegt, bewegt sich auch der Kompass. ?(
      Ulli
      Nur fliegen ist schöner......

      The post was edited 4 times, last by Nitro66 ().

    • Guten Morgen Munin :)

      Ich habe die Drohne + S.C. gestartet - meine Halterungen ( Metall ) wie im Bild 1 waren montiert. !
      Die beiden Schrauben für die Halterung sind bei mir aus Niro / Nirosta Stahl ... magnetisch NEIN. *
      Vorrat davon reichlich.
      Hinweis auf eine Kalibrierung bekam ich NICHT oder irgend eine Meldung im Bezug Kompass..
      Alles verhielt sich also wie immer. Meine Feststellung mein Gefühl.

      Aber dann : mit einer Schraube M 8 / ca. 50 mm länge bin ich im Abstand von ca. 6 cm um den S.C. herum gependelt.
      ............... Im oberen Bereich sowie in den Seitlichen Bereichen zeigte der Kompass absolut NULL Regung,
      ............... jedoch unten, wenn ich die Schraube langsam von links nach rechts hin und her bewegte, waren doch
      ............... schon deutliche sichtbare Veränderungen am Kompass zu sehen, das sagt mir, hier liegt der
      ............... die Empfindliche Bereich hm hm hm ?(
      ............... Test´s : es wäre sicher schön wenn hier noch jemand außer uns beiden so ein Test
      macht, vielleicht nimmt das Ganze ja einfach zu ernst. :?:

      Im Keller liegt schon Alu - Material bereit 2,5 mm Platte daraus baue ich eben einfach noch mal die Beiden Sachen Neu.

      Gruß Ulli
      Nur fliegen ist schöner......
    • Hallo,

      es wurden soeben 2 Neue Halterungen hergestellt aus ALU :P
      Für die Befestigung haben 2 Messingschrauben ihr neues zu Hause gefunden. ***
      Somit ist wohl eine Beeinflussung sprich Kompass ausgeschlossen oder vorsichtig gesagt mal zunächst abgeschlossen. :thumbup:
      Nicht immer findet man den richtigen Weg auf anhieb,
      doch erst mal in die Richtung gehen.......

      Gruß Ulli
      Nur fliegen ist schöner......
    • Hier nun das Neue Ergebnis Alu Halter mit Schrauben aus Messing und habe dem Ganzen ein bisschen Form gegeben. ?( )
      Das Display ist auch absolut Bedienerfreundlich !!!!
      Nur mal so am Rande ...., unten noch ein Umbau von dem Originalen Controller, ist aber schon etwas länger her
      wollte damit ein einfacheres einsetzen des Smartphon erreichen. ( beim transportieren muss es aber leider
      so aufgeklappt bleiben. Dieser Controller ist nun auch über. :sleeping:

      Nur fliegen ist schöner......

      The post was edited 7 times, last by Nitro66 ().

    • Hi, das ging ja schnell! War es dir also auch zu unsicher mit potentiell magnetischen Materialien so dicht am Kompass. Sieht schick aus, jetzt sehe ich gerade, dass die du zwei einzelne Bügel gemacht hast. Beim Original ist das ein Teil, das an der Rückseite entlang läuft, was dem Ganzen etwas bei mehr Stabilität bei gibt, das sich die Bügel nicht um die Schraube drehen können. Aber das dürfte aus so gut halten, oder?

      Ich habe mir einen Kameragurt von Crumpler daran gemacht (hatte ich noch übrig), der mit Schnellverschlüssen längenverstellbar ist und Klickverschlüsse hat mit denen der Gurt mit zwei Griffen abnehmbar ist. So passt der SC nämlich auch in meinen B&W Koffer.

      Viel Spaß mit der neuen Halterung.
    • Hallo Guten Morgen Munin :P

      wie du sagst, der Steg soll das Verdrehen verhindern, das ist von der Firma R....auch so angedacht. :thumbup:
      ich habe es soweit getestet, bin ca. gute 30 Minuten in der Wohnung hin und her gegangen / bücken / schwenken u.s.w
      ( außer Liegestützen :D )
      Bin der Meinung geht also auch so, die Schrauben sollte man fest aber mit Gefühl anziehen ***** !
      Den Gurt werde ich natürlich auch noch austauschen , der diente auch nur zum Testen.
      Nun dürfte der Kompass ohne Störungen seine ARBEIT erledigen.
      Was wäre Modellbau ohne basteln, für mich langweilig.
      Gruß Ulrich
      Nur fliegen ist schöner......
    • Hallo alle zusammen :P Hallo Munin du hast mich überzeugt :thumbup:

      Heute Morgen habe ich mich aufgerafft und noch mal eine Halterung gebaut,
      ( Platte Alu - 150 mm X 100 mm / 2,5 mm Stark ) Bild 1 zeigt den Rohling daraus ausgesägt
      und bearbeitet,4,5 mm Bohrungen für S.C. und den Ausschnitt für den Ladestecker.
      Die 2 Stege die nachher gebogen wurden sind 13 mm breit. ( kalt gebogen )
      Bohrungen später für die Gurtringe 5 mm.
      Das war es auch schon.
      Und im Bild 2 , so sieht das Ganze dann aus.
      Der Controller hängt in Waage und das Display ist SUPER gut zu bedienen, ( Fingerfreundlich ) :thumbsup:
      Nun habe ich aber genug Versuche gestartet = mit Umweg bin eben über Paris nach Haus gefahren ?( :sleeping: ?(
      Der Gurt dient nur zur Probe also Bitte keine Beachtung schenken.
      Gruß Ulli



      .
      Nur fliegen ist schöner......

      The post was edited 3 times, last by Nitro66 ().

    • Moin Nitro66,
      gefällt mir, klasse Arbeit!
      Bin handwerklich nicht in der Lage, so etwas selber anzugehen. Daher meine Frage: würdest Du noch einmal so ein Teil für mich bewerkstelligen?
      Natürlich gegen Entlohnung!
      Wäre toll!
    • Nicht schlecht was ihr hier gebastelt habt.

      Bei mir liegt noch eine originale Roboterwerk-Halterung rum, habe sie wieder abgebaut und könnte sie eigentlich verkaufen.

      Was mich stört: Damit paßt der SC nicht richtig in meinen Koffer sowie in die originale DJI-Tasche und außerdem halte ich die beiden Streben neben dem Display für etwas hinderlich. dafür ist das teil gut ausgependelt.
    • Ich würde das Problem mit dem Kompass nicht überbewerten, eine Neukalibrierung müsste langen, da die teile ja fix dran bleiben sollen.
      Bebop I, Bebop II und jetzt MAVIC Air