Mein zweiter Flugtag mit Drohne DjI Phantom 4

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Du hast wahrscheinlich eh alles beim Kopter in der Grundeinstellung? Also ich tippe die 480p kommen vom Schnittprogramm ;) Manchmal braucht YouTube auch etwas bis es die hohen Auflösungen anzeigt (kann Dein Video gerade nicht checken, da unterwegs)
    • Bei der P4 musst Du, das in der GO-App einstellen (ggf. Handbuch gucken), wenn Du auf Video gestellt hast, unter dem roten Aufnahme-Button bei (Kamera)Einstellungen.
      Da dann bei Auflösung mindestens auf HD (1920x1080/25) oder mehr (2k,4k) stellen. HD reicht aber schon ganz gut! ;)
      Bei der Videosoftware entsprechend drauf achten, das Du dann auch in diesem Format produzierst (renderst), also ggf. auch passend wählen/einstellen. :)
    • Pehaha wrote:

      Ja, Handlandung, ich staunte auch.

      Dazu einen Tip !!!
      Aus Sicherheitsgründen, so mache ich es seit 5 Jahren.....Handlandung IMMER rückwärts.

      Begründung. Es verlangt viel Routine beim steuern immer das Richtige zu machen, besonders in kritischen Momenten und im ZUFLUG mußt immer umdenken.

      Uuups - ich hatte es gar nicht komplett geschaut bzw das übersehen. Mein Tipp - als absoluter Anfänger lieber gar nicht fangen. Und falls doch, den Kopter in der Luft parken, und dann mit ausgestrecktem Arm auf ihn zugehen, um ihn so aus der Luft zu fischen. Das sieht dann so aus ;)

      Pehaha wrote:

      Musik, Video 1 ...passt ! Video 2 ;( Beethovens 5te passt da gar nicht. Ich nehme das Tatatataaaaa schon mal für gefährliche Szenen, besonders wenn sie schief gingen.

      zB Absturz und der Aufschlag...dann kommt " Tatataaaaa".

      Es ist aber auch nicht einfach die richtige Musik zu finden, in D-Land das Problem GEMA, Rechte & Lizenzen.

      Doch ist mittlerweile recht einfach, siehe hier...

      Mukke bei Koptervideos - welche Musik nervt, welche ist ideal?

      Was Beethoven angeht, hatte das 2.Video ganz übersehen. Tippe aber auch eher, dass es nicht sooo gut passt *g* Ziehe ich mir später mal rein.

      Edit - hab jetzt alle Videos durch...

      @Martin Schweizer

      Ist wunderschön bei Dir :thumbup:

      Du fliegst für nen absoluten Anfänger ja mutig - auch recht dicht an Bäumen vorbei. Ich hätte daaamals™ länger gebraucht - insbesondere in so bergigem Gebiet.

      Die Handlandung sieht ja schon fast routiniert aus *g*

      The post was edited 1 time, last by Lutz G ().

    • Hallo Pehaha

      Von wegen an Bäumen vorbei fliegen und immer Rückwärts, Handlanding - bedenke: ich bin komplett geistesgestört und versuche zuerst immer das Extreme bevor ich mich beruhigt habe und dann beginne in aller Ruhe zu üben - die Zeit ist nun gekommen :D wenn ich die Drohne dann wegen extremen Flugbewegungen an den Baum oder an die Wand nagle - dann kauf ich mir halt eine neue Phantom 4 :D
      Was die Musik anbelangt - ja das ist ein langes Thema und unter Berücksichtigung des einzelnen Geschmacks des jeweiligen Betrachters gar nicht so einfach, es jedem recht zu machen. Bedenke aber, und das schreibe ich nicht um hier hoch anzugeben, ich habe ein abgeschlossenes 5jähriges Studium mit Bravur abgeschlossen im Bereich Marketing und Marktwissenschaften an der Uni in Zürich. Mit dieser Ausbildung und jahrzehntelanger Erfahrung bin ich zu folgendem Schluss gekommen - und das nicht nur ich sondern jeder Marketing Spezialist; Du kannst es nicht allen recht machen, wenn Du es etwas machst was aneckt (wie z.B. nicht passende Musik) dann gibt das im Ganzen mehr Resonanz als wenn Du den Durchschnittsgeschmack getroffen hast. Was will ich damit sagen? Was Musik anbelangt werde ich wahrscheinlich Dir und das hoffentlich Dir weiter auf den Wecker gehen - was das Drohnen fliegen anbelangt will ich auch von Dir als Profi etwas lernen - kannst Du damit Leben? Falls nicht lernen wir beide zusammen wie man mit Eiern umgehen kann - zwinker und grins:
      Grüezi mitenand aus der Schweiz, Martin Schweizer
    • Martin Schweizer wrote:

      Von wegen an Bäumen vorbei fliegen

      Solange Du nur an den Bäumen vorbeifliegst gehts ja :D

      Martin Schweizer wrote:

      ich bin komplett geistesgestört und versuche zuerst immer das Extreme bevor ich mich beruhigt habe und dann beginne in aller Ruhe zu üben - die Zeit ist nun gekommen :D wenn ich die Drohne dann wegen extremen Flugbewegungen an den Baum oder an die Wand nagle - dann kauf ich mir halt eine neue Phantom 4 :D

      Ok - das ist dann der elementare Unterschied zwischen uns, ich kann mir nen neuen Kopter nicht mal eben aus der Portokasse kaufen. Und selbst wenn es so wäre, würde es mir mein Stolz verbieten ihn gleich zu versenken ;)


      Martin Schweizer wrote:

      Was die Musik anbelangt - ja das ist ein langes Thema und unter Berücksichtigung des einzelnen Geschmacks des jeweiligen Betrachters gar nicht so einfach, es jedem recht zu machen.

      Genau darum geht es IMO gerade *nicht* (mehr dazu weiter unten)

      Martin Schweizer wrote:

      Bedenke aber, und das schreibe ich nicht um hier hoch anzugeben, ich habe ein abgeschlossenes 5jähriges Studium mit Bravur abgeschlossen im Bereich Marketing und Marktwissenschaften an der Uni in Zürich.

      Hat Dieter Bohlen nicht auch irgendwas studiert? ;->

      Martin Schweizer wrote:

      Mit dieser Ausbildung und jahrzehntelanger Erfahrung bin ich zu folgendem Schluss gekommen - und das nicht nur ich sondern jeder Marketing Spezialist; Du kannst es nicht allen recht machen, wenn Du es etwas machst was aneckt (wie z.B. nicht passende Musik) dann gibt das im Ganzen mehr Resonanz als wenn Du den Durchschnittsgeschmack getroffen hast. Was will ich damit sagen? Was Musik anbelangt werde ich wahrscheinlich Dir und das hoffentlich Dir weiter auf den Wecker gehen

      Als jemand, der an der Uni Hamburg im Bereich Marketing kein Studium absolviert hat, kann ich Dir bestätigen, dass man genau auf eine Sache punkto Musikauswahl achten sollte.
      Darauf, dass man selbst damit zufrieden ist. Dabei auf andere zu schielen würde ich nicht empfehlen. Der 10000001. GenericEpicJoy Soundtrack von Freesound, verursacht bei mir schon einen Gähnreflex wenn ich nur daran denke.


      Pehaha wrote:

      Passt schon, ich glaube, du hast nun einige Personen durcheinander gewürfelt....


      Irgendwie habe ich den Eindruck auch *g*

      The post was edited 1 time, last by Lutz G ().