Mavic Mini Testvideos (keine Bilder!)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Lifescanner wrote:


      Die advanced WiFi der Mini ist also ebenso anfällig wie das meiner mavic Air.
      Zum Glück hatte ich zumindest mit meiner Air da so gut wie noch nie Probleme, von relativ wenigen und meist kurzen Verbindungsabbrüchen abgesehen.
      Ich lese das ja relativ oft, dass Air-Besitzer diesbezüglich offenbar größte Probleme haben.

      Auf einer Fernreise in einem fernen Land musste ich (leider) die Air z.B. 1x sehr weit wegfliegen lassen (ca. 2,7 KM)...da hatte ich wenn überhaupt 2x kurze Verbindungsabbrüche.
      Das Manche bereits ab 100 Metern massive Probleme haben....ggf. hatte ich über 15 Monate, die ich nun die Air fliege, einfach nur Glück.
    • Lifescanner wrote:

      Hab da wohl ein Air-Montags Modell erwischt ☹️
      Ich habe die Air ja erst letztes Jahr im Herbst gekauft. Da war die Air ja schon sehr lange auf dem Markt. Ggf. wurde da zwischenzeitlich an der Air nachgebessert...reine Spekulation.
      Wenn die Air mir solche Probleme bereitet hätte, hätte ich sie direkt gegen eine der größeren Mavics eingetauscht.
    • Ein Vergleich der Videoaufnahmen der Mini in 2,7 mit der Anafi in 4K.
      Auffällig ist, das beide Drohnen nicht den richtigen Weißabgleich getroffen haben, was sicher den schwierigen Lichtverhältnissen geschuldet war.
      Des weiteren sieht man - wie bei den meisten Youtube-Videos -, dass die Ersteller generell bei Drohnenaufnahmen und in der späteren Bearbeitung die FPS nicht richtig rauf- oder runterkonvertiert haben.
      Das rächt sich dann in den berühmten Mikrorucklern spätestens bei Schwenks.
      Was mir persönlich bei den Mini-Videos der letzten Tage auffällt, ist die recht hohe Schärfe, wobei ich persönlich nicht sagen würde, dass das Bild überschärft wirkt.

    • skyscope wrote:

      Man muss zunächst mal glauben, dass es eine Mavic Mini ist. :)
      Habe mir gerade mal den User da auf Youtube angesehen.
      Dabei hatte ich gerade gesehen, dass er 6 Videos der Mini gepostet hat...zumindest hat er es so angegeben.
      youtube.com/channel/UC5X4dVqM03ea35xY5E-9JHA

      Ich finde es allgemein fast unfassbar, was man in punkto Videoqualität der Mini die letzten Tage so zusehen bekommt. Das hätte bei einer Drohne für gerade mal 400-500€ so nie gedacht.
      Natürlich unterstellt, dass nicht alle Videos Fakes sind :)

      Tja...so ist das halt wie bei allen anderen Prosumer-/Consumer-Geräten auf der Zeitachse.

      The post was edited 1 time, last by Bladerunner ().

    • Bladerunner wrote:

      skyscope wrote:

      Man muss zunächst mal glauben, dass es eine Mavic Mini ist. :)
      Habe mir gerade mal den User da auf Youtube angesehen.Dabei hatte ich gerade gesehen, dass er 6 Videos der Mini gepostet hat...zumindest hat er es so angegeben.
      youtube.com/channel/UC5X4dVqM03ea35xY5E-9JHA

      Ah ja, und das erste schon vorletzten Sonntag. Schon toll, wer heute alles von DJI mit Beta-Drohnen und -Apps bedient wird. Monetarisiert sind die Filmchen übrigens nur zufällig. :)

      #mitdenken2019
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken" (Heinz Erhardt)
    • Hier wieder sicher so ein typisches Fake-Video der Mini
      ...sorry...konnte ich mir gerade nicht verkneifen... :)


      Ich find's unfassbar....gut...was der Winzling da so einfängt
      Vorabinfo: der Verfasser weißt im Video darauf hin, dass der Wobble-Effekt wahrscheinlich auf die niedrigen Temparaturen beim Dreh zurückzuführen ist.
      Sieht man so auch nur in diesem Video.

      The post was edited 2 times, last by Bladerunner ().

    • Bladerunner wrote:

      Ein Vergleich der Videoaufnahmen der Mini in 2,7 mit der Anafi in 4K.
      Schön, dass diese beiden Modelle mal verglichen werden (spielen ja gewichtsmäßig und von Packmaß her in einer Liga). Anafi-Footage wirkt zunächst wirklich etwas matschig ggü. der Mini. Wenn man das Video dann als Vollbild auf einem großen Monitor schaut, kehrt sich das um und lässt einen etwas ratlos zurück (falsch komprimiert, Youtube-Umwandlung). Insofern weiß ich jetzt nicht, ob es klug war, 2,7 k mit 4k zu vergleichen - vielleicht hätte man beide Cams auf 2,7 k einstellen sollen.

      (Ich finds nach wie vor schade, dass die Mini keine Panorama-Funktion bietet, so wird sie es - egal wie klein und agil sie sonst sein mag - nicht in meinen Hangar schaffen.)
    • Bladerunner wrote:

      Hier wieder sicher so ein typisches Fake-Video der Mini
      ...sorry...konnte ich mir gerade nicht verkneifen... :-)
      Dafür kann ich mir den "Fanboy" gerade noch so verkneifen. :)

      Kauf sie dir endlich, ist doch offensichtlich der richtige Copter für dich. Oder brauchst du noch jemanden, der in die Jubelei noch mit einstimmt? Hinweise zu Einschränkungen bei der BQ (die nicht für Jeden wichtig sind, die es aber logischerweise bei einer 400 € Drohne gibt) willst du ja eh nicht wahrhaben. :)
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken" (Heinz Erhardt)
    • skyscope wrote:

      Dafür kann ich mir den "Fanboy" gerade noch so verkneifen. :)
      hahaha....ich als 58 jähriger Fanboy...Danke....fühle mich geschmeichelt.. :)

      Keiner wird gezwungen, sich die Videos und jeden Thread anzuschauen. An Deiner Stelle würde ich mich Als Drohnen-Guru oder -TopGun noch nicht einmal dezidiert mit so eine vermeintlichen Spielzeug-Drohne auseinandersetzen, die zudem lt. Aussagen noch nicht einmal die Videoqualität eines Smartphones erreicht.
      Dass ich das im Moment in punkto Videoqualität anders "sehe" sollte nicht die Gemüter erhitzen.

      Ich mache hier munter so weiter, da es ggf. noch Andere gibt, die sich in erster Linie mit der Videoqualität auseinandersetzen und erst nachgelagert mit Features. Da setzt einem Keiner einen Standard.
      Und, ob und wann ich mir zusätzlich eine Mini kaufe oder doch nochmal upgrade....wird sich zeigen.
    • Och, mein Gemüt ist eiskalt. Davon ab schaue ich halt immer gerne weit über den Tellerrand, selbst wenn ich mit dieser Einstellung alleine bin. :)

      Bladerunner wrote:

      da es ggf. noch Andere gibt, die sich in erster Linie mit der Videoqualität auseinandersetzen
      Eben darum, vorhandene oder mangelnde.
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken" (Heinz Erhardt)