The Art Of Flying

    • gefundenes Video

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • The Art Of Flying

      So ne Perle hat doch auch nen eigenen Thread verdient... Augen auf, Lautstärke up!

      In allen Belangen SAU GUT...
      Schulen:
      "Momentan bereiten wir unsere Kinder auf unsere Vergangenheit vor und nicht auf deren Zukunft"
    • Heute mir auch übern Weg gelaufen, saustarker Edit. Erinnert ein bissl an das Johnny-Video aus der Türkei. Aber echt eine Augenweide anzuschauen, klasse gemacht! :thumbup:
      Wir brauchen ein Höchstwahlalter....dringend!!!
    • Alter Schwede - wer sowas sieht, und sich dann immer noch nicht für dieses Hobby begeistern kann, dem ist nicht mehr zu helfen :D
      Unfassbare Sequenzen - der Anflug auf die Kondeln der Seilbahn im ZickZack - wie aus einem George Lucas Film - natürlich noch die analogen guten *g*.
      Es wirkt manchmal fast so unreal wie ne CGI - so atemberaubend sind die Stunts, wenn oben und unten, links und rechts verschwimmen, beim Dive nen Wolkenkratzer runter.
      Das Ganze dann noch im Überschallmode - mit z.T. extremem Speedup. BTW: Wie macht der das technisch, dass es auch bei starkem Speedup nie zappelig aussieht - immer smooth. Nachträglich
      digital stabilisiert?
      Geil finde ich auch die Mischung - auch mal ruhige cinematische Szenen (1:41) zwischendurch dabei, damit meinem nicht ganz FPV kompatiblen Organismus nicht schlecht wird :thumbup:
      Wobei der Rest auch so gekonnt verknüpft ist, dass selbst mir bei dem Clip nicht schlecht wird - ich ihn genießen kann. Der Schnitt ist eh der Hammer - FPV Racing Schnitt Oscar 2019? :thumbsup:
      Das Teil könnte auch The Art Of Editing heißen!
      Die Mukke kommt eher unauffällig - passt aber - auch mal mit Breaks - wo es ruhig wird - sauber!
    • Das ist mit Sicherheit digital stabilisiert. Die FPVler machen das meistens mit Reelsteady. Bei dem Aufwand der hier betrieben wurde, wurde das vielleicht sogar in der editing software von Hand gemacht.
      Das ist auch schon das Geheimnis hinter dem starken speedup. Die hohe Fluggeschwindigkeit hilft aber auch. Ein mit rund 100km/h fliegender Freestyler fliegt halt näher entlang seiner ballistischen Kurve als wenn er nur 20km/h fliegen würde. Wie beim Fahrradfahren, je langsamer du fährst, desto wackeliger wirst du. Wenn du bei vollem Tempo kurz das Gas weg nimmst merkst du das im Video kaum, weil der Racer weiter fliegt wie ein Ziegelstein.

      Den soften rampup der Geschwindigkeit kann jede bessere Schnittsoftware. Davinci ist sogar relativ gut darin fehlende frames zu interpolieren. Zumindest solange man keine Details am Bildrand hat.
      Das schönste an den Streamingdiensten ist, dass man keine Shows mehr ertragen muss, die einen Moderator nötig haben.

      The post was edited 2 times, last by gsezz ().

    • Meine Güte, was für eine Achterbahnfahrt!
      Vor allem, was für geile Locations.

      Mir persönlich würde ein Mix aus langsamen Flugbahnen und "Highspeed"-Aufnahmen noch besser gefallen.
      Für ein paar Minuten geht das auch mal' so :) Echt beeindruckend...die Flugkünste!
      Überlege gerade...ich könnte einige meiner Aufnahmen ja mal mit dem ReSpeedr "tunen" :) Wahrscheinlich nicht im Ansatz dasselbe.....
    • Der Macher, Stephane Couchoud, hat nicht nur fliegerisch was drauf, sondern imho was Storys ansich so angeht. Also Ideenentwicklung, Dramaturgie ...
      Schaut mal in seinen Kanal auf YT. Da wäre z.B. noch "BORA BORA ! PARADEX Ep1"


      Mein Favorit ist "BEAUTIFUL CHINA - PARADEX 2" hier und, nein, ihr seid nicht im falschen Film :thumbsup:

      Weiter oben ist es meist etwas höher als unten.