Der Hunsrück - Impressionen aus meiner Heimat

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Der Hunsrück - Impressionen aus meiner Heimat

      Hier ein Video über den Hunsrück, meine Heimat. Ich habe das Video vor ca. 1 1/2 Jahren gefilmt und geschnitten. Es war damals mein erster Versuch einen längeren Film zu schneiden, mit Da Vinci Resolve 13 (Free Version) und meinem alten PC, was ganz schön anstrengend war :D
      Ich und meine Freundin sind für das Video sehr viel wandern gewesen, immer die Mavic Air dabei, um möglichst viel unserer schönen Landschaft einzufangen! Mittlerweile habe ich viel über das Drohne fliegen und Video schneiden dazu gelernt und würde einiges anders machen, trotzdem ist es eins meiner liebsten Videos :)



      Zugehöriger Ort

      Hängeseilbrücke Geierlay, 56290 Mörsdorf, DeutschlandAlle Orte anzeigen

      The post was edited 1 time, last by baendax ().

    • Ich finde die Farben völlig in Ordnung, ich bin aber auch nicht so ein Fan von allzu übersättigten Farben, aber das ist Geschmacksache, ich nutze auch mein Material im cinelog der Mavic und kann mit dem flachen Profil ganz gut leben. Die Motibe sind toll, die Gegend ist schön, rundes Gesamtpaket, mir gefiel die erste Musik mit der Gitarre besser, war aber wohl zu kurz. Ich mag Bron Yr Aur von LeuZeppelin, ein ganz kurzes Gitarrenstpck, aber sehr schön. Der Steig ist auch beeindruckend, da wollte ich immer noch mal hin, so weit ist es ja vom Taunus nicht, eine schöne Mopedtour.
    • Algirdas wrote:

      Ich finde die Farben völlig in Ordnung, ich bin aber auch nicht so ein Fan von allzu übersättigten Farben, aber das ist Geschmacksache, ich nutze auch mein Material im cinelog der Mavic und kann mit dem flachen Profil ganz gut leben. Die Motibe sind toll, die Gegend ist schön, rundes Gesamtpaket, mir gefiel die erste Musik mit der Gitarre besser, war aber wohl zu kurz. Ich mag Bron Yr Aur von LeuZeppelin, ein ganz kurzes Gitarrenstpck, aber sehr schön. Der Steig ist auch beeindruckend, da wollte ich immer noch mal hin, so weit ist es ja vom Taunus nicht, eine schöne Mopedtour.
      Danke. Ja ich musste die 2 Hälfte ein anders Lied nehmen da es nicht mehr gereicht hat und am Schluss der Gitarren Song auch nicht mehr so gut ist ;) Klar vom Taunus ist man relativ schnell mal im Hunsbuckel!
      Gruß
    • Dein Video hat mich sofort gepackt - wunderschöne Aufnahmen, stimmungsvolle Mukke, die bei diesem durchaus epochalen Eyecandy auch dementsprechend dicker auftragen darf. Traumhafte Shots, auch unten im Wald - wie von meiner Braindisk, da ich genau diesen Look auch noch in meinen Videos haben will. BTW: Ohne jetzt nach einer Verbindung gegoogelt zu haben, erinnert mich die Gegend eh an meine geliebte Eifel. Gratulation zu diesem Clip - thx for sharing :thumbup:

      Edit...

      Algirdas wrote:

      Ich finde die Farben völlig in Ordnung, ich bin aber auch nicht so ein Fan von allzu übersättigten Farben, aber das ist Geschmacksache

      Dito
      Wollte ich eigentlich auch noch schreiben. Weniger kann mehr sein - sieht bei Dir alles sehr schön natürlich aus, was gerade zu diesem sehr gelungenen Eindruck beiträgt.
      Muss ja nicht immer alles den Look haben, wie im Prospekt für Rasendünger ;)

      Und Dein Clip langweilt nie - ist schön kurz und knackig.

      The post was edited 1 time, last by Lutz G ().

    • Lutz G wrote:

      Dein Video hat mich sofort gepackt - wunderschöne Aufnahmen, stimmungsvolle Mukke, die bei diesem durchaus epochalen Eyecandy auch dementsprechend dicker auftragen darf. Traumhafte Shots, auch unten im Wald - wie von meiner Braindisk, da ich genau diesen Look auch noch in meinen Videos haben will. BTW: Ohne jetzt nach einer Verbindung gegoogelt zu haben, erinnert mich die Gegend eh an meine geliebte Eifel. Gratulation zu diesem Clip - thx for sharing :thumbup:
      Vielen Dank! Klar der Hunsrück und die Eifel sind sich stellenweise schon sehr ähnlich. Wir sind übrigens sehr gerne in der Eifel. Tolle Maare habt ihr und wandern kann man auch sehr gut. Und in unter einer Std sind wir von uns aus auch schon in der Eifel :)
    • Gefällt mir auch sehr gut, gute Motive....wäre es mein Video...hätte ich

      --das Avatar/Thumbnail in den Film als Vorspann eingebunden.
      --die Musik von der ersten Sekunde eingespielt, ich dachte...ich hätte Mute drin :D man kann ja Musik leicht aufziehen.
      --den ersten Schnitt bisle Kreuzblende.
      -- bei 0:17 kommt dann kurz und knapp der Titel, Cut zu hart.
      -- 1.16 der Cut sehr hart. Von der Bahn (Mittelgrund) mit der angenehmen Musik der harte Cut in die Totale....
      --die Ruinen erinnern zwar an Highlands,Irland....aber der Zeltic Sound zur Eifel ist nicht meins.

      Trotzdem wünscht ich mir solch einen Stoff im Archiv zu haben.

      Gebe Rob teilweise Recht, etwas Kontrast hier und da....aber es soll natürlich bleiben, keine Schönmalerei. Ich stelle mir gerade dein Video vor...jetzt mit der Melancholie des Herbstes.
      Bunte Wälder....leichte Dunstschwaden die wie Weichzeichner wirken.....mußt nächstes noch mal wandern. :thumbsup:
    • Pehaha wrote:

      --den ersten Schnitt bisle Kreuzblende.
      Ernsthaft? Sieht IMO oft etwas käsig/cheesy aus ;)

      Pehaha wrote:

      --die Ruinen erinnern zwar an Highlands,Irland....aber der Zeltic Sound
      Ja darüber bin ich auch etwas gestolpert - finde es aber irgendwie witzig - entgegen der Erwartungs besetzt. Besser als in die Klischeefalle - z.B. bei nem Highland Video - Dudelsack Mukke *g*


      Pehaha wrote:

      zur Eifel ist nicht meins.
      Hunsrück - so sehr es (auch mich) an die Eifel erinnert :D


      Edit - so - konnte das Video bis jetzt nur auf dem Smartphone schauen - jetzt mal in ganzer Pracht, zwar nicht auf meinem Schnittrechner, aber auf nem guten Monitor + brauchbaren Speakern... ;)

      Also die Farben sind IMO definitiv so wie sie sein sollten, und so wie es wohl auch in natura vor Ort aussah (ungleich Kitschbild beim Inder nebenan ;->)


      Pehaha wrote:

      --die Musik von der ersten Sekunde eingespielt, ich dachte...ich hätte Mute drin man kann ja Musik leicht aufziehen.
      Gerade dieses feine Detail mit den Natural Sounds ganz kurz am Anfang *ohne* Mukke finde ich besonders gelungen. Zeigt es nochmal kurz das großartige an nem Waldspaziergang - hört ihr es - genau - nichts - Stille bis vielleicht das Säuseln des Windes in den Ästen, und ganz entfernt mal nen Vogel... 8)

      Was mir jetzt noch durch den großen Monitor neu aufgefallen ist...

      ...wie großartig Du bei 0:43 eingefangen hast, wie der Wind über das Feld streicht...

      ...ein Schwenk bei 1:04 - oft als No No gesehen - bei Dir in dem Tempo funktioniert er IMO sehr gut - gibt einen schönen Überblick über die Szenerie. Auch der Übergang zur nächsten Sequenz passt bestens - oft schwierig bei Schwenks...

      ...1:10 - die Sounds, die Du einspielts (hier zur Bahn) bleiben immer schön subtil - sind nie zu stark im Vordergrund...

      ...2:17 - unten im Wald - *was* für ein Shot! Und sehr schön dann der Kontrast zur Weite hoch oben mit der Brücke...

      ...die witzigen Botschaften unten im Sand "Nudes"? *g*

      ...toll die Sequenz - wo Du den Kopter drehst, bis die Brücke genau senkrecht nach oben zeigt, inkl perfektem Schnitt danach...

      ...überhaupt wollte ich nochmal erwähnen wie gut mir der Schnitt gefällt.

      The post was edited 7 times, last by Lutz G ().

    • Pehaha wrote:

      Gefällt mir auch sehr gut, gute Motive....wäre es mein Video...hätte ich

      --das Avatar/Thumbnail in den Film als Vorspann eingebunden.
      --die Musik von der ersten Sekunde eingespielt, ich dachte...ich hätte Mute drin :D man kann ja Musik leicht aufziehen.
      --den ersten Schnitt bisle Kreuzblende.
      -- bei 0:17 kommt dann kurz und knapp der Titel, Cut zu hart.
      -- 1.16 der Cut sehr hart. Von der Bahn (Mittelgrund) mit der angenehmen Musik der harte Cut in die Totale....
      --die Ruinen erinnern zwar an Highlands,Irland....aber der Zeltic Sound zur Eifel ist nicht meins.

      Trotzdem wünscht ich mir solch einen Stoff im Archiv zu haben.

      Gebe Rob teilweise Recht, etwas Kontrast hier und da....aber es soll natürlich bleiben, keine Schönmalerei. Ich stelle mir gerade dein Video vor...jetzt mit der Melancholie des Herbstes.
      Bunte Wälder....leichte Dunstschwaden die wie Weichzeichner wirken.....mußt nächstes noch mal wandern. :thumbsup:
      Hi, danke für die Kritik und Vorschläge! Wie ich oben geschrieben habe, war das mein erstes etwas größeres Video überhaupt. Musste mich noch in den Videoschnitt etc einarbeiten und hatte einen ziemlich schlechten PC mit einem Monitor den man komplett vergessen kann :D
      Habe die Musik nicht eingespielt von Anfang an, weil ich versucht habe ein subtiles Vogelgezwitscher einzuspielen, ist sehr leise aber man hört es!
      Wie gesagt mittlerweile hab ich viel gelernt und versuche jedes meiner Videos anders zu schneiden und zu graden etc......
      Lg Marco