Der Hunsrück - Impressionen aus meiner Heimat

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Lutz G wrote:

      Gerade dieses feine Detail mit den Natural Sounds ganz kurz am Anfang *ohne* Mukke finde ich besonders gelungen. Zeigt es nochmal kurz das großartige an nem Waldspaziergang - hört ihr es - genau - nichts - Stille bis vielleicht das Säuseln des Windes in den Ästen, und ganz entfernt mal nen Vogel...

      Was mir jetzt noch durch den großen Monitor neu aufgefallen ist...

      ...wie großartig Du bei 0:43 eingefangen hast, wie der Wind über das Feld streicht...

      ...ein Schwenk bei 1:04 - oft als No No gesehen - bei Dir in dem Tempo funktioniert er IMO sehr gut - gibt einen schönen Überblick über die Szenerie. Auch der Übergang zur nächsten Sequenz passt bestens - oft schwierig bei Schwenks...

      ...1:10 - die Sounds, die Du einspielts (hier zur Bahn) bleiben immer schön subtil - sind nie zu stark im Vordergrund...

      ...2:17 - unten im Wald - *was* für ein Shot! Und sehr schön dann der Kontrast zur Weite hoch oben mit der Brücke...

      ...die witzigen Botschaften unten im Sand "Nudes"? *g*

      ...toll die Sequenz - wo Du den Kopter drehst, bis die Brücke genau senkrecht nach oben zeigt, inkl perfektem Schnitt danach...

      ...überhaupt wollte ich nochmal erwähnen wie gut mir der Schnitt gefällt.
      Vielen Dank Lutz :saint: , habe bereits damals versucht mein bestes zu gegeben und mag das Video auch bis heute noch.....! Und man lernt ja auch dazu und nie aus :)
      Gruß Marco
    • Pehaha wrote:

      die Ruinen erinnern zwar an Highlands,Irland....aber der Zeltic Sound zur Eifel ist nicht meins.
      Ist tatsächlich ne alte Keltensiedlung da oben bei Bundenbach. Klar Musik ist immer ein schwieiges Thema, mit das wichtigste bei nem Video etc. aber hart was passendes zu finden :)
      Gruß
    • baendax wrote:

      Ist tatsächlich ne alte Keltensiedlung da oben bei Bundenbach.
      Cool - dann ist diese musikalische Querverweis ja perfekt - nur wir Banausen haben es nicht goutiert :D Wobei - gefallen hats mir ja *g*


      baendax wrote:

      Klar Musik ist immer ein schwieiges Thema, mit das wichtigste bei nem Video etc. aber hart was passendes zu finden
      Wie gesagt - ich finde Deine Auswahl spot on - inkl obigem sehr gelugenen Detail... Und auch Dein Sounddesign (siehe Thread),


      baendax wrote:

      Vielen Dank Lutz

      Gerne ;)

      baendax wrote:

      Und man lernt ja auch dazu und nie aus
      BTW: Bei den Shots unten im Wald kann ich von Dir lernen - hattest Du da eigentlich Probleme mit GPS Empfang? Ich hab meinen Mavic Pro (1) extra für sowas schon mit dem Atti Mode ausgesattet.
    • Lutz G wrote:

      BTW: Bei den Shots unten im Wald kann ich von Dir lernen - hattest Du da eigentlich Probleme mit GPS Empfang? Ich hab meinen Mavic Pro (1) extra für sowas schon mit dem Atti Mode ausgesattet
      Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich so gut wie keine Satelliten dort unten, auf jeden Fall viel zu wenig. Bin dann trotzdem gestartet und habe den Mavic Air sofort in den Tripod Modus gesetzt und bin ganz langsam geflogen. Glaube die Sensoren hatte ich deaktiviert :rolleyes: Als ich fertig war, habe ich die Drohne dann mit der Hand gefangen und war froh, dass alles gut gegangen ist :D
    • @baendax

      Schönen Dank, dass du das Video mit uns geteilt hast.

      Ich halte mich mit Tipps bei der Videobearbeitung gerne zurück.
      Hierzu gab es ja bereits eine spannende Diskussion ;)

      Man darf HIER ja nie vergessen, dass die meisten User entweder aus dem Profi-Lager oder aus dem Amateurfilm-Lager kommen und fast jeder in der Regel reichlich Erfahrung mitbringt.
      Und hier gibt es neben unterschiedlichen Erfahrungen auch unterschiedliche Geschmäcker.

      Mein Maßstab ist mein großes Umfeld zu Hause, im Bekannten- und Kollegenkreis. Und oft ist diese "Clientel" begeistert oder manchmal fassungslos begeistert :)
      Natürlich liegt es halt auch daran, dass sich in diesem Umfeld nur sehr wenige a) mit Drohnen beschäftigen und b) mit der Videoerstellung in der Tiefe befassen.
      Das ist hier online oder in den Foren natürlich ein ganz anderer Schnack. Da kommt man bei Manchen nicht so leicht durch :)
      Mir persönlich gibt es allerdings viele Einblicke und haufenweise neue Erkenntnisse, was noch Alles so geht oder wie man es noch besser machen könnte.
    • Hi Marco, genau so meinte ich es, nur hier man schon schnell gesteinigt, wenn man anderer Meinung ist. :D :thumbup:

      Genau dies hätte ich zwar auch gemacht, mag kitschig sein....ich hole mir sound.mp3 wo immer es geht. Vögel, Bachgeplätscher, Muh-Kuh, was immer gerade passt.
      Ist zB nicht real aus 100m Höhe die Kuh zu hören.

      Wenn man genau hinhört....hört man es, aber die Szene ist so kurz,

      Guck mal im Netz, gibt viele Quellen, Freesound, Salamisound.(d finde ich fast immer was.)

      Nichts hält dich ab, mit der heutigen Erfahrung einen neuen Schnitt zu machen.

      Faustregel ist, nie zu lang, 2-3min reicht, was für Fremde keine Bedeutung hat, raus.

      Ich schneide mir oft 2 Versionen. 1 mal was für mich wichtig ist. 1 mal für den externen Betrachter.

      Ist alles ne Zeitfrage.
    • Bladerunner wrote:

      Schönen Dank, dass du das Video mit uns geteilt hast.

      Bladerunner wrote:

      Mein Maßstab ist mein großes Umfeld zu Hause, im Bekannten- und Kollegenkreis. Und oft ist diese "Clientel" begeistert oder manchmal fassungslos begeistert
      Natürlich liegt es halt auch daran, dass sich in diesem Umfeld nur sehr wenige a) mit Drohnen beschäftigen und b) mit der Videoerstellung in der Tiefe befassen.
      Das ist hier online oder in den Foren natürlich ein ganz anderer Schnack. Da kommt man bei Manchen nicht so leicht durch
      Mir persönlich gibt es allerdings viele Einblicke und haufenweise neue Erkenntnisse, was noch Alles so geht oder wie man es noch besser machen könnte.
      Vielen Dank! Genau so sieht´s aus :)
    • Pehaha wrote:

      Hi Marco, genau so meinte ich es, nur hier man schon schnell gesteinigt, wenn man anderer Meinung ist.
      Ich poste gerade deswegen meine Videos hier im Forum um Kritik & Anregungen zu bekommen oder auch mit gleichgesinnten zu fachsimpeln! Mir macht das nichts aus. Diskussion ist wichtig und macht auch Spaß :thumbsup: