Phantom 1 Kalibrierung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Bei dem Abstand glaube ich nicht, das die Gimbalmotoren stören, beim Feiyu war das mal, der hatte aber auch dicke Motore.

      Welcher Verdacht mir kommt, sind ei Beine GFK oder CFK ?

      Carbon könnte stören.

      Aber grün-rot-rot-rot heißt du bist im GPS Mode und hast keine Satelliten.
      Probiere es unter freien Himmel.

      Dann leitest mit S1 (GPS/Atti/Man) eine Kompass Kali ein und machst den Kopter Tanz.
    • War gerade draußen und habe die kompasscalibrierung durchgeführt. Danach blinkt sie grün rot rot rot anschließend ganz schnell grün nacheinander und wieder grün rot rot rot. Was glaubt ihr, sollte ich einen neuen Kompass verbauen oder ist das GPS Modul kaputt

      Grüße
    • Sag mal Kollege, hast du jemals das Handbuch angeschaut ?

      Also das sieht aus wie folgt, Kompass Kali erfolgt, grün & 3x rot heißt GPS Mode aber zu wenig Sat's.

      Das dann aber das 22x grün kommt (Homepoint gefixt) ist eigentlich unwahrscheinlich. 3x rot bedeutet unter 5 Sat's.

      Da bekommst kein HP.

      Falls das Wetter morgen noch gut ist, probiere folgendes, nee...zuerst...wie ist die Funktion RTH bei dir geschaltet, ist sie überhaupt ON?
      Du musst im Assistenten ein Häkchen setzen. Weil auf der POS kann auch MAN sein.

      Ach ja, IOC muss man m.E. auch freigeben. Wenn dem so ist, kann man durch gewisse Manöver sehen on er GPS FIX hat.

      1) du fliegst mit bisle Schwung in irgend eine Richtung, lässt du Knüppel los, muss sie auf kurzer Distanz stehen bleiben und POS halten, mit kleinen Abweichungen.
      Fliegt sie weiter, langsamer werdend aber treibt weiter, hat sie kein GPS und wäre somit im ATTI.

      2) Du fliegst min. 10m, besser 20m weg, schaltest links ganz zu dir auf HL Homelock. Wenn du nun Roll re oder li machst, müßte sie dich umkreisen. Oder du drehst sie 90° re oder li. Nun zioehst du rechten Knüppel auf rw. zu dir, obwohl sie quer steht müsste sie so wie sie ist, auf dich zukommen, aber das endet 10m vor dir (dann schaltet HL ab). Fliegt sie ECHT rw, hast du keinen HP.

      3) ist uU tricky, daher besser 1 &2 probieren!!!!
      Fliegst 20-30m weg, und löst RTH aus, sie muss gelbes Dauerblitzlicht machen, drehst sich auf HP , steigt auf 20m, falls sie tiefer ist, und kommt zurück. Geht sie in falsche Richtung sofort
      in ATTI bzw. GPS schalten. Damit brichst du RTH ab. Risiko besteht darin, ist ein alter HP noch drin, will sie dort hin. FATAL !!!! Darum wäre dies eine Option wenn Test 1& 2 erfolgreich
      waren.

      Wo du noch ein org. GPS Modul bekommst ???? Verdammt schwer. Du kannst aber ein UBLOX verwenden, musst nur sehen, wie du das ein / aufgebaut bekommt. Einige haben dies in der Mitte außen auf einen Stiel gesetzt. Sieht dann aus wie ein AWACS.

      freakware.de/p/dji-phantom-gps…0H-Q42EAQYAyABEgLa8fD_BwE

      de.aliexpress.com/item/3280823…BEgIhBvD_BwE&gclsrc=aw.ds

      The post was edited 1 time, last by Pehaha ().

    • Nach meinem test hier das Resultat:

      Zunächst habe ich die P1 im Haus gestartet inklusive kalibrierung des Kompass. Im GPS mode habe ich alle steuerknüppel leicht angestoßen um zu gucken was passiert, ob er die Befehle richtig umsetzt. Dabei ist mir aufgefallen das die roll Funktion nach rechts nicht tats, Propeller blieben in Leerlaufdrehzahl. Im atti Modus war alles gut. Ich bin also aufs Feld und habe die kalibrierung erneut durchgeführt und bin im atti Modus gestartet. Hat super funktioniert. HP hatte er RTH und HL hat auch alles wunderbar geklappt.

      Ich war so mutig und habe im schwebezustand auf GPS geschaltet Und dachte sie fliegt mir davon. Dem war nicht so sie blieb gut stehen yaw, up down und roll Funktion liefen auch top. diese mal war es einzig und allein der pitch nach vorne der nicht ansprach statt dem im Haus rechten Rollen. Habt ihr hierfür eine Erklärung?
    • Hast du die Funke alleine mit Assistenten....der nur für Funke ist.. richtig kalibrieren....das gleiche noch mal in der NAZA Assis.

      uU auch noch mal neu binden.

      ODER deine Funke hat einen Weg......falls was brauchst....hab noch 2. Eine Top mit umgeb. Poti und Voltmeter eine ohne Gimbal Pitch, ansonsten intakt. muss mal gucken....
      welcher der Treiber das ist, jedenfalls gibt es 2 Stück, 1x nur Funke...1x Naza.

      The post was edited 1 time, last by Pehaha ().

    • UAV_INBOUND wrote:

      Nach meinem test hier das Resultat:

      Zunächst habe ich die P1 im Haus gestartet

      diese mal war es einzig und allein der pitch nach vorne der nicht ansprach statt dem im Haus rechten Rollen.
      Merkwürdiges Verhalten das mal der Roll und mal der Pitch nicht funktioniert. Im Assistanten kannst du doch sehen wie die Sticks reagieren.

      Evtl. könnte ein Wackelkontakt in der FB die Uhrsache sein. Schon mal geöffnet? Auch sind die Potis an den Sticks schuld weil sich Schmutz abgesetzt hat. Kann man mit Kontaktspray reinigen.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben