Controller und Receiver sind verbunden, Ich kann die Drohne jedoch nicht kontrollieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Controller und Receiver sind verbunden, Ich kann die Drohne jedoch nicht kontrollieren

      Hallo, ich habe vor einiger Zeit angefangen meine erste Drohne zu bauen, was ich auch nach einigen Startschwierigkeiten gut hinbekommen habe. Allerdings habe ich kein Problem mit dem Controller und/oder Receiver (Controller: Turnigy Evolution Digital AFHDS 2A Radio Control System ; Receiver: TGY-IA6C Receiver White Mode 2; Link). Also, der Controller hat sich mehr oder weniger automatisch mit dem Receiver verbunden nachdem ich ihn angeschlossen habe und es wird auf dem Controller auch die am Receiver gemessene Spannung angezeigt. Mein Flight Controller ist der racerstar tattoof4s 30a blheli_32 ... (Link zu Banggood) mit dem ich die Motoren auch im Beta Flight ohne Probleme starten kann. Wenn ich aber versuche die Motoren über den Controller zu starten passiert überhaupt gar nichts. Ich habe schon in vielen Foren gesucht aber keine Lösung gefunden, weshalb ich hoffe dass mir hier geholfen werden kann.

      Hier sind noch ein paar Bilder meiner Drohne, bzw. den Teilen die Schwierigkeiten machen:
    • Arming Schalter ist belegt und funktioniert?
      Das schönste an den Streamingdiensten ist, dass man keine Shows mehr ertragen muss, die einen Moderator nötig haben.
    • Scheint so als würde die Kommunikation zwischen receiver und flightcontroller nicht funktionieren. Du schienst ja den SBUS zu benutzen, mit welchem Pad am FC hast du den denn verbunden?
      Der SBUS Eingang des FCs ist, wie bei den meisten F4, wahrscheinlich invertiert. Meine Vermutung ist dass der Turnigy, im Gegensatz zu den weit verbreiteten FrSky Receivern, den SBus nicht invertiert ausgibt. Das bedeutet dass er bei den meisten F4 Controllern nicht an den SBus Eingang kann, sondern an einen anderen freien UART muss. Mein Wissen über Turnigy bzw Flysky beschränkt sich aber auf 5min Googeln.
      Das schönste an den Streamingdiensten ist, dass man keine Shows mehr ertragen muss, die einen Moderator nötig haben.
    • wenn ich das jetzt richtig verstanden habe und in diesem Menu alle UART’s ausprobieren sollte dann funktioniert es leider nicht. Aber ich bin mir auch nicht sicher ob ich dich richtig verstanden habe. :D
    • Das Kabel vom SBus Ausgang des Receivers nicht an den SBus Eingang des FCs, sondern an irgend ein freies RX Pad löten. Danach dann in BF serial RX für den UART mit der entsprechenden Nummer einschalten.
      Aber wie gesagt, das ist nur meine Vermutung, dass es daran liegen könnte.
      Das schönste an den Streamingdiensten ist, dass man keine Shows mehr ertragen muss, die einen Moderator nötig haben.
    • Also ich habe das jetzt umgelötet und auf UART6 Serial RX gestellt es funktioniert leider aber immer noch nicht. Ich habe außerdem nur um sicher zu gehen noch mal alle anderen Anschlüsse in Betaflight ausprobiert.

      Gelötetes Kabel:

      Ich habe noch nicht so viel Erfahrung mit dem Löten aber das sollte doch so gehen oder?

      Und ich habe einfach mal Screenshots von meinen Einstellungen in Betaflight gemacht, vielleicht habe ich ja etwas völlig falsch eingestellt.

      Google Drive Link