Drei Fragen zur Waypoints-Planung bei der Fimi X8

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Drei Fragen zur Waypoints-Planung bei der Fimi X8

      Hallo zusammen,

      habe die Fimi X8 gekauft und dazu drei Fragen, vielleicht könnt Ihr mir helfen.

      1. Es scheint so, als ob man den Waypoints-Modus nur aufrufen kann, wenn die Drohne angeschaltet und mit dem Smartphone verbunden ist. Das macht keinen Sinn, denn gerade die fummelige Planung sollte man schon ohne Drohne machen können. Zum Planen braucht es doch nur eine Internet-Verbindung für die Kartendaten. Und die Drohne frißt, während sie angeschaltet ist, unnütz Akku-Strom, während man die Waypoints und POIs setzt. Kennt Ihr eine Möglichkeit, die Waypoints-Planung auch ohne Verbindung zur Drohne zu machen?

      2. Nachdem ich die ganzen Waypoints und POIs gesetzt habe, möchte ich diese Flugroute unter einem bestimmten Namen speichern. Wie speichert man die Flugroute mit den Waypoints und POIs?

      3. Kann man die Waypoints-Planung auch am PC machen? Ist ja schrecklich fummelig auf dem kleinen Smartphone-Display...
      Viele Grüße
    • Soweit ich weiß geht das Ganze nur direkt vor Ort - sozusagen wenn die Drohne selbst weiß wo sie ist.
      Speichern kann man die Route auch nicht.
      Geht das bei anderen Drohnen? Ich glaube bei DJI hab ich das mal gesehen, aber wie kann man die Route dann starten? Kann ja nicht sein dass man z.B. 20 km weiter weg ist und die Drohne von dort aus zum Startpunkt fliegen will...

      Zum fliegen empfehle ich ein kleines Tablet zu nutzen. Da sieht man viel mehr und die Bedienung ist auch leichter.
      >>>>>>>>>> Amerikanische Wissenschaftler haben jetzt heraus gefunden: "Du steckst halt nicht drin!" <<<<<<<<<<
    • XxANUBISxX wrote:


      Zum fliegen empfehle ich ein kleines Tablet zu nutzen. Da sieht man viel mehr und die Bedienung ist auch leichter.

      Welches Tablet, das in die Halterung der Fimi X8 paßt, kannst Du denn empfehlen?
      Viele Grüße
    • Ich benutze das Mi Pad 4 (nicht "Plus"). 8 Zoll Display, Helligkeit ist sehr gut und es läuft alles flüssig. Hat sogar eine eingebaute Bildschirmaufzeichnung.
      Ich habe das only WIFI. Mir reicht das - aber wer Waypoints benutzen möchte sollte wohl eher das mit Mobilfunk-Modul nehmen. Ich weiß aber gerade nicht ob das für Deutschland wichtige LTE-Band dabei ist:

      Bänder 4G LTE B1 (2100), B3 (1800), B5 (850), B7 (2600), B8 (900), B38 (TDD 2600), B39 (TDD 1900), B40 (TDD 2300), B41 (TDD 2500)

      Ich glaube Band 20 wäre wichtig...

      Preisvergleich Mi Pad 4
      >>>>>>>>>> Amerikanische Wissenschaftler haben jetzt heraus gefunden: "Du steckst halt nicht drin!" <<<<<<<<<<
    • XxANUBISxX wrote:


      Bänder 4G LTE B1 (2100), B3 (1800), B5 (850), B7 (2600), B8 (900), B38 (TDD 2600), B39 (TDD 1900), B40 (TDD 2300), B41 (TDD 2500)

      Ich glaube Band 20 wäre wichtig.

      Ja, Band 20 ist in Deutschland wichtig. Man könnte das Tablet mit dem Handy via Tethering verbinden, aber das ist alles viel zu umständlich. Daher ist das nichts für mich.

      Die Hauptprobleme, nämlich Frage 1 und 2, bleiben leider bestehen.

      Dennoch danke für Deine Antwort.
      Viele Grüße