Kanäle invertieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Kanäle invertieren

      Hallo zusammen,


      ich versuche jetzt verzweifelt die Lösung für mein Problem der invertierten Kanäle zu finden - bisher leider erfolglos und daher hoff ich, dass Ihr mit helfen könnt!

      Ich musste meine BetaFPV65x reparieren und jetzt stimmt in Betaflight zwar die Kanalzuordung, aber YAW und ROLL sind invertiert!

      Stellt man das an der Taranis xq7s um und wenn ja, wie ? Unter Mixer (wie ich meine anderen Kanäle eingestellt hab) ?

      Aber einen "Invert"-button vermisse ich da irgendwie !


      Ich hoffe Ihr könnt mir helfen !

      VG
    • Wenn die Stickrichtung vom Beta falsch interpretiert wird, dann solltest du sie an dem fixen.
      cli command um die Stickrichtung umzukehren:
      rxrange 0 2000 1000
      Die Null steht für die Kanal Nummer. Also 0-3 sind deine 4 Stick Kanäle.

      Wenn die Funke die Stickrichtung falsch rum sendet, dann dort. In OpenTX kann man das auf verschiedene Arten machen. Z.B. kann man im Input oder Mixer Tab, beim jeweiligen Kanal das "weight" von 100 auf -100 stellen. Das überträgt sich dann natürlich auch auf alle anderen Kopter, die du mit dem gleichen Modellspeicher fliegst.
      Das schönste an den Streamingdiensten ist, dass man keine Shows mehr ertragen muss, die einen Moderator nötig haben.
    • New

      Was hast du rechts im > Receiver Tab < ausgewählt bei > Channel Map <? TAER1234 ? Da hast du ja 2 Auswahlen glaub ich. Versuch mal die andere und drück unten auf > save <. Wenn das nicht geht kannst du glaub ich da manuel die Buchstaben tauschen, sodass das mapping stimmt.

      Davor würde ich aber, falls du jetzt in der CLI viel verändert hast erstmal die aktuelle Firmware des FC flashen oder die Befehle rückgängig machen damit sich das nicht gegenseitig beeinflusst.

      Viel Erfolg! Hatte das Problem bei meiner ersten FPV Drohne auch, nur das alle "Sticks" miteinander vertauscht waren und ich die auch durchs verändern der Inputs und co nicht korrigiert bekommen habe. Hatte mich 3 Tage in Anspruch genommen... Am Ende war es ganz simpel