Gimbal Motor überlastet

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Gimbal Motor überlastet

      Hallo zusammen
      Ich hatte den Fehler an meiner Drohne das immer die Fehlermeldung kam Gimbal Motor überlastet. Bitte Klammer entfernen. Die ist natürlich nicht dran. Manchmal schaffte ich es beim erneuten Gimbal test, mit einem Taschentuch den Gimbal zu dämpfen. Danach ging es einwandfrei.
      Doch irgendwann dann nicht mehr. So habe ich mich bei meinem Händler gemeldet der mir eine Austausch Drohne gab. Mavic pro erste Generation. Und nun habe ich den genau gleichen Fehler. Weder Firmware downgrade noch Gimbal kalibrierung brachte was. Ging nur bis 5%.
      Ich frage mich echt wie das bei einer neuen Drohne sein kann. Leider bin ich nun schon in Spanien und wollte hier gebrauchen.

      Laut Internet liegt es meist am el. Band.
      Die alte Drohne habe ich auch noch und die neue könnte ich im Frühling zurück geben.
      Wo kann ih so ein el. Flachband kaufen
      Oder sonst noch ein Tip?

      Danke.
    • New

      Also wenn Du nun schon bei der zweiten Mavic den gleichen Fehler hast, dann vemute ich, dass bei Dir irgendetwas beim Umgang falsch läuft, denn ich hatte bisher, bei 4 Mavic Pro noch nie dieses Problem, außer eben wenn ich mal die Fixierung vergessen habe ab zumachen.
      Ich könnte mir vorstellen, das Du den Gimbal, sofern Du die original Gimbalfixierung benutzt, irgendwie beschädigt hast, da die Orignalfixierung echt sch... ist.
      Ich habe die nach kurzer Zeit dersetzt durch eine leicht zu händelnde Abdeck-Fixier-Kombination. .

      Evtl. ist auch nur der Gimbal-Haltebügel ausgehakt.
      Wichtig ist, dass es so aussieht wie auf dem Bild! D.h. von unten betrachtet muss die Lasche (1) sichtbar sein, also der Gimbal-Haltebügel (2) muss darüber sein!
      Wenn das nicht so ist, dann hat die Mavic evtl. einen Sturz hinter sich, oder zumindest unsachgemäße Behandlung!
      Kann man ggf., aber mit viel Vorsicht/Feingefühl (!), wieder "unterhaken".
    • New

      Nein habe ich doch ganz oben geschrieben. Die gab mir der Händler so. Bin sie bei ihm abholen gegangen.
      Das war die letzte ohne Zubehör die er noch hatte. Der Händler hat aber damit aufgehört. Er verkauft nur noch professionelle Drohnen.