Paypal Freunde und Familie , Rückbuchungen ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Paypal Freunde und Familie , Rückbuchungen ?

      Hallo zusammen,
      folgendes Szenario

      Käufer kauft beim Verkäufer etwas für einen hohen Betrag und zahlt per Paypal Freunde und Familie.
      Verkäufer versendet, alles super.
      Der Käufer aber lässt das Geld vom Konto zurück buchen. Paypal mahnt alles an, Käufer wehrt sich aber dagegen (wie auch immer)
      In letzter konsequenz zieht Paypal das Geld vom Verkäufer (Der ja Freund oder Famile laut Paypal ist) wieder ein.

      Ist dieses Szenario realitisch ? Ich finde in den AGBs nix passendes dazu

      Jmd erfahrungen damit ?

      VG
    • Ahrimaan wrote:

      Jmd erfahrungen damit ?
      nein, nicht mit dem Szenario aber allg. mit paypal gute (hab letztens über den Käuferschutz mein Geld schnell wiederbekommen; weiß aber auch dass es einige gibt die mit pp nicht zufrieden sind / negative Erfahrungen gemacht haben)
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • Bei paypal gibt es mehrere Möglichkeiten. Zahlung mit einer Gebühr von 2,5 % (trägt Verkäufer) und Schutz durch paypal. Oder Zahlung ohne Gebühr (freunde und
      Familie) und ohne Schutz durch paypal. Ein potentieller Betrüger wird also immer versuchen Dich zur Zahlung "Freunde und Familie" zu überreden, dann greift der
      paypal-Schutz nicht. Kannst ja mal Deine Suchmaschine anwerfen und "paypal familie und freunde betrug" eingeben. Nicht umsonst warnt paypal davor, diese
      Option nur bei wirklichen Freunden/Familie anzuwenden.
      Bodenfreiheit statt Spoiler
    • Ahrimaan wrote:



      Ist dieses Szenario realitisch ? Ich finde in den AGBs nix passendes dazu
      Der Käufer aber lässt das Geld vom Konto zurück buchen. Paypal mahnt alles an, Käufer wehrt sich aber dagegen (wie auch immer)
      Ich vermute, das geht nur, mit einer unberechtigten Account Nutzung. (HACK)

      Ich habe auch schon negative Erfahrungen mit Paypal gemacht und 1x Lehrgeld bezahlt. Zum Glück, hatte ich das Geld vom PP Konto gebucht. Das ist jetzt zwar im Minus, deaktviert, aber das Inkasso hat wegen meines Anwaltes zum Glück klein beigegeben.