Corona - Aktuelles, Umgang, Meinungen und Gedanken

ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

  • Ich versteh's nur nicht. ;(

    COVID-19 hat doch mit Diarrhea nichts gemein.

    Aber um beim Thema zu bleiben, es ist schon amüsant (z.T. beängstigend) welches Krisenmanagement so im Microkosmos (Altenheime, Praxen, Krankenhäuser, Zustelldienstleister etc.) an den Tag gelegt wird.

    @DroneFuchs
    Spiel doch Ornithologe mit den Kindern. Du mit Whoop und die Kidis mit'm Kescher hinterher. Gaudi pur und Langeweile im Nachgang garantiert. :thumbsup:
  • Ich stelle in meinem Umfeld gerade fest dass ausgerechnet die Menschen bei denen ich am wenigsten damit gerechnet hätte sich vorbildlich verhalten, und umgekehrt.
    Eine Ausgangssperre ist sowieso unvermeidlich. Mir wäre sie lieber etwas zu früh als zu spät.

    Es gibt kein gutes Gefühl jede Maßnahme erst als eines der letzten europäischen Länder zu ergreifen. Die USA sind wohl die einzigen im Westen die den Hintern noch langsamer hoch kriegen.

    Kann mir jemand erklären was eine Abstandsregelung für Tische in Gaststätten soll? Haben wir wirklich Zeit mit so etwas zu verschwenden, bevor wie sie komplett schließen? Wo sowieso schon die Empfehlung besteht nicht in Gaststätten zu gehen? Das ist doch lächerlich.
    "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
    - Botgrinder 2021

    The post was edited 3 times, last by gsezz ().

  • Weiterarbeiten sollen möglichst viele aber raus gehen möglichst niemand - paradox finde ich!
    Wie ist das denn bei Menschen, z.B. bei Handwerkern, die Kundendienst machen!
    Ich würde übersetzt sagen, anstecken sollen sich möglichst viele, aber ggf. verrecken möglichst allein zu Hause - heißt dann sozialverträgliches Ableben!
  • gsezz wrote:

    Eine Ausgangssperre ist sowieso unvermeidlich.
    Definitiv, das dauert auch nicht mehr lange, siehe unten.

    Dieselfan wrote:

    Was unsere EU-Schwestern und Brüder heute verlauten lassen, tritt dann morgen oder übermorgen bei uns ein.
    So ist es. Ich habe mal die Zahlen aus DE und IT um 8 Tage zeitversetzt übereinander gelegt.


    The post was edited 1 time, last by skyscope ().

  • Home Office ist das Stichwort. Der Mauer nimmt sich nen Sack Zement und Ziegelsteine mit nach hause, der Klempner ein paar Rohre und der Staßenbauer eine Schubkarre voll Asphalt und schon floriert die Wirtschaft auch trotz Avid 19 weiter.

    The post was edited 1 time, last by biber ().

  • @Jens Wildner
    Da muss ich Dir Recht geben!
    Die Kita, in der meine Frau arbeitet, ist bis auf Ausnahmen geschlossen. Nun sind nur noch zwei von sonst 150 Kindern dort.

    Trotzdem sollen 25 Mitarbeiter täglich zum Dienst erscheinen. Einige davon sind dafür pro Arbeitstag bis zu 3 1/2 Stunden mit den Öffentlichen unterwegs. Ist doch nur eine Frage der Zeit, wann es diese dann auch trifft.
  • Ja, es ist einfach traurig dass man aus Italien nicht das kleinste bisschen gelernt hat.
    Mir schient von Seiten der Politik überhaupt kein Interesse daran irgendetwas besser machen zu wollen als dort. Jede Maßnahme wird hinaus gezögert bis es zu spät ist.
    Nach dem Motto, wer die Krise am besten übersteht muss am Ende noch den anderen helfen, also lieber im europäischen Durchschnitt schwimmen.....
    "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
    - Botgrinder 2021

    The post was edited 2 times, last by gsezz ().

  • gsezz wrote:

    Ich stelle in meinem Umfeld gerade fest dass ausgerechnet die Menschen bei denen ich am wenigsten damit gerechnet hätte sich vorbildlich verhalten, und umgekehrt.
    Ich leider auch. Hochrisikopatienten bei uns in der Familie verschicken zB.sowas:


    Dieser Dr. Wogard konnte seine Meinung auch noch über Frontal 21 streuen. Fatal sowas...
    Wie kann man so jemandem eine Bühne geben...
  • das RKI hat das Gesundheitsrisiko für D vor kurzem von "mäßig" auf "hoch" geändert ... hoffentlich bewegt sich dadurch mal was, einerseits bei den behördlichen Vorgaben als auch bei den Menschen selbst ?(
    "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
  • Dann bin ich wenigstens nicht alleine. Ich hatte gestern eine Auseinandersetzung mit meiner Mutter, die das alles für einen großen Aprilscherz hält und mit ihren Mädels jetzt aus Trotz täglich auf shopping- und Kneipen-Tour gehen will solange sie noch dürfen.
    "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
    - Botgrinder 2021
  • DroneFuchs wrote:

    Hochrisikopatienten bei uns in der Familie verschicken zB.sowas:
    Ich bin auch schon seit Tagen aktiv auf FB und versuche diesen Schmarrn Einhalt zu gebieten. Ein Lungenfacharzt, der sich zum Thema Virologie äußert, ist in etwas das gleiche wie ein Maurer, der über Elektroinstallation referiert. Warum glaubt und teilt man sowas ungeprüft? Was so alles für selbsternannte Experten auf YT gerade hochgespült (und gedankenlos weiter verbreitet) wird, ist wirklich beängstigend.
    Wir brauchen ein Höchstwahlalter....dringend!!!
  • gsezz wrote:

    Dann bin ich wenigstens nicht alleine. Ich hatte gestern eine Auseinandersetzung mit meiner Mutter, die das alles für einen großen Aprilscherz hält und mit ihren Mädels jetzt aus Trotz täglich auf shopping- und Kneipen-Tour gehen will solange sie noch dürfen.
    Da biste absolut nicht alleine damit. Geht vielen so in der Art. Aber man muß aufpassen das kein nachhaltiger Knatsch daraus entsteht. Mit Geschwistern habe ich mich wegen dieser Thematik ordentlich fetzen müssen. Ohne Erfolg. Da werden die Enkelkinder sogar noch in Kontakt gebracht und ich bin der Buhmann weil unsere Kiddies aktuell nicht zu Oma und Opa dürfen.

    Hat jemand Infos aus seriöser Quelle die contra Wogard gehen???
    Die hier...

    psiram.com/de/index.php/Wolfgang_Wodarg

    ...kam nicht gut an in der Whatsappgruppe und wurde direkt hiermit gekontert... :)
    berlinertageszeitung.de/techni…t-wikipedia-eintrtag.html
  • DroneFuchs wrote:

    Hat jemand Infos aus seriöser Quelle die contra Wogard gehen???
    Warte noch mal ein paar Tage ab, dann haut mimikama sicher einen Artikel über das Video mit dem Seuchenbefürworter (Impfgegner) und ehemaligen Chef des Hochstaplers Gerd Postel raus. Denke, die haben aktuell mehr als genug zu tun.

    Und zum Thema Berliner Tageszeitung einfach mit dem hier kontern, vermutlich der Grund für den "schönen" Artikel zu Psiram :P ;)
    psiram.com/de/index.php/Berliner_Tageszeitung
    "Sie gibt sich so einen wichtigen Namen, die Berliner Tageszeitung. In Berlin und Deutschland kennt man sie freilich nicht...
    Die Berliner Tageszeitung ist eine Internetzeitung, die man anheuern kann, um einen Rufmord zu begehen. Offenkundig blüht das Geschäft mit der Verleumdung. Die Schutzgemeinschaft und die angesehene Berliner Anwaltskanzlei Resch Rechtsanwälte sind Opfer derartiger Rufmordversuche. Allerdings werden diese Versuche scheitern... Die Anlegeranwälte Jochen und Manfred Resch sowie sämtliche Mitarbeiter der Berliner Kanzlei Resch Rechtsanwälte werden mittels Halbwahrheiten und glatter Lügen verleumdet. Angesichts der Reputation von Resch Rechtsanwälten, die zu den Top-Kanzleien in Deutschland gehören, greift die Berliner Tagezeitung tief in die Trickkiste der Desinformation, Lüge und Verleumdung."
    Wir brauchen ein Höchstwahlalter....dringend!!!

    The post was edited 1 time, last by aTh3IsT ().

  • DroneFuchs wrote:

    Mit Geschwistern habe ich mich wegen dieser Thematik ordentlich fetzen müssen. Ohne Erfolg. Da werden die Enkelkinder sogar noch in Kontakt gebracht und ich bin der Buhmann weil unsere Kiddies aktuell nicht zu Oma und Opa dürfen.
    Ohne Dir nahe treten zu wollen, weil es Deine Geschwister sind, aber ein kleines Schnappsglas füllt man nicht mit einem Krug Wasser. Sprich, das ist argumentativ wohl nicht beizukommen, wenn sie es bisher nicht selbst begriffen haben und so ein Verhalten an den Tag legen.

    Edit: Überschnitten, hat sich ja dann eh erledigt. :)

    Vielleicht werden sie dann etwas einsichtiger, wenn demnächst die Bundeswehr auf unseren Strassen rumläuft und auf die Ausgangssperre achtet.

    P.S.
    tagesschau.de/inland/coronavirus-deutschland-rki-101.html

    Ab Minute 7:00

    The post was edited 2 times, last by skyscope ().

  • Jens Wildner wrote:

    Wenn das Wetter es zulässt, will ich evtl. die Gunst des Corona nutzen und hier und da mal in der Hamburg gucken, wo sonst viele Menschen sind, ob ich da nun vllt. sogar am Tage mal fliegen kann und nicht nur früh oder abends. ^^
    Darauf lauere ich auch gerade. Motive die man sonst nie machen könnte. Startplätze auskundschaften usw. und dann auf den Moment der Ausgangssperre warten.
    "Verbleibende Batterie reicht nur noch für die Rückkehr. Bitte umgehend Rückflug einleiten."