Motoren Empfehlung Energieeffizient bei einer 1,5kg Drohne

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Motoren Empfehlung Energieeffizient bei einer 1,5kg Drohne

      Hey,
      die Drohne die ich baue soll möglichst eine lange Flugzeit haben sie besitzt ein Gewicht von ca. 1.5kg - 2kg und die Größe des Rahmens wird so 450-520 Durchmesser.

      Kennt ihr Motoren die möglichst Energiesparend sind?

      Ich hatte an store-en.tmotor.com/goods.php?id=356 gedacht, da diese besonders bei geringerem Gewicht ein nicht sehr hohen Stromverbrauch haben.
      Aber eventuell sind die auch zu groß für ein 450 Frame.
    • Hallo

      1.
      Ich fliege nach Timer.
      Die verschiedenen Multicopter sind alle auf 10 Minuten eingestellt.
      Ansonsten wären bei dem genannten Copter 15 Minuten mit guter Reserve drin.

      2.
      Ich war es irgendwann leid, immer auf den richtigen Akku zu achten.
      Daher habe ich im FC alle Copter auf 4s Akkus eingestellt.
      Ansonsten hast Du natürlich recht mit dem 3s Akku.

      Gruß Heinz
    • Darf ich fragen warum du keine 3S 5000mAh Akkus verwendest? Die sind doch gut 100g leichter.
      Ich denke das ist ein typischer Anfängerfehler. Kapazität ist NICHT gleich gespeicherter Energie! Energie/gespeicherte Leistung = Kapazität * Spannung.
      Ein 3s 5000mAh Akku hält weniger Energie wie ein 4s 5000mAh. Also kein Wunder dass er auch leichter ist.
      Wenn du einen 3s willst der genau so viel Energie hält wie ein 4s 5000mAh, dann musst du einen mit 5000maH/3s*4s=6666mAh nehmen. Der wird dann wahrscheinlich auch annähernd genau so viel wiegen wie der 4s.