MAVIC AIR2 - Videos (keine Bilder)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • MAVIC AIR2 - Videos (keine Bilder)

      Ich fange mall an mit mein erste Flug..




      Ich muss sagen binn ganz begeistert von der OCCUSYNC
      binn mit 1batterie mehr als 1km geflogen 5meter hoch uber dass wasser .. und 0,00 problemen !!

      HD1080 30fps*
      White Balance 5600
      ISO 100 / 60
      DJI ND Filter 16

      *hab eine alte PC .. kan keine 4K editen :(
      I need more Batterien !!!!

      The post was edited 1 time, last by Dany FeelGood ().

    • Dany FeelGood wrote:

      mehr als 1km geflogen 5meter hoch uber dass wasser .. und 0,00 problemen
      Sind schöne Aufnahmen!
      Aber 0,00 Problem ?
      Mitnichten!
      Denn außerhalb der Sichtweite zu fliegen und das zu schreiben, sowie offensichtlich über eine Bundeswasserstraße zu fliegen (außer HPA-Elbe in Hamburg), sind sogar leider schon zwei Probleme!
      Zumindest wenn Du dafür keine Ausnahmegenehmigung hattest!
      Kann ggf. echt teuer werden!
      Wenn Du das nicht wusstest, dann solltest Du unbedingt die Drohenverordnung lesen!


      Andro-IT wrote:

      Es könnte sein, dass ich einzelne Wohngrundstücke gestriffen habe
      Solange knapp dran vorbei und nicht (dr)über, bildtechnisch keine Privatsphäre verletzt wurde und auch keine anderen Drohenregeln dagegen sprachen, alles peasy. ;)

      The post was edited 1 time, last by Jens Wildner ().

    • @Jens Wildner: Man will ja echt nicht päpstlicher sein als der Pabst, aber ich fürchte leider, dass mit der Air 2 die Büchse der Pandora so richtig sperrangelweit geöffnet wurde: Nahezu perfektes Antikollisionssystem, unempfindliches Occusync, ewig lange Flugzeit und einfache autonome Flugprogramme. Da die Air 2 sich nicht ggü. Flugsicherung identifiziert, geht man als Pilot bei entsprechenden Entfernungen zum Motiv nicht mal ein Risiko ein, erwischt zu werden. Bin mal neugierig, was wir hier noch so zu sehen bekommen ...
    • Ruhig Blut. Die deutsche LuftVO ist für Holländer in Holland relativ gleichgültig, zumal es in Holland noch nicht mal eine einzige Bundeswasserstrasse gibt. :)

      ___


      @Dany FeelGood: Glückwunsch zur neuen Drohne. Beim nächsten Film wäre mal ein bischen Horizont und Himmel nicht schlecht. ;)
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken" (Heinz Erhardt)
    • Finde Deine Videos echt klasse. Du hast ein gutes Auge für Perspektiven, und dafür wie man den Speed von Booten/Schiffen gut einfängt - siehe auch Deine anderen Clips - weiter so :thumbup:
      Auch thx, dass Du punkto Mukke nicht das schon übliche "Endschlacht Herr der Ringe" (Drama Epic Theme) genommen hast, sondern n passenden locker flockigen Track.


      Dany FeelGood wrote:

      *hab eine alte PC .. kan keine 4K editen

      Sonst versuch doch als Kompromiss mal 2.7k. Dein PC (wenn es nicht gerade ein Commodore 64 ist :D ) kann das bestimmt, ist wohl eher ne Frage der (Edit/Preview) Geschwindigkeit. Schon mit 2.7k behandelt YouTube Videos anders, spendiert ne bessere Verarbeitungsqualität.

      The post was edited 7 times, last by Lutz G ().

    • Tievvlieger wrote:

      mit der Air 2 die Büchse der Pandora so richtig sperrangelweit geöffnet wurde
      glaub' ich nicht das es explizit an einem bestimmten Modell liegt ... denke es liegt daran dass jedes medienwirksam gelaunchte Modell eine ganze Reihe neuer Piloten zum Thema Kopterei führt und nicht wenige davon sich nicht ausreichend vorbereiten bzw. über geltende Regularien informieren. Wir hatten so was ähnliches bei mehr oder weniger jedem mit viel tamtam eingeführten Modell, zuletzt bei der Mini (siehe z.B. Sind Mavic Mini Besitzer ein Risiko?).

      Was aber stimmt ist dass mit zunehmender Zahl der elektronischen Helferlein die Hürden für Neueinsteiger geringer werden; vor ein paar Jahren musste man noch richtig fliegen lernen, jetzt muss man nur noch wissen wie man bei DJI storniert wenn die Lieferung 2 Tage länger unterwegs ist als gewünscht ;)
      Mit geringeren Hürden steigt die Zahl der Nutzer und damit die statistische Wahrscheinlichkeit dass auch mal der ein oder andere "Risikopilot" zum Thema kommt ...


      btt: nettes Video, wie schon gesagt etwas mehr Himmel oder Landschaft schadet nicht, die Schluss-Szene ist richtig gut ... und der Abstand zu dem Schiff waren doch gaaaanz bestimmt 150m, stimmt's :D
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • Dany FeelGood wrote:

      COOL dass die vids dich gefallen @Lutz G
      und danke auch fűr dein Tip .. ich probier dass mall aus nachste mäll !!
      Gerne. ;) Und wenn 2.7k funzt, dann kannste Dich auch nochmal an 4k versuchen. Wobei nach meiner Erfahrung auf den Big Screens, die ich in letzter Zeit nutze, auch "nur" 2.7k dort fantastisch aussieht. BTW: Ich filme eh in 2.7k, da ich gerne mit 30 FPS filme (Mavic Pro (1)), kann aber sein, dass Du beim Air 2 eh mehr FPS hast (hab die Specs gerade nicht so im Kopf).
    • Hab gestern auch meine ersten Übungsflüge gemacht.
      Hier mal ein Video vom Sonnenuntergang ohne ND Filter im HDR Modus 4K 30fps. Bild ist unbearbeitet und einfach nur mit einer kurzen Überblendung und am Anfang und am Ende sowie mit Musik ergänzt. Wie gesagt nur ein Übungsflug.. bin ja noch ein Neuling :)

      Lade später noch mal ne Hyperlapse hoch mit manuellen Einstellungen.



      Ps: Aktuell ist das Video noch nicht in 4K verfügbar - Sollte es aber hoffentlich bald.

      The post was edited 1 time, last by Marliva ().

    • Stimmt, ging nur geradeaus :D Finde aber, dass sie die direkte Sonne auch ohne ND Filter dank HDR Modus echt gut gemeistert hat.

      Ja Sichtbarkeit war gegeben. Waren keine 400m. Dank Sonnenbrille war es trotz Sonne kein Problem. Ich denke bis 500m kann man allgemein noch von "sehen" sprechen. Danach ist es nur noch "vermuten". Übrigens auch bei 500m Entfernung keinerlei Verbindungsabbrüche (hatte hier im Forum mal wer geschrieben). Und in der App kann man sogar bis über 8000m einstellen. Dachte die MA2 ist in Europa auf 6000m begrenzt (wobei ich das wohl eh niemals ausreizen werde).