Akku für die P2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Akku für die P2

      hallo in die runde,

      nachdem ich seit 5 jahren das erste mal wieder meine zerlegte P2 hervorgeholt und endlich auf FPV umgerüstet habe, suche ich neue akkus.
      so wie ich gesehen habe, gibt es von DJI keine mehr, richtig? welche fremdakkus funktionieren 100%ig, mit denen ihr erfahrung habt und die es auch noch relativ günstig zu kaufen gibt?

      danke und grüße
      matthias
    • Ich würde mich da auf keinen Fremdakku mehr verlassen, denn heute baut keiner mehr diese Akkus, also handelt es sich immer um alte Lagerware mit ungewissen Eigenschaften.
      Hätte ich noch meinen P2, dann würde ich mich wohl an den Eigenbau machen, also einen alten Akku schlachten und die Elektronik sowie Teile des Gehäuses wiederverwenden, um mit neuen Zellen einen neuen Akku aufzubauen.

      Gruß Gerd
    • Ich würde gar nicht erst nach Einzelzellen suchen, sondern stattdessen einen fertigen 3s Pack nehmen, in die Röhre schieben, die Elektronik sozusagen als "Deckel" verpacken und dann per Stecker (XT60 + Balancer) mit dem 3s Pack verbinden.
      Selbst wenn diese Kombination ein paar mAh weniger hat als das Original.

      Gruß Gerd
    • New

      msheli wrote:

      die abmessungen der DJi zellen ist schon sehr spezifisch und war bestimmt absicht
      Das hat mit natürlich was mit Absicht zu tun denn wie bei vielen Gräten z. B. auch Handys werden die Akkus speziell für den Typ Konstruiert damit man möglichst viel Kapazität auf kleinem Raum unterbringt. Da steckt keine böse Absicht dahinter.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben