Mehrere Fragen zur DJI Mini

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Mehrere Fragen zur DJI Mini

      New

      Hallo zusammen, habe gleich mehrere Fragen.
      Hat schon mal jemand die Akkuzellen (Flugakku) gegen stärkere ausgetauscht und hat Erfahrung damit?
      Und ist es normal, das der Akku in der Fernsteuerung nach 3 Stunden leer ist?
      Und bei mir ist die Anzeige (Mitte unten) für die Fluglage des Copters immer rot und es wird ein durchgestrichenes Handy angezeigt.
      Handy ist ein Galaxy S7
      Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
      Viele Grüße Wolfgang
    • New

      Ich nutze ein S7 Edge, welches auch schon einige Jahre alt ist. Weil es beim anklemmen an der Fernbedienung immer sofort geladen wird, hält der Akku der Fernbedienung auch nicht sehr lange... Die 3 Stunden könnten hinkommen.
    • New

      Vielen Dank für die Info den Kompass zu kalibrieren.
      Dann ist der Akku von der Fernsteuerung wohl etwas schwach dimensioniert, 6 Akkus hält die nicht, bei meiner Yuneec und meiner China Drohne, die immerhin eine Reichweite von 1km hat, halten die Fernsteuerungen wesentlich länger, aber muss man wohl mit leben.
    • New

      Für mich ist das mittlerweile das größte und einzige Ärgernis am MM, dass mein Smartphone von der FB zwangsgeladen wird. Den Programmierer, der diesen Murks verbrochen hat, möchte ich nicht persönlich begegnen, denn ich würde mich sonst zu ein paar unfreundlichen Worten hinreißen lassen. Beim Iphone geht es ja auch ohne, also kann das nur ein Programmierfehler sein, der diese Funktion zum Murks macht. Wer so schusselig ist und sein Handy vergisst zu laden, der kann es doch über den Flugakku erledigen. Vielleicht dringt das ja einmal an einen Entscheidungsträger, dass er einen Stümper in seiner Mannschaft hat und korrigiert den Fehler. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Gruß

      Nik
      Angst und Geld hatte ich noch nie.
    • New

      Also so wild finde ich das Laden des Handy´s nun auch wieder nicht, wo ist denn nun das so schwerwiegende Problem? Gut, ich möchte mein teures und hochqualitatives Handy für einen Flug auch nicht jedes mal geladen habem, aber dafür hab ich mir ein älteres Gerät genommen und gut ist. Wäre das vielleicht eine Alternative?
    • New

      Schote76 wrote:

      wo ist denn nun das so schwerwiegende Problem?
      Es ist weder ein schwerwiegendes noch sonst ein Problem, deshalb schrieb ich Ärgernis und Murks. Bin viel mit dem Fahrrad/Motorrad unterwegs und habe dann keine Möglichkeit, die Fernbedienung zu laden, weil sie vom 50% geladenen Handy leergelutscht wird und ich möchte meine Akkus zum Fliegen haben. Wäre das gleiche, wenn ich mein Navi am Motorrad betreibe und wenn der Motor nicht läuft, lädt der Navi Akku die Fahrzeugbatterie. Gut, alle Vergleiche hinken, aber beides ist schwachsinnig. Möchte selbst bestimmen, was, wann, wo geladen wird und nicht ein unfähiger Programmierer. Beim Iphone gehts ja auch.
      Angst und Geld hatte ich noch nie.

      The post was edited 1 time, last by nik11 ().