Probleme mit Betafpv Meteor65 Acro

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Probleme mit Betafpv Meteor65 Acro

      Hallo zusammen,
      Ich habe folgendes neu gekauft:
      Betafpv Meteor65 Acro FrSky LBT
      und
      FrSky Taranis X9 Lite

      Die Verbindung zwischen Copter und Fernsteuerung ist auch hergestellt.
      Allerdings habe ich nun das Problem das die Sticks "vertauscht" sind. Ich hätte gerne Mode 2. So wie die Steuerung auch gebaut ist.

      Leider finde ich werde in der Anleitung der Fernsteuerung noch in Betaflight eine Einstellung hierfür.

      Kann mir hierbei jemand helfen?
    • Entweder Du ordnest die Funktionen senderseitig neu den Kanälen zu, am besten im OpenTX Companion, oder Du ordnest sie im Betaflight Configurator neu zu. Da hast Du die Wahl z.B. zwischen AETR und TAER wobei (A)ileron, (T)hrottle, (E)levator und (R)udder bedeuten.

      Gruß Gerd
    • Das hat wahrscheinlich mit Mode1-2 gar nichts zu tun, du wirst nur in Betaflight noch nicht die Kanalreihenfolge eingestellt haben die die Funke benutzt. Die Einstellung findest du im Receiver Tab unter channel map. Bei der X9 dürfte das im Auslieferungszustand TAER sein. Lass dich nicht davon verwirren dass im Dropdown Menu FrSky mit AETR angegeben ist, alle mir bekannten FrSky Funken benutzen per default die TAER Einstellung bei der Spektrum dran steht....
      "Persönlichkeitsstörungen verursachen 5G."