Probleme mit Betafpv Meteor65 Acro

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Probleme mit Betafpv Meteor65 Acro

      Hallo zusammen,
      Ich habe folgendes neu gekauft:
      Betafpv Meteor65 Acro FrSky LBT
      und
      FrSky Taranis X9 Lite

      Die Verbindung zwischen Copter und Fernsteuerung ist auch hergestellt.
      Allerdings habe ich nun das Problem das die Sticks "vertauscht" sind. Ich hätte gerne Mode 2. So wie die Steuerung auch gebaut ist.

      Leider finde ich werde in der Anleitung der Fernsteuerung noch in Betaflight eine Einstellung hierfür.

      Kann mir hierbei jemand helfen?
    • Entweder Du ordnest die Funktionen senderseitig neu den Kanälen zu, am besten im OpenTX Companion, oder Du ordnest sie im Betaflight Configurator neu zu. Da hast Du die Wahl z.B. zwischen AETR und TAER wobei (A)ileron, (T)hrottle, (E)levator und (R)udder bedeuten.

      Gruß Gerd
    • Das hat wahrscheinlich mit Mode1-2 gar nichts zu tun, du wirst nur in Betaflight noch nicht die Kanalreihenfolge eingestellt haben die die Funke benutzt. Die Einstellung findest du im Receiver Tab unter channel map. Bei der X9 dürfte das im Auslieferungszustand TAER sein. Lass dich nicht davon verwirren dass im Dropdown Menu FrSky mit AETR angegeben ist, alle mir bekannten FrSky Funken benutzen per default die TAER Einstellung bei der Spektrum dran steht....
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • Hier gibt es die Anleitungen von BetaFPV:
      support.betafpv.com/hc/en-us/c…230206-Technicial-Support

      Wenn es bei einem FrSky System nicht will, dann liegt das meistens an inkompatibler Software auf Funke und Receiver. Vor allem nicht originale FrSky Receiver (SPI Variante) machen oft Probleme mit originalen FrSky Funken.
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • Wenn du einen integrierten SPI Receiver hast kannst du auf dessen Seite nicht viel ändern. Zwischen FCC und LBT muss man sich beim Kauf entschieden. Dass man das nachträglich wechseln könnte wäre mir neu. Eine gesonderte EU Variante gibt es bei Receivern nicht, das gilt nur für Fernsteuerungen.

      Je nachdem ob dein Whoop FCC oder LBT ist, wirst du wohl die Funke darauf flashen müssen. Wenn es mit der aktuellsten Firmware nicht funktioniert, probier mal eine von vor 2019 aus. Damals hat FrSky die Bemühungen begonnen Drittanbieter aus ihrem Funksystem auszusperren. Btw. nicht originale FrSky Receiver benutzen immer das ACCST Protokoll, nicht ACCESS.


      Ansonsten bliebe nur ein Umtausch beim Händler, ein Wechsel des ganzen FCs, oder vielleicht ein externer RX, wenn auf dem FC noch ein freier UART zur Verfügung steht.
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • Bei Funken mit ISRM Modul kann man zwischen FCC und LBT umschalten, dazu schau mal hier:
      blog.seidel-philipp.de/frsky-i…-wechseln-per-lua-script/

      Wenn deine Funke auf LBT geschaltet ist, und es trotzdem nicht klappt, bleibt wohl nur noch verschiedene Versionsnummern der Firmware durch zu probieren. Auf der FrSky Page stehen ja für die X9 Lite nur noch 2.1 und 1.1.3 zur Auswahl. Ich bin bei FrSky aber auch nicht mehr so auf dem Laufenden was da wie mit was kompatibel ist, weil ich seit 2 Jahren kein FrSky mehr benutze.
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • Darf ich mich hier mal dranhängen?! Ich bin kompletter Einsteiger, was das Thema angeht und wollte/ will für meine DJI FPV und den M Modus vorerst mal klein üben. Dazu habe ich mir die BETAFPV Literadio 2 SE (Frsky) , die BETAFPV V01 Goggles und die BETAFPV Meteor 65 (Frsky LBT) bestellt. Wird das Trio funktionieren?
    • Hallo zusammen, ich hab da auch nochmal ne Frage. Bei mir besteht das gleiche Problem wie bei @Niklas65. Ich habe eine Taranis Qx7 ACCESS und einen Meteor65 beides auf LBT. Jedoch lassen sich die beiden nicht binden. Es wurde geschrieben, dass man es mal mit einer älteren Version der Taranis versuchen soll. Kann mir jemand sagen wie und wo man sich die installiert?