Magdeburg - Wasserstraßenkreuz

    • Panorama

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Magdeburg - Wasserstraßenkreuz

      Hallo zusammen,

      war vor 2 Wochen statt für 3 Wochen USA in Deutschland unterwegs. Unteranderem auch in Magdeburg (Aus dem wunderschönen Spreewald kommend) und da hat meine Frau gesehen, dass dort das Wasserstraßenkreuz ist.

      360 Panorama

      Sorry ich hoffe es ist okay, wenn ich das hier von Skypixel benutze :D

      Wenn ihr auf den Account geht, gibts auch noch normale Panoramas.

      Ich finde es sehr fazinierend, was Menschen alles so erschaffen.

      Video ist auch vorhanden. Evtl. verlinke ich das ebenfalls.

      Grüße

      Lars
      Zugehöriger Ort

      Unnamed Road, 39326 Wolmirstedt, DeutschlandAlle Orte anzeigen

    • Schönes Pano und interessantes Bauwerk. :)
      Leider hast Du da ein paar Stitching-Fehler drin. Direkt hinter der Brücke bis hin zum Horizont.
      Welches Programm hast Du zum Stitchen genommen?
      Trotzdem, schön anzusehen. Danke für's Teilen.
      Fly long and prosper.
    • Erinnerungen an die alte Heimat :)
      Leider ist die Bild-Qualität von dem DJI-Pano irgendwie nicht so berauschend - wirkt irgendwie etwas unscharf/matschig ?( und wirklich reinzommen kann man auch nicht. :(
      Ich mache meine Panoramen auch mit der Mavic Pro und verwende dafür aber die Bilder von der Speichkarte der MP. Diese Panos sehen m.E. irgendwie klarer aus und haben, im Vergleich, anscheinend deutlich mehr Auflösung. :)
      Ich benutze PanoramaStudio 3 Pro. Damit geht es, mit gutem PC, i.d.R. auch recht schnell. :)
    • Lars789 wrote:

      Ich nehme das von DJI
      Welche Bilder hast Du für das Pano benutzt? Die vom Handy aus der DJI-App oder die von der Speicherkarte im Copter?
      Wahrscheinlich Ersteres. Das sind aber "nur" Vorschaubilder mit reduzierter Größe. Da bin ich voll bei Jens.
      Und aus schlechtem Material wird kein gutes Bild. ;)
      Ich nutze für Panos auch das PanoramaStudio 3 Pro. Habe erst einige Stitching-Programme ausprobiert. Aber das PS3P ist das Beste, wenn auch mit 70€ nicht ganz billig. Du kannst aber vorher 30 Tage lang kostenlos die Demo probieren.
      Fly long and prosper.
    • Hallo Lars,

      danke für das Zeigen deines Panoramas aus meiner Heimat.

      Das Wasserstraßenkreuz ist in der Tat eine beeindruckende technische Meisterleistung. Du hast ja davon nur einen sehr kleinen Ausschnitt erwischt. Die Brücke gibt es erst seit 2003. Vorher endete der Mittellandkanal im Osten einige Kilometer östlich der Elbe und auf der westlichen Seite ziemlich dicht bei. 1938 wurde noch auf westlicher Seite das Schiffshebewerk Rothensee in Betrieb genommen. Für mich die eigentliche Perle dieses Gesamtbauwerkes. Es ist eine genietete Stahlkonstruktion mit zwei riesigen Schwimmern (Durchmesser 10 Meter), die in zwei 60 Meter tiefen Schächten für den Auftrieb des Troges dienen.

      Als Kinder und Jugendliche haben wir oft die bereits vor dem Krieg gebauten Teile des Mittellandkanals besichtigt bzw. bewandert. Die beiden Widerlager der Brücke, ein Segment der Trogbrücke, einige Stützpfeiler und das Kanalbett im Osten waren auch schon vor dem Krieg fertig gestellt worden. Im Winter konnte man im Kanalbett Klasse rodeln.

      Das Wasserstraßenkreuz kann man direkt mit einem Ausflugsschiff befahren. Dabei passiert man die von dir gezeigte Brücke, die Doppelsparschleuse Hohenwarthe, die Schleuse Niegripp und das Schiffshebewerk Rothensee. Dabei befährt man u.a. den Weg, den die Schiffe von 1938 bis 2003 zwangsweise nehmen mußten. Von Berlin kommend in Niegripp auf Elbniveau herunter. Dann auf der Elbe Kreuzen der heutigen Brücke. Anschließend wieder Richtung Norden und mittels dem Schiffshebewerk Rothensee wieder auf das Niveau des Mittellandkanales Richtung Braunschweig. Wen dazu etwas mehr interessiert, kann z.B. auf dieser Seite lesen:

      wasserstrassenkreuz-magdeburg.info/index.html

      Lars789 wrote:

      Aus dem wunderschönen Spreewald kommend
      Den kenne ich auch sehr gut. Seit 1970 haben wir in Lübbenau Verwandte. Die hat es dort einmal wegen der Arbeit im Kraftwerk hin verschlagen. Daher haben wir viele Paddel und Stak Touren im Spreewald gemacht. Das war immer sehr Mücken- und Bremsen intensiv. Es hat aber für die herrliche Landschaft entschädigt. :D
      Gruß Brubaker

      The post was edited 1 time, last by Brubaker ().

    • Jens Wildner wrote:

      Erinnerungen an die alte Heimat :)
      Leider ist die Bild-Qualität von dem DJI-Pano irgendwie nicht so berauschend - wirkt irgendwie etwas unscharf/matschig ?( und wirklich reinzommen kann man auch nicht. :(
      Ich mache meine Panoramen auch mit der Mavic Pro und verwende dafür aber die Bilder von der Speichkarte der MP. Diese Panos sehen m.E. irgendwie klarer aus und haben, im Vergleich, anscheinend deutlich mehr Auflösung. :)
      Ich benutze PanoramaStudio 3 Pro. Damit geht es, mit gutem PC, i.d.R. auch recht schnell. :)
      Ja ist wunderschön da :) Fahrradfahren, spazieren gehen. Schön.
      Ganz ehrlich ich frage mich auch immer wie du (ihr) diese Hammer Panoramas aus den Mavics holt =O
      Ich werde mal die Testversion ausprobieren.
      Ich weiß gar nicht, welche Bilder die DJI app nimmt. Evtl ja wirklich die "handyversion" :/

      MrSpok wrote:

      Welche Bilder hast Du für das Pano benutzt? Die vom Handy aus der DJI-App oder die von der Speicherkarte im Copter?Wahrscheinlich Ersteres. Das sind aber "nur" Vorschaubilder mit reduzierter Größe. Da bin ich voll bei Jens.
      Und aus schlechtem Material wird kein gutes Bild. ;)
      Wie gesagt.... ich nutze das was DJI da zusammenzimmert :rolleyes: :/ Aber ich teste mal das Programm mit den Bildern von der Speicherkarte und vielleicht gibt es dann nochmal ein Update 8o

      Brubaker wrote:

      [...]Du hast ja davon nur einen sehr kleinen Ausschnitt erwischt. Die Brücke gibt es erst seit 2003. Vorher endete der Mittellandkanal im Osten einige Kilometer östlich der Elbe und auf der westlichen Seite ziemlich dicht bei. 1938 wurde noch auf westlicher Seite das Schiffshebewerk Rothensee in Betrieb genommen. [...]

      [...]
      Den kenne ich auch sehr gut. Seit 1970 haben wir in Lübbenau Verwandte. Die hat es dort einmal wegen der Arbeit im Kraftwerk hin verschlagen. Daher haben wir viele Paddel und Stak Touren im Spreewald gemacht. Das war immer sehr Mücken- und Bremsen intensiv. Es hat aber für die herrliche Landschaft entschädigt. :D
      Ja das Ding ist ja riesig und das Schiffshebewerk haben wir aus Zeitgründen leider nicht gesehen.
      Lübbenau ist sehr schön mit dem Ruderboot.... aber die Arme taten danach schon echt weh :D
    • MrSpok wrote:

      Das kommt auf den Anwendungsfall an. Ich z.B. zoome auch gerne mal auf ein Detail. Da ist eine höhere "super duper hyper"-Auflösung schon recht hilfreich. Zumal die Mavic Pro das ja hergibt, wie die zahlreichen Panos von Jens zeigen.
      und ich bin dann auch immer neidisch wie schön die Panoramas von Jens sind ;( :saint: