3er Propeller (Carbon verstärkt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • 3er Propeller (Carbon verstärkt)

      Ich habe die Graupner 9,5" mit 3 Blättern drauf geschraubt und find's sie gut. Etwas kürzere Flugzeit aber vom Gefühl her, stabiler, ruhiger und auf jeden Fall leiser.
      Gradaus Flug sehr gut, hier beim Drehen war ich an manchen Stellen doch noch etwas zu schnell.

      Gruß Andreas
    • 3er Propeller (Carbon verstärkt)

      Hallo Xircom

      Wie verhalten sich die Propeller beim schnellen absteigen ?

      Übrigens das Gebäude das aussieht wie ein fliegender Vogel ( nehme an ein Kindergarten ) echt coll !

      Was hältst du von den beweglich Rotorblätter sollen angeblich etwas Vibration in den Copter bringen !?

      Wünsche immer eine handbreit Luft unter den Kufen

      Gruß Rainer
    • Schade daß das Video mit dieser ätzenden Musik unterlegt ist - hätte lieber mal gehört wie viel leiser die im Vergleich zum org. 2er-Blatt sind...

      Weiterhin noch viel Spaß beim Fotoflug...

      Onkel Donald
      »Der Pilot war sofort tot. Verletzt wurde bei dem Unglück jedoch niemand«
      Tagesthemen/ARD
    • Donald_Duck schrieb:

      Schade daß das Video mit dieser ätzenden Musik unterlegt ist - hätte lieber mal gehört wie viel leiser die im Vergleich zum org. 2er-Blatt sind...
      Onkel Donald

      Schade, Onkel Duck, dass Du
      1. nicht in der Lage bist Dir ein ordentliches Avatar zu zulegen, sonder versteckst du dich hinter einer Witzfigur :thumbdown: (wie so viele hier)
      2. nicht weißt, dass man bei YT (für die Onkels --> YT --> You Tube) auf die Musik geachtet werden muss (wg. GEMA - noch mal für die Onkels GEMA --> google, BTW: Google ist eine Suchmachiene, keine Suchtmachiene), abgesehen davon, dass man es ausstellen kann (wenn man den Knopf dafür findet :thumbsup: )
      3. wenn man schon im V+ Forum ist, sollte man eigentlich wissen, dass die V+ kein Micro hat

      zugegeben, Freitag, ein paar Bierchen aber das muss echt nicht sein :thumbdown: und wenn es nicht passt, dann einfach die Schnauze halten - übrigens mache ich so bei den "äkschen" Videos, wo einer 10Min durch die Gegen fliegt und meint, dass es aufregend ist.
      So langsam werde ich mich hier verabschieden. Ich brauche es nicht. Nicht so. "Ätzend".
      Und morgen verdiene ich etwas Geld mit den "3ern", egal ob man sie hört oder die Musik nicht passt.
      Geh mal in den Keller und zähl die Dukaten.
      Bisher war ich auf Deiner Seite, bisher fand ich gut, was Du geschrieben hast. Aber hier kommt irgendwie Dein Frust raus.
      Ende Gelende.
      Gruß Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xircom ()

    • ???? ?( warum reagierst Du denn so angepisst ? Weil ich mich für ein von Dir gepostetes Thema interessiere und sage ich hätte lieber - aufgrund Deines Postings und dem Interesse daran - mal den Unterschied zum normalen Prop gehört?

      Mit der V+ Ecke hast Du möglicherweise Recht - sorry - hab das Thema von der Startseite, nicht vom Unterforum aus angeklickt und hätte darauf achten sollen - ok - mein Fehler.

      He - hättest Du diese Musik komponiert würde ich die Betroffenheit ja versuchen nachzuvollziehen - oder hast Du etwa... ;( ?

      Naja - wie auch immer, ich wünsche Dir trotzdem alles Gute...sorry wenn ich Dich an der falschen Stelle erwischt hab - war so nicht beabsichtigt.
      »Der Pilot war sofort tot. Verletzt wurde bei dem Unglück jedoch niemand«
      Tagesthemen/ARD
    • Nicht um sonst wird gesagt, dass man eine Nacht drüber schlafen soll.
      Zugegben etwas zu überspitzt von mir.
      Ich rege mich oft darüber auf, dass man nicht auf das wesentliche achtet sondern auf die Nebensächlichkeiten.
      Ich mach relativ viele Videos und muss immer Musik dazu suchen, weil YT sehr restriktiv vorgeht. Ich gib mir Mühe wenn es um "Kunst" geht aber bei "Tipps" eben nicht so. Wie sonst so viele. Für mich ist es ein Rätsel, dass men bei anderen Videos, wo ein 20sec Musikstück 7x wiederholt wird, nichts gesagt wird ... ?(
      Sei es drum.

      Alles gut. Bei Gelegenheit werde ich die dB messen :thumbup:
      BTW: bei meinem Video würde ich anders mit der Kritik umgehen, weil dort hatte ich mehr Möglichkeiten (Vimeo ^^ )
      Gruß Andreas
    • Tja - weist Du - ich hatte den Eindruck Du hättesst mit dem Threadtitel
      3er Propeller (Carbon verstärkt)
      ein Hardwarethema aufgemacht, da ist dann was anderes "wesentlich" als wenn jemand sein Video präsentieren will weil der Fokus schlicht ein anderer ist - aber gut - war wohl nix.

      Alles gute weiterhin noch...
      »Der Pilot war sofort tot. Verletzt wurde bei dem Unglück jedoch niemand«
      Tagesthemen/ARD
    • moin,moin
      ich habe sie mir auch gekauft,aber sie passen nicht. hast du noch ezwas umgebaut? Sie bleiben lose auch mit mutter. muss ich unterlegscheiben benutzen.
      mfg bluegoal
      Lebe so als sei jeder Tag dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bluegoal ()

    • xircom schrieb:

      bluegoal schrieb:

      hast du noch ezwas umgebaut?
      mfg bluegoal

      nein, braucht man nicht

      bluegoal schrieb:

      muss ich unterlegscheiben benutzen.mfg bluegoal

      genau, damit funktioniert's (8mm Durchmesser, wenn ich mich richtig erinnere - ein Kumpel hat's ausgemessen)


      Danke. Habe mich schon gewundert,weil sie sich durchdrehen.
      Lebe so als sei jeder Tag dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben
    • So heut emit Hilfe von Dietrich (hier aus dem Forum - das sieht man was das für ein starker Mann ist, so ein Sonometer zu halten hihihi :saint: ), haben wir die Geräusche, der 3. Arten der Propeller gemessen und das hier zusammengebastelt :D
      Es war schon witzig im Wohnzimmer zu fliegen :D (die Frau war nicht da :saint: )
      Dank an Dietrich für die Unterstützung :thumbsup:

      Edit: eine neue Version

      Gruß Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von xircom ()

    • 3er Propeller (Carbon verstärkt)

      Hi,

      Ich melde mich mal kurz zurück (die Augen tun es gaaaaanz langsam wieder besser).

      Wer ihn noch nicht kennt (aus anderem Thread), ich hatte einen Propellertest im Sommer durchgeführt.
      Der Kürze wegen hier ein Auszug des Wesentlichen:

      Zitat:

      ".....wie angekündigt, konnte ich in den letzten Tagen mit Verzögerungen durch widriges Wetter einen Vergleich der Flugdauer unter Verwendung und im Vergleich der Akkus

      - DJI-Akku 5200 mAh NEU
      - DJI-Akku 5400 mAh NEU (China-Kopie)

      beide vor dem 1. Test jeweils 1x ent- und wieder vollgeladen, durchführen.

      Anschließend wurde jeder Akku bis zur automatischen Landung (15% Restladung) bei mittlerer Belastung (gleichmäßiger Flug in geringer Höhe zwischen 5-15 m mit Steig/Sinkflug am Erreichen des jeweiligen Zielpunktes von A nach B und zurück, keine Vollgasmanöver oder abrupte Flugänderungen) geflogen.

      Da der Copter ab dem Einschalten bereits Strom zieht, habe ich mit dem Start der Motoren gewartet, bis mindestens 6 Satelliten und der Homepoint eingelockt waren, und dann ab Motorstart die Zeitmessung bis zum Touchdown des Autolanding durchgeführt.

      Gleichzeitig habe ich zu jeder Testreihe (und zu jedem Akku) unterschiedliche Props aufgesetzt:

      - Vollcarbon-Props im DJI-Format 9.4x4.3" (aus China)
      - AERO-NAUT CamCarbon light Props im Format 9x5"
      - originale NEUE DJI-Props 9.4x4.3" aus dem Lieferumfang der Phantom 2 Vision plus

      d.h., je 2 Flüge mit gleichen Props, also zu jeder Akku-Variante je 1 Flug mit gleichen Props.

      Zu guter letzt habe ich noch einen Test zur Lautstärke mit geeichter Profi-App (Dezibel) in 1m Entfernung im (vergleichbaren) Schwebeflug gemacht. Je nach Manöver steigt die Lautstärke natürlich mehr oder weniger deutlich an.

      Ich versuche mal, eine einfach lesbare Tabelle darzustellen:

      Propeller DJI-Akku 5200 mAh DJI-Akku 5400 mAh KOPIE Lautstärke in
      Flugdauer Min:Sek. Flugdauer Min:Sek. Dezibel/1 m Entf.

      Voll-Carbon Props 19:25 19:32 77.4 dB
      CamCarbon light Props 17:36 17:51 80.3 dB
      DJI Orig. Props. 19:14 19:22 87.0 dB

      Vergleich mit einem 20x
      geladenen DJI-Akku
      mit Orig.-Props: 18:29

      --> Leistungsverlust bei
      "Gebraucht-Akku" ist bemerkbar

      Interpretation der Ergebnisse:

      ........."

      Zitat Ende

      Die 3-Blatt-Rotoren erscheinen mir auch interessant. Möglicherweise geben Sie etwas mehr Auftriebsreserven, falls der Copter mal beim stationären Sinkflug (den man tunlichst vermeiden sollte) ins Trudeln gerät und mit Maximalschub wieder zum Steigen bewegt werden soll. Das klappt mit den 2-Blatt-Props nicht immer im erforderlichen Maß.
      Ich werde sie mal probeweise bestellen...


      Gruß Uwe