Deutscher YouTube Kanal Verstoß Drohnenverordnung?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

  • Deutscher YouTube Kanal Verstoß Drohnenverordnung?

    Hallo
    Ich bin auf einen kleinen YouTube Kanal gestoßen mit 5000 Abonnenten der immer wieder in Deutschland probiert mit einer mavic Mini entfernungs rekorde aufzustellen.
    Es sind mittlerweile mehrere Videos wo er bis zu 4000 Meter weit fliegt und in den Kommentaren dafür gefeiert wird und Tipps gibt wie das geht.
    Ich habe ihn schon privat angeschrieben und ihn darauf hingewiesen das sowas in Deutschland nicht geht und es sehr dumm ist sowas auch noch zu veröffentlichen.
    Wenn ich jetzt in den Kommentaren schon lese wie viele sich jetzt auch einen copter holen wollen um es ihn gleich zu tun bekomm ich das kotzen .
    Kann man sowas irgendwo anzeigen oder melden?
  • Muss man dann gleich den Denunzianten spielen. Die Executive ist Sache der Behörde. Sicher kein Vorbild. Aber da gibt es soviele wie Stecknadeln im Heuhaufen. Ich halte mich an die Regeln. Die andern sind mir egal. Früher oder später bekomme die ihre Quittung.

    The post was edited 1 time, last by Michael67 ().

  • Michael67 wrote:

    Muss man dann gleich den Denunzianten spielen.
    Jemanden auf sein Fehlverhalten und die Außenwirkung seines Tuns hinzuweisen ist noch kein Denunziantentum. Es kommt natürlich immer auf den Ton an, auf Beiden Seiten.


    Bro84 wrote:

    Ich habe ihn schon privat angeschrieben und ihn darauf hingewiesen das sowas in Deutschland nicht geht

    Bro84 wrote:

    aber man nur eine dumme Antwort bekommt
    Willst Du die Texte mal hier posten? Genauso wie den YT-Kanal bzw. einem Video daraus?
    Bisher ist hier Alles Hörensagen. Eine objektive Einschätzung wäre gut.
    Fly long and prosper.

    Post by Game of Drohnes ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Deutschland 2020
    Willkommen in der neuen Realität


    Bro84
    Mal eine Frage
    -hat er dir wehgetan mit seinen Flügen = NEIN
    -Hat er deine Freiheit persönliche eingeschränkt = NEIN
    -Hat er dich oder andere körperlich verletzt =NEIN
    -Hat er dich oder andere akut in Gefahr gebracht = NEIN


    Kannst du dir vorstellen das der Youtuber weiss, das was er da macht, nicht in allen Punkten den Vorschriften entspricht ?
    Er weiss das doch ganz genau, hat aber an seinem Hobby Spass


    Und dann kommen solche Menschen wie du um die Ecke
    Wer ohne Schuld ist der werfe den ersten Stein

    Mal ganz ehrlich

    -Wer ist noch nie höher als 100-120 Meter geflogen
    -Wer hat seine Drohne IMMER im Auge
    -Wer ist noch NIE weiter als Sichtweite geflogen


    Leute hört doch endlich auf andere auf Teufel komm raus anzuschwärzen.


    Ich selber bin mal wegen einem W........ also so ein richtiges RiesenA......... mit einem Account aus Facebook geflogen
    Warum
    Nur weil der W und A wahrscheinlich neidisch auf mein Foto war.
    Die Situation wie das Foto entstanden ist nicht kannte
    Ich nachweisslich absolut rechtskonform geflogen bin
    Mittlerweile weiss ich aber wer dieses W.... ist
    Aus dem Forum hier sind ja bestimmt auch einige auf Facebook , oder :whistling:
  • Game of Drohnes wrote:

    Deutschland 2020
    Willkommen in der neuen Realität


    Bro84
    Mal eine Frage
    -hat er dir wehgetan mit seinen Flügen = NEIN
    -Hat er deine Freiheit persönliche eingeschränkt = NEIN
    -Hat er dich oder andere körperlich verletzt =NEIN
    -Hat er dich oder andere akut in Gefahr gebracht = NEIN


    Kannst du dir vorstellen das der Youtuber weiss, das was er da macht, nicht in allen Punkten den Vorschriften entspricht ?
    Er weiss das doch ganz genau, hat aber an seinem Hobby Spass
    Das ist doch blödsinn wenn du in einem geschafft siehst das jemand was klaut Schaust du dann auch weg?
    Solche Leute machen doch unser Hobby kaputt.

    Und der YouTube ist ca 60 Jahre alt und er weiß scheinbar nicht das es nicht erlaubt ist deshalb habe ich ihn ja angeschrieben das er aufpassen muss was er postet.

    er gibt Tipps an andere wie sie das nachmachen können auch wie man andere Antennen an die mavic Mini Fernbedienung baut.

    Er ist der Meinung das für die mavic Mini die Gesetze nicht zählen.
  • Game of Drohnes wrote:

    -hat er dir wehgetan mit seinen Flügen = NEIN
    -Hat er deine Freiheit persönliche eingeschränkt = NEIN
    -Hat er dich oder andere körperlich verletzt =NEIN
    -Hat er dich oder andere akut in Gefahr gebracht = NEIN
    Dann lass uns mal beten, daß es so bleibt. Denn:


    Bro84 wrote:

    ... mit 5000 Abonnenten ... wie viele sich jetzt auch einen copter holen wollen um es ihn gleich zu tun ...
    Neulinge, die kaum fliegen können + Entfernung = böse Mischung.
    Die Wahrscheinlichkeit, daß da mal ein Copter dort landet, wo er Schaden anrichtet, ist schon vorhanden.


    Game of Drohnes wrote:

    -Wer ist noch nie höher als 100-120 Meter geflogen
    -Wer hat seine Drohne IMMER im Auge
    -Wer ist noch NIE weiter als Sichtweite geflogen
    Das mache ich schon allein aus Investitionsschutz. ;)
    Hab schon mal eine 80€ Drohne im Gras gesucht, die war nur etwas mehr als 100m vom Standpunkt weg und ich habe gesehen, wo sie runter geht. Am 2. Tag hatte ich sie wieder.
    Mit meiner MA(1) für knapp 1000€ (incl. Fly More) möchte ich sowas nicht erleben. Schon gar nicht, wenn das Suchgebiet signifikant größer ist und ich nicht sehe, was passiert.

    Und wenn am Ende die Gesetze weiter verschärft werden und es noch weniger Plätz gibt, wo ich fliegen darf oder ich noch weitere Registrierung, Zertifizierung und Überwachung über mich ergehen lassen muß, dann muß ich doch diese Frage mit JA beantworten:


    Game of Drohnes wrote:

    -Hat er deine Freiheit persönliche eingeschränkt
    Fly long and prosper.
  • Game of Drohnes wrote:

    Deutschland 2020
    Willkommen in der neuen Realität


    Bro84
    Mal eine Frage
    -hat er dir wehgetan mit seinen Flügen = NEIN
    -Hat er deine Freiheit persönliche eingeschränkt = NEIN
    -Hat er dich oder andere körperlich verletzt =NEIN
    -Hat er dich oder andere akut in Gefahr gebracht = NEIN


    Kannst du dir vorstellen das der Youtuber weiss, das was er da macht, nicht in allen Punkten den Vorschriften entspricht ?
    Er weiss das doch ganz genau, hat aber an seinem Hobby Spass


    Und dann kommen solche Menschen wie du um die Ecke
    Wer ohne Schuld ist der werfe den ersten Stein

    Mal ganz ehrlich

    -Wer ist noch nie höher als 100-120 Meter geflogen
    -Wer hat seine Drohne IMMER im Auge
    -Wer ist noch NIE weiter als Sichtweite geflogen


    Leute hört doch endlich auf andere auf Teufel komm raus anzuschwärzen.
    Ja es kann man sagen er und solche weitere Idioten haben meine Freiheit eingeschränkt und nicht nur meine. Durch solche Idioten die es noch präsentieren werden dann die Gesetze immer schärfer. Der große Bruder schaut immer zu.
  • Ich weiß nicht ob wir von den selben Youtuber sprechen aber bei seinen 3200m Video weißt er darauf hin das er mit der Mini unter 30m fliegt, also legal.

    Gruß Perfi
    Rot ist Blau und Plus ist Minus.
  • Ich denke das Thema ist schon oft diskutiert worden, unter 250 g und 30m Höhe, ist außer Sicht fliegen erlaubt.

    Gruß Perfi
    Rot ist Blau und Plus ist Minus.
  • Ja, man merkt das wir in einem deutschen Forum unterwegs sind.
    Anzeigen, Anklagen, Anwalt!

    Albern bis zum geht nicht mehr. Kümmert euch doch um eure eigenen Sachen. Wenn bei seinen illegalen Flügen etwas passiert könnte er zur Rechenschaft gezogen werden und gut ist.

    249 g, 30 m und ab dafür...

    Wenn ich hier im Forum einige Videos sehe Zweifel ich auch an der Legalität. Wundere mich sowieso warum da dann nie jemand was darunter schreibt.

    P.S. Wird es jetzt mal Zeit für einen Link bevor hier ne Anzeige erfolgen soll!
  • Game of Drohnes wrote:

    Mal eine Frage
    -hat er dir wehgetan mit seinen Flügen = NEIN
    -Hat er deine Freiheit persönliche eingeschränkt = NEIN
    -Hat er dich oder andere körperlich verletzt =NEIN
    -Hat er dich oder andere akut in Gefahr gebracht = NEIN
    Genau diese Denke macht uns krank.
    Damit schaffen wir uns letztendlich selber ab.
    Herzliche Grüße aus dem Nationalpark Unteres Odertal
    Klaus-Peter
  • Hat sich hier @Bro84 jetzt selbst ins Bein geschossen?
    Denn wenn wir die gleichen Videos meinen, ist er stets in 28m Höhe bei seinen Reichweitetests.

    Wenn man Jemanden anzeigt, dann sollte man natürlich auch vorher wissen, dass er was falsch macht. Das erspart viel Ärger für den Angezeigten.

    Denn so ist es jetzt schon peinlich ;)
    DJI Mavic Air 2 - Fly More Combo
  • Sequoia wrote:

    Hat sich hier @Bro84 jetzt selbst ins Bein geschossen?
    Denn wenn wir die gleichen Videos meinen, ist er stets in 28m Höhe bei seinen Reichweitetests.

    Wenn man Jemanden anzeigt, dann sollte man natürlich auch vorher wissen, dass er was falsch macht. Das erspart viel Ärger für den Angezeigten.

    Denn so ist es jetzt schon peinlich ;)
    er ist definitiv höher als 30 Meter im Video sind Hochspannungsleitungen zu sehen diese müssten mindestens 40-60 Meter sein er ist weit drüber