Kugelpanorama und xml-creator

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Kugelpanorama und xml-creator

      Hi,

      wer kennt sich mit dem xml-creator aus? Folgenes...

      Mit der Air 2 habe ich ein Kugelpanorama erstellt. Anschließend habe ich vom Boden aus 5 Zenith-Shots wie beschrieben aufgenommen. Ich möchte mit den 5 Zenith-Shots die Lücke im fehlenden Himmel ersetzen. Soweit, sogut.

      Wie man Panoramen stitcht weiß ich. Ich nutze seit Jahre die Software Hugin dazu. So wie ich es verstanden habe, nutzt man den xml-creator dazu, damit die Stitchingsoftware weiß, wie die Bilder angeordnet werden, vor allem die 5 Zenith-Shots. Denn bei diesen lassen sich dann meist keine Kontrollpunkte finden, da meist nur der Himmel und keine Strukturen abgebildet sind.

      Also erzeuge ich mir mit dem cml-creator die entsprechende xml-Datei, lese diese in Hugin ein und erstelle das fertige Panorama, so soll der Weg sein. Ich scheitere aber an der vom xml-creator erzeugte xml-Datei. Denn die xml-Datei möchte 22 Bilder einschließlich der 5 Zenith-Bilder verwenden. Die Air 2 macht aber das Panorama mit 26 Bilder, dann kommen noch die 5 Zenith-Bilder hinzu, macht also 31 Bilder. Also passt das alles nicht zusammen und das Stitchingprogramm meckert deswegen und bricht ab.

      Daher meine Frage, hat das schonmal jemand gemacht? Ich weiß, ist nichts alltägliches und wenn man nicht weiß worum es geht auch nicht leicht zu verstehen, aber vielleicht findet sich jemand der mir dabei helfen kann.


      MfG neoman