Drohne und RC koppeln sich nicht mehr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Drohne und RC koppeln sich nicht mehr

      Hallo zusammen,
      eigentlich bin ich ein sehr ruhiger Zeitgenosse und nur wenig unterwegs in Foren etc., zumindest solange alles funktioniert.
      Daher erstmal ein herzliches Dankeschön für die Aufnahme hier im Forum.

      Nun zum Problem: - FIMI X8 SE - 2018

      Nachdem ich meine Drohne für knapp 4 Monate nicht mehr geflogen bin, wollte ich gestern das schöne Wetter nutzen und ein paar Flüge machen, also alle Akkus aufgeladen und wollte anschließend nach updates suchen.
      Also Drohne angemacht, Controller angemacht und nanu - warum blinkt der controller rot und die Drohne ebenso?
      Nach Recherche im Netz sollte es ein Pairing Problem zwischen Drohne und RC sein, also auch hier ein wenig recherchiert und verschiedene Lösungsansätze ausprobiert.
      Leider alles ohne Erfolg. Der RC findet die Drohne nicht, oder andersherum - wer weiß das schon :D

      Smartphone erkennt in der App zumindest schon mal den Controller, allerdings ist eine Verbindung zur Drohne weiterhin nicht möglich.

      Hatte hier jemand schon mal selbiges Problem und eine Lösungsidee?

      Was mir aufgefallen ist, ist dass die hintere Lampe weiterhin blinkt (auch nach drücken der LINK-taste an der Drohne), während der Controller fröhlich piept (nach 15sek drücken).

      Beste Grüße & danke schonmal
      Christian
    • Paringproblemchen kommen auch bei mir ab und zu vor, deines kann ich jetzt nicht exakt einschätzen.
      Bei mir half es oft zuerst die Drone einzuschalten, dann nochmal den Controller und die App.
      Auch kam es schon im Dusel vor, dass das USB-Kabel am Controller nicht komplett eingesteckt war, aber diese Möglichkeit fällt bei dir ja wohl weg.
    • Hallo Arnoroso,
      danke erstmal für deine Antwort - leider nein. Ich habe es mehrmals versucht zu koppeln - das Ergebnis ist jedes mal das Gleiche.

      Ich habe mal ein Video gemacht (hier ohne Smartphone - sollte aber auch gehen zum koppeln):
    • Wie es das Schicksal so will hatte ich am nächsten Tag das selbe Problem. Wollte nach 2 Wochen Pause anstandshalber mal wieder fliegen und die Remote piepte unentwegt und erfreute mich mit sämtlichen blinkenden Lämpchen. Habe dann erst einmal alles wieder eingepackt und nun endlich das (bei mir) Problem gelöst.
      Ich dachte auch erst es liegt an der fehlenden Kopplung zur Drone und versuchte neu zu koppeln, das nervige Piepen blieb, auch der Anschluss ans Ladekabel und alle möglichen Tastendrückereien blieben ohne Erfolg.brachte. Schließlich war sie aber trotz Gepiepe laut App gekoppelt. Bei mir kam hier noch erschwerend hinzu, dass ich beide Apps (die Alte und die Neue für die 2020er Version der Fimi) auf dem Handy habe und natürlich immer die Falsche (die Neuere) starten wollte. Als ich jedenfalls die Kopplung feststellte nahm ich eine Neukalibrierung der Remote in der App vor. Geht ganz leicht und schnell, man bewegt da nach Aufforderung ein paar Sticks und Regler. Dann war das Piepen weg und alles scheint nun in bester Ordnung. Ich meine mich auch zu erinnern diesen Fall schon einmal erlebt zu haben und da hats auch geholfen neu zu kalibrieren. Hatte es nur wieder vergessen. Ob bei dir die Sache ähnlich liegt musst du herausfinden.
    • Heute Nacht hat er sich nach stundenlangem hin und her dann doch mal verbunden...werde es später nochmal versuchen, es scheint als hätte es funktioniert als ich die drohne angeschaltet habe und gleichzeitig den knopf durchgehend gedrückt hatte...ich berichte nochmals
    • Leider ist das Problem nicht langfristig erledigt...heute wieder das gleiche Problem als ich einen Flug starten wollte.
      Der Fimi Support nimmt sich auch nichts an und bietet nur eine kostenpflichtige Reparatur an mit Tausch eines boards für 95€...na super
    • Also leuchtet der Controller nicht weiß.? Neuerdings half es bei mir, die Reihenfolge beim Start: Drone, Controller, App zu ändern, bzw. letztlich die Fimi noch mal neu anzuschalten.
      Früher klappte es allerdings auch bei mir besser.

      Post by rubberduck ().

      This post was deleted by Dieselfan: Abermals OT! Letzte Ermahnung, dann "Denkpause" ().