Controller sperren während dem Schweben möglich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Controller sperren während dem Schweben möglich?

      Hallo zusammen,

      ich würde gerne das eine oder andere Mountainbike Video mit ein paar Drohnenaufnahmen aufhübschen. Ideal wäre es, wenn ich die Drohne statisch schwben lasse und ihr entgegen fahre.
      Problem dabei ist, den Controller während der Fahrt zu transportieren, ohne, dass die Bedienelemente die Position der Drohne verändern - Was durchaus gefährlich sein könnte.
      Kann ich den gesamten Controller (Habe den Smart Controller ebenso wie einen normalen) sperren oder sogar ausschalten, während die Drohne im Flug "schwebt" ohne dass sich das Fluggerät irgendwie / irgendwann selbstständig macht?
    • man muss als Pilot jederzeit in der Lage sein einzugreifen, da wäre sperren oder sogar ausschalten "kontraproduktiv" ;)
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • @RC-Role Wenn dem so ist, dann ist das Thema für mich hier zumindest durch. Besten Dank.

      Meine Meinung dazu:
      1) Die Drohne hält ihre Position mit verbundenem Controller nicht anders als bei einem Verbindungsabbruch (Passiert ja ab und zu mal...). Die Drohne kalkuliert ihre Position autonom und gibt die Daten lediglich an den Controller weiter.
      2) Wenn es zu einem Fly-Away oder einem andren groben Fehler bei der Positionsbestimmung der Drohne kommt, dann ist dies ebenfalls nicht durch eine fehlende Verbindung mit dem Controller zu erklären. Auch hier: Die Drohne kalkuliert ihre Position autonom und gibt die Daten lediglich an den Controller weiter.

      Wenn es jedoch keine sinnvolle (eingebaute) Möglichkeit gibt, die Drohne ohne Controller Input geplant schweben zu lassen, dann werde ich einfach das Disconnect Verhalten auf "Hovern" stellen und den Controller aus schalten um mein Ziel zu erreichen. Der Drohne vertraue ich mit verbundenem Controller nämlich genau so viel oder wenig, wie bei getrennter Controller Verbindung.
    • DSP1337 wrote:

      Das war jetzt die gesetzeskonforme Antwort, danke.
      wenn Du was anderes erwartet hast, insb. seitens eines Moderators dieses Forums, dann muss ich Dich enttäuschen und unabhängig wie viel Erfahrung Du mit Drohnen schon hast haben nicht-gesetzeskonforme Antworten eine sehr kurze Halbwertszeit ;)
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • Man könnte auch Litchi nehmen und die Position dort fixieren. Die verlässt der Kopter dann nur, wenn man zwischen Sport und Normalmodus umschaltet.

      The post was edited 1 time, last by cmoss ().