Aktivierung der DJI Pocket 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • Aktivierung der DJI Pocket 2

      Hi, ich verzweifle gerade und hoffe, dass hier Jemand DEN Tip hat ...
      Heute kam nun meine DJI Pocket2 an. Wenn ich diese einschalte, möchte sie, dass ich diese aktiviere. Ich habe nun auf meinem Handy die App, diese hat einen Micro-USB-Anschluß; also verbinde ich das Handy mit der Kamera über USB-C an Micro-USB. Dies hat bei der OSMO Pocket auch geklappt; hier aber wird die Kamera nicht erkannt.
      Hat hier vielleicht Jemand eine rettende Idee?
      Lieben Dank im Vorwege und LG
      Bernd
    • So, konnte nun über das Funkmodul, welches von der OSMO POCKET war, hier auch nutzen. Smartphone erkennt jetzt das POcket 2, kann sich aber nicht koppeln. Beim Pocket selbst ist auf dem Display jetzt nur: DJI POCKET NICHT AKTIVIERT. VERBINDUNG ZUM TELEFON HERSTELLEN UND MIT DJI MIMI AKTIVIEREN
      Ich kann also bei der Pocket nichts mehr machen. Ich meine, dass am Anfnag noch irgend etwas mit 5 Versuchen bzgl. der Aktivierung stand ... Kann man das wieder rückgängig machen, um in den EInstellungen der Pocket 2 selbst etwas zu verändern, damit das Funkmodul dann wirklich das Handy dazu bringt sich zu verbinden?
    • Wie geschrieben, mit dem Funkmodul, erkennt das Handy die DJI-Pocket 2, kann es aber nicht koppeln. An der Pocket selbst kann ich nichts mehr in den Einstellunegn selbst verändern.

      Wenn ich das Kabel anschließe, kann ich es zwar laden oder Datenübetragung u.ä. auswählen, aber jede Option bringt mich nicht weiter.

      Ist die Frage, verbinde ich es jetzt mit dem kabel oder per Bluetooth? Und wenn Bluetooth, wie kann ich es koppeln ohne etwas an der Pocket slbst einzugeben/verändern?
      Bei der OSMO POCKET weiß ich noch, musste ich die Frequenz ändern, was ich hier ja jetzt nicht mehr kann ... Vielleicht kann man die Pocket2 ja irgendwie wieder auf Werksteinstellung setzen ohne auf ihr Display zu gelangen ... Ich weiß auch nicht ... :(
    • Ich sehe das Problem im verwendeten Kabel zwischen Pocket 2 und Deinem SmartPhone? Evtl. kann das nur Laden und keine Daten übertragen oder die Pocket 2 unterstütz keine MicroUSB-Devices. Hast Du evtl. Zugrif auf ein iPhone oder ein SmartPhone mit USB-C-Anschluss. Nimm dann direkt einen der beiden beiliegenden Adapter und dann direkt ans SmartDevice. Evtl. geht auch ein Tablet mit entsprechender Konnektivität. Nach dem Aktivieren kannst Du dann wieder per WiFi-Modul mit der Pocket kommunizieren! Ob jedoch das Modul der OSMOpocket (1) mit der Pocket 2 sauber zusammenarbeitet gilt zu testen.
    • Hi Neuling 2!

      Die Mimo-App funktioniert nur richtig, wenn Bluetooth und Standort im Smartphone aktiviert sind. Das gilt auch bei Verbindung über USB. Aus meiner Sicht zwar überflüssig, aber so ist es.

      Prüfe das mal. Vielleicht liegt es daran.

      Dann lese ich Micro-USB-Anschluss am Smartphone. Das deutet auf älteres Smartphone hin. DJI hat eine Mindestanforderung was die Android-Version betrifft. Lies das mal nach in den technischen Daten und vergleiche das mit Deinem Smartphone.

      Vielleicht liegt es aber auch an der Verkabelung und Micro-USB funktioniert grundsätzlich nicht. Das kann Dir aber nur der DJI-Support sagen oder es hätte damit Jemand hier entsprechende Erfahrung.

      Grüße
      Willi

      The post was edited 2 times, last by Willi W: Ergänzung ().

    • Hi Willi W!

      Ich habe gerade noch einmal die Andorid-Version vom Handy überprüft, ist Android 11; dass sollte schon einmal passen. Am Handy ist Bluetooth, Standort und das WLAN an.
      Ich verbinde nun das Handy mit der Kamera (über das USB-C - Micro-USB-Kabel) und das Smartphone erkennt die Kamera nicht. Bei der OSMO POCKET 1 klappte es an diesem Punkt.

      Wenn ich an der Kamera das Funkmodul dran mache erkennt das Handy auch die Pocket, aber das Handy kann sich nicht mit der Kamera verbinden.

      Ich muss also Jemanden suchen, der ein Handy mit entsprechendem USB-C-Anschluß oder I-Phone hat. Echt schade, dass es hier bei DJI so begrenzt ist ...