PL Looser sucht jemanden, der meinen Typhoon H wieder zum Leben erweckt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich.

    • PL Looser sucht jemanden, der meinen Typhoon H wieder zum Leben erweckt

      Hallo,
      als absoluter PC Looser suche ich jemanden, der meinen Typhoon H wieder zu Leben erwecken kann.
      Situation:
      - Thphoon und ST 16 liegen seit längerem unbenutzt in der Ecke
      - Thyphoon H und St 16 lassen sich einschalten
      - Kamera mit Gimbal arbeitet, Gimbal folgt Bewegungen

      Problem:
      - Es wird keine Verbindung zwischen ST 16 und Copter / Kamera hergestellt
      - Kontolleuchte am Copter glimmt lila
      - Copter lässt sich per Taster nicht mehr ausschalten, nur noch durch 'Accu raus'.

      Wer mag sich damit mal beschäftigen? Ich bring den Copter gern im Umkreis von 100 km vorbei.

      Grüße, Nils
    • 1. Du wohnst zu weit weg.
      2. Nicht ausschalten klingt nicht gut. Da könnte etwas mit dem Flight Controller sein. Neues Motherboard wäre teuer. Das so hinzubekommen, ist einen Versuch wert. Erfolg zählt dann unter Glück. Ich suche aber mal im Netz, ob es da eine Lösung gibt.
      3. Unabhängig davon sollte sich aber die Kamera verbinden. Deren WiFi Hotspot ist völlig unabhängig vom Rest (außer der Stromversorgung natürlich, aber die geht ja). Die Kamera hat vorn eine Status LED. Die sollte grün blinken, wenn die Kamera bereit ist zu binden. Das dauert eine Weile, denn vorher macht sie fröhliches Farbenspiel. Weiß ist z.B. Initialisierung. Wie sieht die Farbsequenz an der Kamera nach dem Einschalten bei dir aus?

      Gruß HE