Wie habt ihr das DJI GO Update Problem gelöst? (App erkennt Phantom nicht mehr, Firmware kann ur über App upgedated werden)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Heutige Neuigkeit:

      Reset bei der Fernsteuerung gemacht, danach erneut an den Kopter gebunden mit anschließendem Firmware Update auf 1.9.3,
      Nun funzt es zum Glück wieder ! ^^

      Gruß
      Thomas
    • @onkeltom6

      Hallo Thomas, das ist ja grandios - wenns nur bei mir auch so einfach (und billig) gewesen wäre :)
      Deine Einschaltprozedur konnte ich leider sowieso nicht nachvollziehen, da es bei mir und meine P3A IMMER so war, dass sich die DJI GO App entweder nach dem Einstecken der RC automatisch gestartet hat, oder sich eben gar nicht gestartet hat - und dann half auch das manuelle Starten nix. Da muss es also wohl irgendwelche Unterschiede zwischen P3A und P3P geben.
      Du musstest die RC Firmware aber auch über die App updaten - es ging also nicht mehr per USB Stick? Dieser Hirnriss (sorry) von DJI, den USB Update aber irgendeiner vergangenen Version abzuschalten, und ihn nur noch über die App zu ermöglichen hat ja bei mir und vielen anderen die ganzen Probleme überhaupt erst verursacht. Dafür kann es aus meiner Sicht auch keine wirklich technische Begründung geben, die USB Methode ersatzlos zu streichen.

      Gruß
      O.
    • Ja richtig, die RC Fw 1.9.3 ging über die App und mitm USB Stick habe ich es gar nicht mehr versucht.
      In den vergangenen Tagen hatte ich auch mal einen USB Stick mit dem FW Paket für den Kopter dort eingesteckt, weil ich das irgendwo gelesen hatte, das es so gehen soll. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, ob da überhaupt was passiert ist.

      Und es ist nach wie vor so, wie ich oben beschrieben habe: Nachdem Einstecken des USB Kabels startet die App automatisch, das Bild der Inspire erscheint und manuell auf die P3P wechseln bringt insofern nichts, weil die Schaltfläche grau ist.
      App dann beenden und neu starten, dann kommt auch automatisch das Bild von der P3P und die Schaltfläche ist nun blau !

      Ist zwar blöd so, aber letztlich zählt, das es überhaupt noch funktioniert!

      Mich würde mal interessieren, ob es noch mehr Leute gibt, die nun ihr Equipment so starten müssen/können?

      VG
      Thomas
    • New

      Übrigens habe ich seit Samstag ein neues Smartphone, da habe ich mich von Google breitschlagen lassen, alle meine bisherigen Apps auf das neue automatisch zu installieren.
      Das dauerte zwar recht lang (hab das Handy abends beiseite gelegt und am nächsten Morgen war alles gewohnte drauf)
      Und direkt nach dem ersten Start der DJI Go App wurde der P3pro umgehend erkannt und die Schaltfläche war blau!
      Also war mein altes Smartphone auch nicht ganz unschuldig....
      Was mir im Nachhinein komisch vorkommt: Die DJI App gibts doch nicht mehr im Playstore, trotzdem hat Googles Automatik die installiert.
      Wie geht das denn ?

      Also Orgon: Wenn bei dir ein neues anderes Smartphone ansteht: Vielleicht funzt danach wieder alles???
      Wär dir jedenfalls zu wünschen !

      Thomas