Ryze Tello und neue 2021ger Drohnen VO

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Ryze Tello und neue 2021ger Drohnen VO

      Hallo Drohnenfreunde,

      allen ein gesundes und erfolgreiches 2021.

      Ich finde nirgends eine Information darüber, ob ich mich mit der Tello (knapp 90g), die ja als Spielzeugdrohne gehandelt wird, auch an die neue Drohnen VO halten muss ?( , diese hat ja eine eingebaute Kamera und ich müsste mich Registrieren, oder doch nicht?
      Und kann ich die Tello Outdoor auch ohne Spotter mit FR- Brille fliegen (techn. max. Flughöhe 30m).

      Vielen Dank für Eure Infos und einen schönen Sonntag.
    • Auch wenn die Tello klein und niedlich ;) ist, gelten für sie alle Gesetze wie für "die Großen" unter 250g.
      Kannst Du auch hier nachlesen: kopter-profi.de/ratgeber/drohnen-gesetze-eu
      Nach unten scrollen, "Anderer Hersteller" und "Drohne < 250g" auswählen.

      P.S.: Danke für die Frage. Ich muß auch dran denken, die e-ID an der Tello anzubringen. ;)
      Fly long and prosper.
    • Danke MrSpok, ich dachte schon, das diese Anfrage hier untergegangen ist.

      Diese Antwort habe ich befürchtet :( .
      Mit der Registrierung habe ich kein Problem, aber dass ich jetzt für jeden Flug mit der kleinen niedlichen und einer VR- Brille immer einen Späher mitnehmen muss, missfällt mir. Schade dass es hierzu keine weitere Unterscheidung z.B. für Dröhnchen bis 100g gibt.
      Die kleine niedliche fliegt ja eigentlich technisch bedingt immer in Sichtweite, meine ca. 200m weit und 30m hoch.
      Ich habe auch im Vorfeld die einzelnen VO/ Regelungen und Erläuterungen das Sammelwerkes geladen und nach Stichworten wie "Sichtweite, VR, FPV, BVLOS, Spotter" gesucht und dabei nix gefunden, was mir den Flug ohne Spotter gestattet. Vielleicht können ja die Piloten der DJI Mini und Mini2, die ja vor dem gleichen Problem stehen, etwas mehr Klarheit in diese Problematik bringen.

      Allen einen schönen Abend
    • Apfelkern wrote:

      dass ich jetzt für jeden Flug mit der kleinen niedlichen und einer VR- Brille immer einen Späher mitnehmen muss, missfällt mir.
      Das war aber bisher auch so. Da hat sich durch die neue EU-VO nichts geändert.
      Ich kann ja verstehen, daß es für Dich nach unnötig viel Aufwand aussieht, aber derjenige, der Deiner Tello ausweichen muß, weil Du ihn nicht wahrnimmst, wird das anders sehen. Dafür ja der Spotter.
      Fly long and prosper.