Extreme Reichweiten bei Drohnen erreichen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Extreme Reichweiten bei Drohnen erreichen?

      Hallo,

      ich habe auf Youtube einige Videos gesehen wo mit Drohnen extreme Reichweiten erreicht werden von 10 km oder mehr. Nun habe ich gelesen, dass die meisten Drohnen gar nicht so eine hohe Reichweite. Wie erreicht man denn so hohe Reichweiten? Muss man dran rumschrauben oder kann man auch Drohnen mit so hohen Reichweiten kaufen? Und welches ist momentan die Drohne mit der höchsten Reichweite?

      Danke im Voraus.

      MfG,

      Lorenz1994
    • Das wichtigste ist deine Position. Stichwort Fresnelzone:
      de.wikipedia.org/wiki/Fresnelzone
      Danach kommt erstmal lange nichts, und dann kommt das richtige Frequenzband. Hohe Wellenlängen kommen weiter als kurze.
      Dann kommt wieder lange nichts, dann eine gute Antenne.
      Ganz zum Schluss kommt die Ausgangsleistung des Senders.


      Außerhalb deiner Sichtweite darfst du in der EU eh nicht fliegen. Soweit kommst du in der Regel mit jeder im Handel erhältlichen Drohne.
    • Lorenz1994 wrote:

      Wie erreicht man denn so hohe Reichweiten? Muss man dran rumschrauben oder kann man auch Drohnen mit so hohen Reichweiten kaufen?
      Wenn Du die Youtube-Videos gesehen hast, erzählen die Piloten ja in der Regel, was sie gemacht haben, um mit handelsüblichen Koptern weiter zu fliegen als eigentlich laut Datenblatt möglich ist (z.B. parabolförmige Antennen uws.)

      Du kannst Drohnen mit großen Reichweiten sicher auch kaufen (wobei das wahrscheinlich eher kommerzielle oder militärische Drohnen sein werden), die vermutlich den Wert eines Mittelklassewagens deutlich überschreiten. Du wirst sie vermutlich aber nur fliegen dürfen, wenn Du auch kommerzieller und militärischer Anwender bist und die entsprechenden Genehmigungen und vor allem Fähigkeiten hast.

      Was immer Du auch mit Deiner Frage bezweckst: Die aktuellen Reichweiten der Drohnen, über die wir hier im Forum sprechen, sind fern ab dessen, was man wirklich darf und bei üblicher Nutzung auch wirklich braucht. Die Reichweiten sind deshalb tatsächlich eher wichtig, um die Verbindungsqualität beurteilen zu können. Eine Drohne mit theoretisch 7 km Reichweite, wird z.B. also vermutlich auch bei 800 Metern Entfernung vom Piloten noch ein tadelloses Bild liefern und auf jeden Befehl perfekt gehorchen - selbst wenn es dort diverse Störfaktoren gibt. Bei einer Drohne mit theoretisch 4000 Metern Reichweite wird man dementsprechend früher mit Störungen rechnen müssen. Mehr sagen die Reichweitenangaben des Hersteller eigentlich nicht aus. Und wer schon mal geflogen ist, weiß im Übrigen, wie weit beispielsweise 500 Meter sind und was man da noch mit blossem Auge von einer Drohne sieht - einmal nach unten geschaut und schon kann man je nach Lichtverhältnissen ziemlich lange den Himmel absuchen, um seine Drohne - selbst eine große Phamtom 4 - wieder zu entdecken ...