Stressrisse im Gehäuse der Mavic Air 2 nach nur 8 Flügen! Derzeit massive Qualitätsprobleme bei DJI?!?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Stressrisse im Gehäuse der Mavic Air 2 nach nur 8 Flügen! Derzeit massive Qualitätsprobleme bei DJI?!?

      Hallo zusammen,

      nach dem ich gestern diesen Thread hier im DJI Forum entdeckt habe: Link zum DJI-Forum bin ich direkt zu meiner MA2 und habe sie eingehend untersucht. Das Ergebnis zeigt das auch ich solch einen Stressriss über dem linken vorderen Arm habe. Meine MA2 ist nun schon die zweite, die erste hatte direkt out-of-the-box ein Gimbal Problem, siehe hier!

      Jetzt hat also meine Austausch MA2 nach nur ca. 8 Flügen solch einen Riss im Gehäuse und wie man im DJI Forum sieht bin ich leider nicht der einzige. Meine MA2 hatte keinen einzigen Crash oder irgendwelche harten Landungen, es wurde ausschließlich aus und in die Hand gelandet! Bei näherer Betrachtung merkt man auch das der linke vordere Arm schon mehr "Spiel" hat als der rechte. Ich traue mich jetzt nicht mehr den Copter zu fliegen, das Risiko ist zu groß. Wenn der Riss größer wird dann fällt mir einfach irgendwann der Copter ohne Vorwarnung aus der Luft.....

      Was ist da bei DJI mit Qualität im argen? Ich hab jetzt eigentlich echt keine Lust mehr, da zahlt man so viel Geld und bekommt 2x direkt mangelhafte Ware! Und wenn es so wie Julien in besagtem DJI Forum Thread geht dann hat der nächste Copter genau dasselbe Problem! Das kann doch echt nicht sein oder?

      Weiterhin frage ich mich wie ich in der derzeitigen Situation den Copter bei Saturn tauschen soll, die haben ja nicht offen......ich dreh echt durch! Am liebsten wäre mir sie nehmen den Copter zurück ich ich krieg mein geld wieder, bin grad ganz schön kuriert von DJI!

      Ach ja, hier noch ein Bild von meinem "Stressriss":

      Xiaomi Mi Drone 4k | Mavic Air 2 Fly more Combo + DJI Care Refresh
    • Das sieht ungesund aus. Würde ich auch nicht mehr fliegen. Weshalb wurde die MA2 denn bereits getauscht? Du hast ja bei mehrfachen erfolglosen Versuchen immer das Recht einer Wandlung. Und ich schätze, Saturn ist aktuell eher kulant eingestellt.

      Ich wünsche Dir viel Erfolg.
    • Die Gewährleistungsfrist bezieht sich primär auf den Rechtsakt als solchen, nicht unbedingt auf den Realakt.

      Du kannst die Wandlung, also Ware zurück/Geld zurück wegen gescheiterten Nachbesserungsversuchen gegenüber Saturn z.B. schriftlich erklären. Die Rechtsfolge ist, Du schuldest Saturn die Ware, sie Dir das Geld.

      Niemand verbietet Saturn, die Ware an der Türe entgegen zu nehmen, wollen sie das nicht befinden sie sich im Annahmeverzug. Sie können also auch nicht die Zahlung verweigern.

      Tritt das wirklich sooft auf bei der MA2?
    • Hallo Eckonism,

      Mit grossem Interesse las ich deinen Beitrag hier und auch den Thread im Dji Forum.
      Natürlich wurde meine MA2 mit einer riesigen Lupe sofort einer Inspektion unterzogen; habe aber ausser etwas Dreck in den Ritzen, die vom letzten Baum-Crash stammen, absolut nichts gefunden.
      (Der Vogel hat etwa 25 -30 Flugstunden drauf)

      Zu den Rissen:
      Die Haarrisse entstehen schon bei der Produktion der Plastikteile und sind zuerst einmal gar nicht sichtbar.
      (Darum gehen sie auch durch die Qualitätskontrolle problemlos durch!)

      Wenn dann aber das Teil fliegt und Temperaturschwankungen, Vibrationen etc. ausgesetzt wird, kann es sein (muss aber nicht), das sich die Risse zeigen und auch vergrössern.
      Es kann auch sein dass es von einer Produktions-Charge zur anderen kleine Unterschiede gibt und so das Problem auftaucht oder halt auch nicht.

      Ich habe über 30 Jahre Erfahrung mit Bogen- und Armbrustsport und es ist so, dass es in diesem Bereich ähnliche Probleme mit Rissen und Materialschwächen gibt.
      Meistens beginnen sie dann, wenn eine westliche Firma ihre Produktion nach Fernost verlegt um mehr Profit zu machen. (Vereinfachung der Produktionsabläufe, schlampige Produktetests und mangelhaftes Qualitätsbewusstsein sind die Folge)

      Um noch ein Beispiel anzuführen:
      Die amerikanische Firma Horton, die jahrzehntelang marktführend Top-Armbrüste hergestellt hat, ist nach Umlagerung der Produktion nach Asien in ein Desaster geraten, dass schlussendlich vor 5 Jahren in der Pleite endete (...)

      Dji muss sich jetzt wirklich am Riemen reissen, bevor es vielleicht zu spät ist..... :(
      " Lieber mit dem Moped an den Strand, als im Porsche zur Arbeit"

      The post was edited 4 times, last by DroneZone ().

    • Egal wie, wer oder wo, es scheint derzeit ein Qualitätsproblem bei der Mavic Air 2 zu geben......die Fälle häufen sich! Ich habe mich jetzt auch bei Saturn nach dem Ablauf in der derzeitigen Situation erkundigt. Sehr unschön.....es gibt in ausgewählten Märkten (meiner gehört nicht dazu) eine Reparaturannahme. Man kann weder mit einem Mitarbeiter oder sonst wem über die Thematik sprechen. Man soll im Vorfeld einen Reparaturauftrag online ausfüllen und das Gerät damit zur Reparatur bringen. Ich weiß genau was passiert wenn ich es so mache, die kriegen die Drohne, schauen sich das an und plädieren auf Absturz oder unsachgemäße Behandlung. Ich hab ja keinerlei Chance mit jemand drüber zu reden, die Daten aus dem DJI Forum zu zeigen, zu zeigen in welch perfektem Zustand die Drohne ist, etc.....menschliche Interaktion war und ist in so einem Fall immer zielführender......

      Bleibt die Frage was tun? Abwarten bis die Läden wieder öffnen?
      Xiaomi Mi Drone 4k | Mavic Air 2 Fly more Combo + DJI Care Refresh

      The post was edited 1 time, last by Eckonism ().

    • Es ist in der Tat ärgerlich,

      und wollen wir hoffen dass Dji so cool ist und umsonst ein paar (hunderte?) von diesen Plastik-Abdeckungen verschickt...
      Hoffentlich machen sie es etwas schlauer als Fimi die tausende Drohnen mit bekannten Mängeln verkauft hat, nichts tut und einfach alle schlechten Bewertungen löschen lässt (...)
      " Lieber mit dem Moped an den Strand, als im Porsche zur Arbeit"
    • Eckonism wrote:

      Man soll im Vorfeld einen Reparaturauftrag online ausfüllen und das Gerät damit zur Reparatur bringen.
      Da spielst Du schon deren Spiel mit! Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen...


      Du willst keine Reparatur, Du willst wandeln. Steht Dir nach gescheiterten Nachbesserungsversuchen zu. Und selbst wenn die über Garantie gelaufen sind kann man Dir eine dritte Runde dennoch nicht zumuten.


      Du erklärst schriftlich den Rücktritt vom Kauf und setzt eine klare Frist zur Rückzahlung der Kaufsumme. Was die Rückgabe des Kopters angeht verweist Du auf das geschlossene Geschäft und erwartest von denen einen Vorschlag.

      Noch mal - ab Kaufrücktritt sind das 2 getrennte Paar Schuhe! Ein eventuelles Zurückhaltungsrecht des Saturn-Marktes erlischt im Zweifel durch Annahmeverzug!
    • Aber ist es nach deutschem Recht nicht so das der Verkäufer ein Recht auf 3 Reperaturversuche hat? Oder irre ich mich da? Außerdem waren es ja zwei verschiedene Fehler, der erste ein defekter Gimbal, jetzt der Stressriss.....

      @Dieselfan das wird sowieso etwas verzwickter, der erste Schaden (der Gimbal) wurde nicht repariert sondern komplett durch neu ersetzt seitens Saturn. Dies auch noch durch eine komplette Rücknahme der ersten und Neuverkauf des zweiten Geräts. Somit hat es an dieser MA2 noch nie eine Beanstandung gegeben.
      Xiaomi Mi Drone 4k | Mavic Air 2 Fly more Combo + DJI Care Refresh
    • New

      Wie der Verkäufer, Händler einen Mangel beseitigt (wirtschaftliche Erwägungsgründe), bleibt ihm überlassen.
      Jetzt hast Du ein komplett neues Gerät (im Rahmen der Mängelbeseitigung) bekommen und somit beginnt das Spiel von vorn, siehe auch Gewährleistungsansprüche.

      Meine weitere Gangart hatte ich in Post #10 geschrieben.
    • New

      Eieiei...


      Dieselfan wrote:

      der erste Mangel wurde mit Erfolg beseitigt.
      Nein, so funktioniert das nicht. Jedenfalls nicht im Verbraucherrecht. Der Kunde muß sich nicht nacheinander Ersatzlieferungen mit diversen Mängeln gefallen lassen. Erfolgreich nachgebessert wurde erst dann, wenn mangelfrei geliefert wurde.
      "Das Spiel" geht erst wieder von neuem los, wenn mangelfrei geliefert wurde.

      Auf die Nachbesserung selbst gibt es in der Tat erneute Gewährleistung, das ist richtig.


      Eckonism wrote:

      Aber ist es nach deutschem Recht nicht so das der Verkäufer ein Recht auf 3 Reperaturversuche hat?
      2 Versuche - Dieselfan hat ja §440 BGB schon erwähnt.

      Dieselfan wrote:

      Wie der Verkäufer, Händler einen Mangel beseitigt (wirtschaftliche Erwägungsgründe), bleibt ihm überlassen.
      Für die Gewährleistung ist das schlicht falsch - es ist genau umgekehrt:
      §439 Abs. 1:
      Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.


    • New

      Richtig, im letzten Punkt hast Du formaljuristisch recht, insofern von mir falsch, missverständlich geschrieben. Gedanke dabei war, der Verkäufer, Händler bietet i.d.R. die für ihn wirtschaftlichste Lösung an, was ja in diesem Fall kundenorientiert vollzogen wurde.

      The post was edited 1 time, last by Dieselfan ().

    • New

      DJI ist zunächst mal "nur" der Hersteller, klar.
      In Anbetracht aber der aktuellen Situation, Nichterreichbarkeit des Verkäufers, sollte DJI kulant auftreten. Was sie i.d.R. auch tun.
      Zudem, Saturn schickt die defekten Geräte auch zwecks möglicher Reparatur zu DJI, kann ich mir vorstellen. Denn zmdst. bei M...-Markt ist es so.
      Und nebenbei, Du vergibst Dir ja nichts. Mehr wie Nein sagen oder bitte über den Verkäufer gehen, springt im negativen Sinne für Dich nicht raus.
    • New

      Recht haben und Recht bekommen sind bekanntlich 2 Paar Schuhe. Man kann auf Wandlung bestehen, ebenso kann Saturn das Wandlungsbegehren aus verschiedenen Gründen ablehnen. Und dann? Dann steuert man auf einen Rechtstreit mit vagem Ausgang zu.

      Der einfachere Weg ist, den Tausch nicht über die Sachmängelhaftung bei Saturn (Händler) versuchen zu initiieren, sondern über die Garantiezusage des Herstellers. Ich würde da mal den DJI-Support kontaktieren.

      Siehe https://www.dji.com/de/service/policy , "DJI garantiert, dass jedes DJI Produkt, welches Sie erwerben, während der Garantielaufzeit unter normaler Nutzung frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist." usw.
    • New

      Eckonism wrote:

      Egal wie, wer oder wo, es scheint derzeit ein Qualitätsproblem bei der Mavic Air 2 zu geben......die Fälle häufen sich! Ich habe mich jetzt auch bei Saturn nach dem Ablauf
      Soll jetz keine Anstiftung sein aber manchmal hilft das wenn man kurz die Nerven im Laden verliert damit die merken man hat ne kurze Lunte... dann geht's plötzlich hab ich schon in einigen Geschäften und behördlichen Räumen erfolgreich angewendet
    • New

      Kopterfan wrote:

      Meine hat das auch, das gleiche auf der anderen Seite. Tolle Wurst...
      Es gibt HG power Glue 2 KOMPONENTEN mit Kunststoff Soll 600 mal stärker werden als vorher wenn man die Drohne nicht getauscht bekommt könnte man den riss damit bearbeiten und somit eine Erweiterung verhindern!