Akkuleistung noch ausreichend?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Akkuleistung noch ausreichend?

      New

      Moin Leute!

      Ein Kumpel hat sich eine Mavic Pro von eBay besorgt und wir sind sie gestern Probe geflogen. Das Ding sieht aus wie neu, das Zubehör ebenfalls.

      Da er keine Ahnung von dem Kram hat habe ich sie die Nacht bei mir behalten, Updates installiert und heute morgen nochmal Probe geflogen, da Propeller der Platinum montiert waren und er dem Kram nicht traut.
      Nichts desto trotz, alles gut mit ihr.

      Habe gestern jedoch in der GO App gesehen, dass die Spannung eines Akkus während des Fluges unter einen Schwellenwert wandert obwohl er noch recht voll war (mehr als 40 % Ladung).

      Ab 10,8 Volt (so meine ich) wird die Grafik im Batteriemenü in der App gelb bzw. rot. Habe den Flightlog mal bei Airdata hochgeladen und mir den Akku angesehen. Zwischen den Zellen gibt es Differenzen. Ab 0,07 V Differenz wird dieses dort rot markiert. Die restlichen Aufzeichnungen lassen von mir aus keinen Fehler erkennen. Die anderen zwei Akkus sind beide unauffällig.

      Zusätzlich muss ich erwähnen das es gestern und heute sehr windig war, vielleicht lag es auch einfach daran.

      Vielleicht könnt ihr mal einen Blick drauf werfen:

      app.airdata.com/share/UnqVld

      P.S. Der eine Ausrutscher im Wohngebiet war keine Absicht, das war genau die Windrichtung und da die Performance der Pro ganz anders ist als bei meiner Air war ich etwas fix unterwegs...habs aber korrigiert ;)

      Danke für eure Bemühungen!
    • New

      Nein, wenige Abweichungen sind kein Problem und recht normal. Entsorgen sollte man Akkus, die sehr viele Abweichungen aufweisen. Bei Airdata gibt es dazu auch Beispiele...
    • New

      Lorch83 wrote:

      ...
      Habe gestern jedoch in der GO App gesehen, dass die Spannung eines Akkus während des Fluges unter einen Schwellenwert wandert obwohl er noch recht voll war (mehr als 40 % Ladung).
      ...
      40%-Ladung? Wie lange ist die letzte Voll-Ladung her?

      DJI Akkus sollten immer am Tag vor oder dem Fliegen vollständig aufgeladen werden. Eine Restladung welche nicht vom selben Tag stammt birgt immer ein Risiko des Einbruchs der Zell-Spannung in den ersten Minuten des Fluges. Das kann zum sofortigen Lademanöver oder gar zum Abschalten der Motoren und damit Absturz führen.

      Der angezeigte Ladestand ist bei Restladungen trügerisch. Gerade bei einem frisch eingesetzten Akku mit Restladung älter als 24-Stunden, sackt die Spannung in den ersten Minuten unter den Schwellwert ab. Kurioser Weise stabilisiert sich Zellspannung mit fortschreitender Flugzeit.

      Sollte also die letzte 100%-Ladung längere Zeit her sein, dann einfach den Akku nochmals vollständig aufladen und beobachten. Denke der wird kein größeres Problem haben.
    • New

      skyscope wrote:

      Bei Airdata gibt es dazu auch Beispiele...
      Ok danke, ich schaue da heute Abend mal in Ruhe nach wo das steht.


      quadle wrote:

      Sollte also die letzte 100%-Ladung längere Zeit her sein, dann einfach den Akku nochmals vollständig aufladen und beobachten. Denke der wird kein größeres Problem haben.
      Die Akkus hatten wir am Donnerstag etwas nachgeladen aber auf 100 % haben wir es aus Zeitgründen nicht hinbekommen. Wollte die Teile auch nicht voll machen da sie sich ja eh wieder automatisch entladen und wir nur kurz fliegen wollten.

      Der Akku hatte beim Start 77 % und die Spannung ist mir erst bei 40 % oder so aufgefallen.

      Das hat mir aber erstmal geholfen. Ich weiß natürlich nicht wann der Vorbesitzer letzte Mal voll geladen hatte und habe mir darüber auch keine Gedanken gemacht. Wir werden eure Tipps mal beherzigen und morgen nochmal testen.
      Vielleicht kamen heute nur ein paar blöde Umweltbedingungen dazwischen...

      Danke euch!