Tello extrem langsam

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Na das hat mir ja gestern keine Ruhe gelassen ... ich sag nur soviel: Lesen hilft ;)

      Tellofpv installiert, bissele durch Handbuch gewuselt, ein paar YT geschaut ... Controller angemeldet und Tasten konfiguriert !!

      Nun muss das nur noch aufhören zu regnen damit ich das draussen mal ordentlich testen kann, jedenfalls verspricht die App einen Quantensprung zur Orginalen.

      bis später :thumbup:
    • fred56 wrote:

      jedenfalls verspricht die App einen Quantensprung zur Orginalen.
      Ja, das ist sie auf jeden Fall. :thumbup:
      Volatello hat sich da auch viel Mühe gegeben. Schau mal hier: Alternative Software für die Ryze Tello Drohne
      Er hat auch so einigen Input hier vom Forum mit einbezogen. Z.B. aus diesem Thred hier: Tello - Erfahrungen und Diskussion

      Der Gast-User "TelloFPV" ist übrigens Volatello.

      Welchen Preis er aktuell für die App derzeit aufruft, weiß ich nicht. Aber ich denke, den Preis ist die App wert. :)

      Nur ein FW-Update geht mit der App nicht. Das muß man im Hinterkopf behalten. Was aber auch Vorteile hat, wenn ich bedenke, was neue Versionen so anrichten können. ;)



      fred56 wrote:

      Controller angemeldet und Tasten konfiguriert !!
      Bitte bedenke, daß Du die Tastenkonfiguration für jeden Controller getrennt erfassen mußt. Das ist der Preis der Flexibilität.
      Und wenn Du den Gamesir per BT verbindest wird der als anderer Controller behandelt als wenn Du den identischen Gamesir per OTG-Kabel verbindest.
      Fly long and prosper.
    • Zu früh gefreut, irgendwo ist da noch der Wurm drin

      Tellofpv Vollversion installiert, Tello mit WiFi gekoppelt, Controller gefunden,

      wenn ich jetzt dem Controller Tasten zuweise erkennt er diese auch ... egal ob R1, R2 oder welche auch immer

      wenn ich nun aber mit dieser meiner eignen Tastenbelegung starten will .... nix

      Ich kann egal mit welcher Taste Fotos machen oder Video ... nur losfliegen will er nicht.

      Bedienung nur übers Display gehts ... hab den Controller schon reset und gelöscht und neu angemeldet ... bleibt dabei.

      Was ich geschafft habe: Ich habe mit Taste L1 die Motoren zu laufen bekommen ... aber mit nix und keiner anderen weder Controller noch Display wieder zum stoppen.

      Bin gerade etwas ratlos
    • Davon ausgegangen, daß Du in der App die deutsche Sprache gewählt hast:
      Es gibt in den Einstellungen des Controllers, Tab Zuweisen, 3 punkte, die Du den einzelnen Tasten zuweisen kannst.
      1. "Motoren starten" - es werden wirklich nur die Motoren gestartet, die Tello bleibt aber am Boden, bis Du sie mit dem linken Stick (Standardeinstellung) in die Höhe bringst.
      2. "Abheben/Landen" - Die Tello startet die Motoren und hebt ab auf so ca. 1m.
      3. "Abheben/Landen (Hand)" - Hier kannst Du sie aus der Hand einfach in die Luft werfen (innerhalb von 5s).

      Die erste Option ist gleichbedeutend mit dem Motor starten mit den Sticks:
      - Linker Stick nach unten rechts UND rechter Stick nach unten links (gleichzeitig)
      ODER
      - Linker Stick nach unten links UND rechter Stick nach unten rechts (gleichzeitig)

      Die zweite Option ist die Standardfunktion zum Starten.

      Wenn Du das alles richtig eingestellt ist und sie macht auch weiterhin Zicken, dann solltest Du beim Händler reklamieren. Vorausgesetzt Du hast sie neu gekauft und hast noch Garantie drauf.
      Fly long and prosper.
    • Alles nochmal auf Null und von vorn

      Standardfunktion Motor starten klappt ... abheben, landen geht ... Fliegen kann ich erst morgen wieder hier ists mir zu eng

      btw kann es sein das sich die Orginal App und die Tello FPV zusammen auf einem Handy nicht vertragen?

      Erst als ich die Orginale wieder deinstalliert habe gings mit der FPV App
    • fred56 wrote:

      sich die Orginal App und die Tello FPV zusammen auf einem Handy nicht vertragen?
      Das wäre mir neu. Ich habe beide Apps auf meinem Handy und absolut keine Probleme.
      Solltest aber eine App nicht einfach wegdrücken, sondern richtig beenden.
      Und am Besten den "Flugmodus" vom Handy aktivieren.
      Fly long and prosper.
    • So ... zum aktuellen Stand der Dinge:

      Mir ist es nicht gelungen die Tello zum dauerhaften "normalen" Flug zu bekommen, weder mit der Orginal noch mit der FPV App ... getestet mehrfach von 2 verschiedenen Handys.

      Da wird wohl doch die Software einen Defekt haben, leider hab ich das Teilchen im Auslandsurlaub gekauft ... lange Rede, kurzer Sinn.

      Mein komplettes DJI Tello Zubehör & Ersatzteilpaket steht aktuell bei Ebay Kleinanzeigen drin ... wer will darf gerne zuschlagen.

      Habt Dank für Eure Hilfe ... ich kümmere mich jetzt ausschließlich um meine "Mini"

      Grüßle vom fredl
    • fred56 wrote:



      ...
      Ich kann ganz normal abheben und losfliegen ... aber nach dem zweiten steuern fliegt sie extrem langsam, egal ob im langsamen oder schnellen Modus.
      ...
      Hallo,

      das Problem hatte ich ebenfalls. Im Netz findet man ja nichts. Bis auf die wunderbaren Hinweise hier.
      Ich schrieb also eine Mail an den Support.
      Diese schlugen vor, den Akku bzw. die Akkus zu tauschen. Sprich neue zu kaufen. Es sei ein Problem, was ab und an auftauchen könnte, dabei würde das Alter der Akkus keine Rolle spielen.

      Bei meinen ist es so, dass ich nicht sagen kann, wie alt diese sind wie oft und wieviel die geflogen wurden, da ich mir die Tello bei Kleinanzeigen günstig geschossen hatte.

      Lange Rede kurzer Unsinn: Hab mir einen neuen Akku gekauft. Problem solved.

      Vielen Dank an die Problembehebungsassistenten hier.