Schwaches Videosignal mit analogem Videosystem

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Hallo Aarin
      probiere doch erstmal ein Pigtail passender Länge, damit der Antennenkopf über die GPS Antenne reicht
      dann sehen wir "weiter"
      Guten Flug
      PeteR
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Na gut, dann werde ich ein solches Kabel bestellen. Ich melde mich, sobald es da ist.

      Edit: Ist bestellt!

      Eine Sache die mich aber jetzt noch interessieren würde:

      Das bedeutet ja, sobald die Drohne in entsprechender Höhe und Winkel zu mir steht, wird das Bild immer weg sein, sobald die Antenne durch den Kopter in meine Richtung abgeschirmt wird, korrekt? Die Wellen beugen sich also somit nicht um Objekte herum? Wahrscheinlich aufgrund der kurzen Wellenlänge?

      Was wäre, wenn man die Antenne doch wieder unter der Drohne montiert, aber diesmal um 180 Grad gedreht, damit sie korrekt abstrahlt!
      Sähe zwar etwas komisch aus, aber bis auf das Antennenkabel selbst, dürfte ja nie etwas im FOV sein.
      Oder kann man die Antenne vielleicht nach der zweiten Abbildung bauen? Das wäre doch dann perfekt, oder übersehe ich da etwas?
      Ich fliege mit meiner Drohne normalerweise nie niedriger, eher höher im Bezug auf meine Position.
      Images
      • Antenne.jpg

        34.92 kB, 506×666, viewed 12 times
      • Antenne_2.jpg

        32.79 kB, 534×604, viewed 12 times

      The post was edited 1 time, last by Aarin ().

    • New

      Als kleine Rückmeldung:

      Da die Antennenverlängerung noch auf sich warten lässt, war ich gestern nochmals testen.

      Ich habe den Sender mal erhöht auf dem Akku fixiert, damit die Antenne über dem GPS sitzt.
      -> ähnliches Ergebnis. Ca. 45m Reichweite.

      Aber jetzt wird es interessant:
      Daraufhin bin ich nochmals nach Hause, hab den Sender wieder unten angebracht und eine Reichweite von ca. 520m erzielt.
      Ich hatte doch auf dein anraten den stärksten Kanal Kanal beim Sender rausgesucht Peter, der dann wohl für die extra Reichweite verantwortlich ist.

      Wenn ich die Antenne nun noch höher verlängere, dann wird es etwas lömmelig. Außerdem wäre sie dann so lange, dass sie, falls sie einklappt, in den Rotoren landet.

      Grundsätzlich wäre ich mit den 520m zufrieden, aber ich würde es gerne verstehen.
    • New

      Ich kann mir nicht so recht vorstellen dass eine Differenz von 45m auf 520m nur durch den Anbauort der Antenne verursacht wird. Selbst wenn eine CL über Kopf schwächer ist als aufrecht, macht das doch nicht die 10x Reichweite aus. Dann würde ich ja jedes mal das Signal verlieren wenn der Quad bei Flippi Floppies in einer ungünstigen Ausrichtung ist. Bei sowas verringert sich meine Reichweite im absoluten Extremfall vielleicht mal auf die Hälfte, aber nicht auf 10%.

      Ich glaube dass da noch was anderes im Busch ist. Vielleicht schlechter Kontakt am Stecker, VTX im Pitmode oder überhitzt, zu wenig Strom/Spannungseinbruch vom BEC, vielleicht auch ein Problem an der Empfängerseite...
      Ich weiß dass du eigentlich schon alle Bauteile getauscht hast. Aber ich finde den Unterschied einfach zu groß um zu glauben dass das nur von der Position der Antenne kommt.
    • New

      Hallo gsezz,

      da kann ich mir jetzt auch keinen Reim darauf machen.
      Ich habe die Kabel für den Sender zwar im ersten Umbau verlängert als ich dann die Antenne oben auf dem Copter platziert habe, aber beim Test unter dem Copter habe ich die Kabel einfach umgelegt und wieder benutzt. Also daran sollte es nicht liegen.
      Der Sender und Empfänger war in beiden Situationen ja auch der Selbe.
      Freies und erhöhtes Sichtfeld der Antenne bei der Montage oben auf dem Copter.
      Ich habe beide Male die Antenne fest angeschraubt.
    • New

      Hallo Aarin

      zitat
      mit 520m zufrieden, aber ich würde es gerne verstehen.
      zitatende
      ja das geht mir genauso :)
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis