Phantom 4 - Firmware Update bricht ab

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Phantom 4 - Firmware Update bricht ab

      Hallo,
      ich bin grad am Verzweifeln mit meiner DJI Phantom 4. Ich habe nun sowohl über die DJI GO 4 App als auch über den DJI Assistant 2 for Phantom probiert, ein Firmware-Update (V02.00.810) einzuspielen. Das geht leider immer schief. Seitdem erhalte ich in der App immer die Status-Meldung "Gimbal nicht verbunden", die Kamerafunktionen sind inaktiv und es werden keine SD-Karten mehr erkannt.

      Sowohl ein Refresh auf die vorhandene Version (V02.00.0700) habe ich probiert, das bricht auch ab, als auch ein Restore Factory Defaults. Das läuft zwar durch, aber die Probleme mit Kamera und SD-Karte sind dadurch nicht behoben.

      In diversen Foren bin ich bereits drauf gestoßen, dass es mit der SD-Karte zusammenhängen könnten und der Tausch führte zu Erfolg. Leider habe ich jetzt alle Karten, die ich habe ausprobiert, es wird keine einzige erkannt.

      In anderen Beiträgen habe ich gelesen, dass die SD-Karte in jedem Fall vom Copter formatiert werden soll. Der Befehl ist aber nicht möglich, weil die Karte überhaupt nicht erkannt wird.

      In der App erscheint die Meldung "Aktualisierung fehlgeschlagen Fehlercode (0x020403)".

      Weiterhin erscheint in der App die Meldung "Fehler Encoder Fluggerät (0x2800020).

      Mit dem Copter kann man fliegen und die ersten paar Minuten wird auch ein Livebild übertragen, dieses bricht dann aber ab. Steuern kann man trotzdem weiterhin.

      Hat jemand eine Idee, was ich noch probieren könnte?

      Vielen Dank!
    • Aus welchem Grunde hast du das Firmwareupdate angeschmissen? Weil ein Fehler vorlag oder nur so weil man mal nachsieht ob es noch was Neues gibt.

      Hast du die Möglichkeit mit dem Assistant eine ältere Version aufzuspielen dann versuche dies.

      Mehr als die 01.02.0602 auf dem Kopter und auf der FB die Vers. 1.8.0 brauchst du nicht. Möglicherweise musst du also wenn möglich auch die FB zurücksetzen.
      Gruß vom Nobier
      Nicht wundern meine Tastatur verliert ab und zu Buchstaben und hat auch manchmal ein paar zu viel
    • New

      Hab es wohl aufgespielt, weil es vorgeschlagen wurde beim Verbinden. Mir war nicht bewusst, dass das solche Schwierigkeiten macht. Es handelst sich in meinem Fall um de Phantom 4 (erste Version, ohne Performance, Advanced oder V2.0). Die Letzte Firmware, die drauf war (wenn ich dem DJI Assistant 2 glauben darf), war V02.00.0700. Ich habe versucht auf Factorysettings zurück zu setzen - da behauptet die DJI Assistant 2 App auch, das wäre erfolgreich passiert, aber leider wird trotzdem keine SD-Karte erkannt. Auch ein Refresh der vorhandenen Firmware klappt nicht.
    • New

      Meine Phantom 4 von 2016 ist immer noch auf dem Stand von 2016... ich käme nie auf die Idee, dass zu ändern.... auch die App DJI Go4 auf dem Phone und Pad update ich NICHT!

      Was DJI mir beim Verbinden vorschlägt ist mir komplett egal....

      Meines Wissens nach hat DJI niemals dem Kunden eine Verbesserung mit den Updates geboten sondern immer nur mehr Einschränkungen und Datenabsaugung. Und eine Zeit lang wurden die Flugeigenschaften nach dem Update katastrophal schlechter... ich habe das mit Grausen hier und anderswo gelesen....
    • New

      Ich hab nachgeschaut gerade....

      Die Angaben von "Nobier" sind super!!

      Bei meinem Copter ist auch 01.02.0602 drauf und auf dem Sender 1.8.0
      ... funzt perfekt seit 5 Jahren!