DJI Air 2S erhalten und erste Erfahrungen

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Pinkcream69 wrote:

      @Mountainer versuch mal einen schwächeren ND Filter, 8 oder 16. Wenn das Bild arg verrauscht ist liegt es oft an der zu hohen iso. Ich habe mir angewöhnt nur noch im manuellen Kameramodus zu fliegen. Da kamen noch die besten Ergebnisse zu Tage...
      Das hatte ich glatt vergessen. ISO liegt immer nur bei 100. Möglicherweise war es einfach zu viel des guten.
    • Mike02 wrote:

      Das Fliegen ansich war wie auch bei meiner Mavic 2 pro super. Was aber nicht so schön war, dass die Bildübertragung ruckelt, verzögert übertragen wird und auch abbricht (Standbild)


      So etwas kenne ich von der Pro nicht und verwende das gleiche Handy (Samsung Galaxy S20+)

      Hat noch wer Probleme mit der Bildübertragung ud wie kann an das beheben. Passiert eigentlich schon nach 10-20m Entfernung
      Ich kann auch darüber berichten. Allerdings passiert genau das, was Du beschreibst, nur dann, wenn ich mit dem Smart Controller fliege. Der Standard Controller macht keine Probleme.
      Auch die geringe Entfernung, bei der das Problem schon auftritt, kann ich bestätigen.

      Darüber gibt es auch bereits ein YouTube-Video. Wenn man die Kommentare darunter liest, sind wir beiden wohl nicht die einzigen, die mit der gestörten Bildübertragung zu kämpfen haben. Ich werde heute wohl noch einmal eine komplette Neuinstallation machen und morgen noch einmal im Flug testen. Dann auch noch zusammen mit meiner Mavic 2 Zoom um herauszufinden, ob das Problem Air 2-spezifisch ist oder nicht.
    • Mike02 wrote:

      Ich habe bereits komplett neuinstalliert und getestet. Problem besteht weiterhin. Support ist auch eingeschaltet. Sollte nicht bald eine Lösung kommen, geht die Drohne zurück an DJI. So ist die Drohne im Fly more Paket keine 1300€ Wert
      Hattest Du die Probleme mit dem Standard Remote Controller? Dieser verursachte bei mir keine Bildstörungen. Ich will (muss) aber den Smart Controller verwenden, wegen der deutlich besseren Helligkeit des Displays.
      Seltsam finde ich nur, dass das Problem nur bei einigen Air 2S's auftritt, nicht bei allen.

      Obwohl Du keinen Erfolg mit einer Neuinstallation hattest, werde ich die Prozedur bei mir noch einmal machen und dann mit meinen beiden Drohnen testen um zu sehen, ob es nur die Air 2S betrifft, oder auch meine Mavic 2 Zoom.
    • Hallo,

      Flugmodus habe ich auch versucht ... ohnen Erfolg

      Anderes Smartphone noch nicht. Aber ich dieses auch die ganze Zeit schon mit der Mavic 2 pro verwendet

      EDIR: Problem besteht auch ,mit dem Galaxy S8. Bild bleibt hängen. Es wurde auch kurzzeitig die gesamte Verbindung zur Drohne verloren

      The post was edited 1 time, last by Mike02 ().

    • Wie kommt es eigentlich dass so viele Videos auf YouTube behaupten die Mastenshots gäbe es nur in 1080P? Nicht nur sehr früher Test sondern auch Videos die erst vor ein oder zwei Tagen hochgeladen oder erstellt wurden.
      Ich hab die Drohne ausgepackt, das aktuelle Firmware Update aufgespielt und im Modus Mastershots die Auflösung auf 4K geändert.

      The post was edited 1 time, last by F!o ().

    • Das DJI-Modell reift beim Kunden, wie auch die Software, siehe die vielen Updates.
      Gruß, Rainer

      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Einstein)
    • Habe meine Air 2s nun seit weingen Wochen und bin begeistert davon.

      Da gibts einige Neuerungen (gegenüber Air 2) abgesehen von der Kamera die kaum erwähnt werden:
      Im Normalmodus (also auch mit aktivierter Hinderniserkennung) bis 15 m/s schnell.
      Steig- / Sink- Leistung 6 m/s (das Doppelte der Air 2).

      Auch von den 5,4k Videos bin ich sehr angetan, ein beliebig entnommenes Einzelbild hat da 16,5 MP, also lohnt sich ein Singleshot kaum.
      Lediglich beim Abspielen auf dem PC ruckelt das 5,4k Video (bei 4k/60pps ist es flüssig), liegt das an meinem PC ?

      VG Ernst
    • Das Ruckeln kann am PC oder der Abspiel-Sofware liegen.

      Ich habe gerade einen neuen PC eingerichtet.
      Mit dem kostenlosen VLC media player läuft alles flüssig,auch in 5,4k.

      Allerdings funktionierten anfangs die Singleshots nicht, nur eine grüne Fläche wurde angezeigt.
      Nach händischer Löschung der VLC-Installation und Neuinstallierung funktioniert alles wie gewünscht.

      Mein Power DVD 18 Programm zeigt auf dem neuen PC allerrdings bei 5,5k Videos ruckeln.
      Das Programm läuft auf meinem alten Büro-PC auch bei 5,4k ohne ruckeln, merkwürdig.
      Gruß, Rainer

      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Einstein)

      The post was edited 1 time, last by Rainer K. ().

    • Danke, ich verwende auch den neuesten VLC Player.
      Habe es auch auf einem alten PC mit der gleichen VLC-Version probiert, aber da geht gar nichts.
      Ich vermute es liegt an der Hardware (Grafikkarte), das Ruckeln ist für mich aber nicht so tragisch.

      Andere Frage:
      Hat schon jemand die Anti-Kollision so richtig getestet, also mit voller Modus-N Geschwindigkeit gegen einen Baum oder eine Hauswand ?
      Habe mich bisher nur sehr langsam getraut, da hat die Air 2s sehr gut gestoppt.

      VG Ernst
    • Hab mir das gestern auch angeschaut. Eigentlich kein wirklicher Unterschied zur Air 2 (soweit auch logisch), das funktioniert bei beiden schon gut. Allerdings hab ich das Gefühl, dass sich die Distanz (bei der Air 2) verringert hat. Als ich es das letzte Mal getestet habe, kam bei relativ geringer Entfernung schon die Meldung, dass es zu weit weg ist, um das Objekt zu tracken. Ganz am Anfang hab ich mal ein Video mit AT an meinem Fahrrad gemacht und da war sie meiner Erinnerung nach deutlich weiter weg.

      Was mir jedoch aufgefallen ist (das erwähnt er ja auch mehrfach), ist dass die A2S im Stillstand ziemlich am tänzeln ist, anstatt ruhig in der Luft zu stehen. Müsste ich bei meiner mal testen, aber ich glaube, das ist bei der A2 nicht so.
    • Was ich als alter MP1 Pilot ja richtig stark an der A2s finde, weiß nicht wie es mit der MP2 oder Air2 war, weil ich diese übersprungen habe.... aufjedenfall finde es es sehr beeindruckend wie die Drohne sinkt, das hat mit MP1 ja immer ewig gedauert beim Landen aus großer Höhe, da geht die A2s jetzt fast Kamikaze mäßig nach unten das man manchmal schon Angst hat das es zu fix geht und es sowas wie Strömungsabriss oder so gibt.
    • Ja, das ist (auch im Vergleich zur Air 2) die beeindruckende Steig/Sinkgeschwindigkeit der Air 2s von 6 m/s !

      Meine Hauptanwendung ist allerdings nicht das "Active Tracking" sondern das Erfliegen von unzugänglichem Terrain, kann schon mal 3-4 km entfernt sein und an das Höhenlimit von 500m herankommen. Da hoffe ich dass etwaige übersehene Baumspitzen oder Felsformationen rechtzeitig als Hindernis erkannt werden, denn bei einem Crash ist in so einem Gelände die Drohne unwiderbringlich verloren.