Air2S Steuerempfindlichkeit

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Air2S Steuerempfindlichkeit

      Hallo, ich habe gesucht, aber keine Infos zu meinem Prob. gefunden, also mache ich einen neuen Thread auf.

      Habe bei meiner air2s Probleme mit der Steuerung:
      Vor/zurück und Rechts/Links hat sehr starkes sofortiges Ansprechen. Drehen (um die Hochachse) ist lahm. Bei M und S fast gleich langsam, bei Tripod noch langsamer. Ich meinte beim Jungfernflug war das auch so hektisch wie bei den anderen Funktionen. Habe aber keine Möglichkeit gefunden, das einzustellen (wie bei meiner Pro Platinum).
      Ist das bei Euch auch so, bzw. gibt es hier Abhilfe? Fernsteuerung wurde mehrfach kalibriert. Alle Updates natürlich drauf
      Ich hatte vorher zum Test die Air2, habe dann bei Erscheinen gedacht ich tue mir was gutes mit der s, aber da war auf jeden Fall das Ansprechen der Steuerung schneller.
      Kann auch sein, dass die einfach noch nicht ausgereift ist.
      Pls help

      Danke vorab.
      Grüße
    • Schade. niemand eine Idee? Oder habe ich es schlecht beschrieben?
      Ich meine die nick/roll Bewegung ist viel "giftiger" als die Yaw (Dreh) Bewegung. Ob es irgend eine Möglichkeit gibt das zu ändern, bzw. ob es bei anderen Air2s auch so ist.
      Nochmals danke
    • Ich habe leider noch keine Vergleichsmöglichkeit aber bei meiner Air 2s ist das ähnlich.

      Habe mir jetzt längere Steuerknüppel bestellt, weil ich auch ziemlich große Hände habe und mit den kurzen Sticks nicht so gut zurechtkomme

      Kommen morgen an - berichte, ob die sich lohnen im Vergleich zu den Original-Sticks.

      Gruß
    • Hi,
      danke Dir.
      Ich habe noch etwas gefunden. In den erweiterten Gimbal Einstellungen kann man die Geschwindigkeit fürs Drehen und die Geschmeidigkeit (Nachlauf) einstellen.
      Damit kann man hier etwas regeln. Wäre natürlich nicht darauf gekommen, denn bei meiner MavicPro hatte man pro Kanal die Einstellungen (EXP).
      Nick- und Rollempfindlichkeit kann man leider immer noch nicht regeln.
      Das das in den Gimbal-Einstellungen versteckt war, hatte ich so natürlich nicht erwartet ;-).
    • Komisch, ich kann die Dreh- und Nickgeschwindigkeit und deren Geschmeidigkeit einstellen, und das für die 3 Modi getrennt.
      Da hat mir DJI vermutlich ein Sondermodell geschickt ;)
      Gruß, Rainer

      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Einstein)
    • Hi Rainer,
      daher hatte ich den Thread aufgemacht, damit mir die Profis helfen, Tips geben, es einzustellen ;-).
      Grüsse

      The post was edited 1 time, last by JPL ().

    • JPL wrote:



      daher hatte ich den Thread aufgemacht, damit mir die Profis helfen, Tips geben, es einzustellen ;-).
      JPL, ich bin alles andere als ein Kopter-Profi (erst seit einem Jahr dabei) und ausserden ein alter Sack :)

      Zugegeben, das DJI Handbuch lässt sich über die möglichen und sinnvollen FlyApp-Einstellungen wenig aus.
      Daher hilft es häufig die möglichen Einstellungen der FlyApp auf dem Handy anzuwählen um sich einen Überblick zu schaffen und gegebenenfalls im Flug zu testen.
      Gruß, Rainer

      Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Einstein)
    • .. Mehr eine Frage als eine Antwort..
      Hallo in die Runde, bei einer alten Phantom war eine Einstellung möglich, dass egal wo die "Nase" war, eine Steuerung nach Oben immer Vorwärts und nach unten Rückwärts etc. war. Welche Einstellung an der DJI Air 2S mit dem DJI Smart Controller ist nötig um diesen Steuermodus zu erreichen. Sollte es überhaupt machbar sein. Ich danke für die Antwort- Gruß aus Berlin
    • skyscope wrote:

      JPL wrote:

      Damit kann man hier etwas regeln. Wäre natürlich nicht darauf gekommen, denn bei meiner MavicPro hatte man pro Kanal die Einstellungen (EXP).
      Nein, leider ist die Stick-Sensivität für die Vorwärts/Rückwärts/Laterale Bewegung (noch) nicht zu individualisieren, mein größter Kritikpunkt an der Air 2S bzw. an allen mit der Fly App betriebenen DJI-Drohnen.
      Allerdings. Im Vorwärtsflug werden die Radien doch ziemlich gross, auch bei Max Einstellungen. Habe eben nochmal mit dem Support gechattet und versucht rauszubekommen, ob es hier mal einen Update gibt. Leider Fehlanzeige. Schade. Verstehe nicht, warum die gute Funktionen rausnehmen... Kommt immer nur ein lapidares: Tut mir leid, geht nicht... oder ja kann ich mal an die Entwicklung weitergeben... denke nicht, dass das überhaupt den Chat verlässt oder irgend eine Veränderung bewirkt. Schade.