Formel zur Umrechnung PWM -> RPM, Quellensuche

    • Sonstiges / andere

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Formel zur Umrechnung PWM -> RPM, Quellensuche

      Hallo zusammen,

      ich habe einen Aufbau konstruiert, an dem ein Mikrocontroller den Flightcontroller ersetzt. Flightcontroller generiert erforderliche PWM Signal zwischen 1000us und 2000us und steuert hiermit das ESC (zwischen 0 % und 100 %) nach eine vorgegebene Tabelle.

      Meine Motoren (MN2212-18) haben kV Zahl 920.

      Ich habe mir eine Formel erstellt, nach der ich PWM zu (Leerlauf)Drehzahl (GT) umrechnen kann:

      ACHTUNG - Formel ungültig



      Die Formel wurde nach folgende Logik erstellt:

      kV-Zahl besagt RPM/Volt. Wenn ich 14,8V VDD anlege (4S LiPo/Netzteil) dann habe ich 13616 RPM bei kV920 -> 226 Hz bzw. 226 1/s Frequenz

      durch PWM Wert kann ich den Faktor von 0 bis 100 variieren.

      Diese Formel wurde bereits, auch empirisch überprüft und funktioniert perfekt. Mir fehlen jedoch die offiziellen Quellen/Papers dazu, nur online-Foren, wo ausschnitte, dieser Information zu finden sind und nicht als wissenschaftlicher Beleg dienen kann. Hat Jemand vielleicht bereits die Erfahrung damit gehabt und verfügt über die Quelle?

      Vielen Dank im Voraus!

      Grüße
      Nik :saint:

      Post wurde auf Userwunsch editiert.

      The post was edited 1 time, last by Dieselfan ().

    • Du findest keinen wissenschaftlichen Beleg, weil diese Formel gar nicht funktioniert.
      Bei deinen empirischen Tests muss dir doch aufgefallen sein dass die Drehzahl bei gleichem PWM-Wert variiert, je nachdem unter welche Last du den Motor setzt.


      Die Kv-Zahl kann als grober Richtwert zum Vergleich verschiedener Motormodelle untereinander verwendet werden, aber daraus kann man nicht die tatsächliche Drehzahl errechnen. Im allerbesten Fall kann man damit sehr grob die Drehzahl des reinen Motors ganz ohne Last bestimmen. Sobald der Motor aber einen Propeller antreibt funktioniert das nicht mehr.


      kV-Zahl besagt RPM/Volt.
      Diese Annahme ist schon falsch. Eine Erklärung findest du hier:
      learningrc.com/motor-kv/



      Wieso nimmst du die Drehzahl nicht einfach aus der ESC Telemetrie?

      The post was edited 2 times, last by gsezz ().

    • Erstmals vielen Dank für diese großartige Information!

      Nach dem von dir verlinkten Artikel sehe ich tatsächlich, dass die Formel eventuell nur durch Zufall übereinstimmt - es waren auch nicht ausreichend viele Messungen durchgeführt. Ich lösche die Formel gleich, bevor diese andere User verwirrt. Diese wurde auch nicht tatsächlich für die Bestimmung der Drehzahl verwendet, sondern sollte nur theoretischen Zusammenhang zwischen PWM und Drehzahl erklären.

      Die tatsächliche Drehzahl wurde durch Lichtschranken bestimmt und sollte zusammen mit akustischen Aufnahmen erfasst werden.

      gsezz wrote:

      Wieso nimmst du die Drehzahl nicht einfach aus der ESC Telemetrie?
      Das ist ein Ansatz, verstehe aber richtig, dass es sich um nur Spezielle ESCs handelt, die diese Funktion bereitstellen? Bei mir stehen nur S35A 2-6S 600Hz ESCs von T-Motor. Hast du vielleicht Preiswerte Empfehlung für die Anschaffung?