HobbyKing S500 Eigenbau hebt nicht ab

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • HobbyKing S500 Eigenbau hebt nicht ab

      Hallo und guten Abend.
      Ich habe hier einen Quadcopter Bausatz geschenkt bekommen, der aus folgenden Komponenten besteht:

      HobbyKing S500 Glass Fiber Quadcopter Rahmen
      KK2.1.5 Flight Controller mit KK2.1.5 AIO R9 Firmware, aktuell geflasht
      Flysky FS-i6 AFHDS 2A 6CH Funksystem mit FlyPlus 1.7.6 Firmware, aktuell geflasht

      FS-IA6 Receiver, 4x 30A ESC, 4x 10x4.5 Propeller


      Auch wenn das ganze schon relativ alt ist, aber nie eingesetzt wurde, würde ich den Copter ganz gerne in die Luft bekommen.

      Zusammengebaut und verkabelt ist alles. ESC sind angelernt und ACC ausgeführt.

      Die Motoren drehen in die richtige Richtung: M1=CW M2=CCW M3=CCW M4=CW

      Das Problem besteht darin, das wenn ich starte, alle 4 Motoren gleichzeitig anlaufen aber wenn ich mehr "Gas" gebe,

      der Kopter einen Purzelbaum in Richtung Motoren 3 und 4 machen möchte.

      Kann mir jemand sagen wie ich den Fehlereingrenzen, bzw. beheben kann ?



      Vielen Dank

      MfG


    • Bist du 100% sicher dass die Motoren richtig drehen? Hast du das kontrolliert indem du zum Beispiel ein Stück Papier dran hältst? Oder gehst du nur davon aus weil Pfeile aufgedruckt sind, oder so ähnlich?
      Das hört sich nämlich sehr danach an dass die hinteren falsch rum drehen.

      Ansonsten passiert sowas auch noch wenn die Ausrichtung vom Gyrosensor nicht stimmt, bzw im FC nicht korrekt eingestellt ist.
      Oder wenn die Nummerierung der Motoren nicht stimmt, und sich z.b. Motor 3 drehen würde, wenn der FC auf Motor 1 Gas gibt.
      Ich kann dir aber leider nicht sagen wie du das alles bei deinem FC kontrollierst.
    • Ich bin mir sicher das die Motoren richtig herumdrehen, da in der KK2.1.5 Firmware die Motoren einzeln getestet werden können.
      Die Pfeile als auch die Nummern habe ich selber angebracht.
      Auf dem 2. Bild von mir sieht man die Anordnung der Motoren als auch deren Laufrichtung.
      Diese stimmt mit meinen überein.
      Der Fehler ist auch echt blöd, da ich nicht weiß wo ich ansetzen soll.

      Dennoch Danke für den Hinweis.



      MfG
    • Der FC ist in einem gedruckten Gehäuseunterteil befestigt.
      Dieser ist auf der Oberseite festgeklebt.
      Ich habe schon versucht den Copter im Wohnzimmer zu starten da dort ja der Boden glatt ist,
      aber auch dort passiert das gleiche.
      Der KK2.1.5 soll auch ohne Dämpfer normal arbeiten.

      Danke
      MfG
    • Wenn sich das Teil in Richtung der Motoren 3 und 4 neigt, ist es ja möglich das die Drehzahlen der Motoren 3 und 4 zu gering sind und der Copter quasi rückwärts fliegen möchte und sich dann überschlägt. Das KK Board hatte ich auch schon mal, ich weiß nur nicht mehr ob es da Möglichkeiten der Anpassungen gab.

      Mein Copter mit KK Board hatte beim Start auch immer Probleme, ich konnte das dann beheben indem ich immer zum Start Vollgas gegeben habe....
    • Es ist vollbracht :) Der Copter hebt ab.
      Ich habe auf das KK2.1.5 Board eine ältere Firmware aufgespielt, nämlich die KK2.1 V1.19S1
      Mit dieser Firmware startete der Copter viel ruhiger und zog auch in keine Richtung mehr.
      Dann habe ich mich an den Tip von Lorch83 gehalten und mit noch mehr Gas gestartet, und siehe da, er fliegt :-)
      Ein wenig Feinjustierung ist noch nötig, aber immerhin fliegt er schon mal gar nicht so schlecht.
      Vielen Dank für die tolle Unterstützung hier im Board.
      Jetzt heißt es noch Führerschein machen und los geht's.

      MfG